können die Finger nicht von einander weg lassen!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von weißnichtweiter 02.04.10 - 19:42 Uhr

Hallo zusammen,


ich weiß einfach nicht mehr weiter. Ich bin seit fast 2 Jahren Single und seit Februar habe ich ein Verhältnis mit meinem Kollegen den ich schon seit 5 Jahren kenne.
Ich verstehe mich sehr gut mit ihm und wenn wir uns mal sehen dann landen wir im Bett. Ich weiß ich bin nicht so ein Typ für ein One- Night -Stand, obwohl es jetzt zwischen uns so zu sagen ist. Er wollte früher immer mit mir eine Beziehung eingehen, ich aber nicht. Seit dem wir angefangen haben mit einander zu schlafen ist er still geworden. Klar denke ich mir, dass ich in Sache Sex ihn jetzt verwöhnt habe und klar wenn keine Beziehung, warum dann kein Vergnügen oder?

Letztes Wochenende habe ich ihn gesehen und wollte ihn ansprechen, dass es zwischen uns so weiter nicht gehen kann. Er meinte zu mir nur, ja wie es jetzt ist, ist auch nicht schlecht, aber er könnte sich eine Beziehung mit mir vorstellen. Das Problem ist ja wenn er mir sowas sagt dann ist er immer in Party Laune oder hat dann immer was getrunken und wenn ich ihn auf "nüchternen Kopf" anspreche dann traut er sich nicht mit mir drüber zu reden! Ich weiß echt nicht weiter, die Finger lassen kann er nicht von mir, aber eine Beziehung anzufangen ist er auch nicht in der Lage.

Was denkt ihr, verarscht er mich? Oder traut er sich nicht?

Also ich werde nichts mehr tun und schlafen werde ich auch nicht mit ihm, denkt ihr er wird ankommen?

Gestern rief er mich an und fragte mich ob ich lust habe in die Stadt zu kommen zu ner Freundin da er da übernachten will, ich habe abgesagt und er war traurig.


Sorry für das unwichtige gelaber, aber vllt könnt ihr mir da weitere tipps geben

LG
M.

Beitrag von vwpassat 02.04.10 - 19:55 Uhr

Und was willst Du?

Beitrag von weißnichtweiter 02.04.10 - 22:47 Uhr

Ich weiß nicht was ich will, dass einzige was ich merke ist das ich mich gut mit ihm verstehe, wir Lachen mit einander haben Spaß. Nur um Klartext zu reden das fehlt uns.
Ich weiß nicht wie und dann bin still.

LG M.

Beitrag von esstisch 02.04.10 - 20:03 Uhr

Ich denke mal, dass der Typ mächtigen Respekt vor dir hat. Das löst in ihm eine mehr oder weniger große Unsicherheit aus. Schließlich hat er ja deine Abfuhr von früher schon zu verdauen gehabt. Nun ist er unsicher, weil er nicht weiß, was er machen soll.
Zwischen euch ist eine komplett klärende Aussprache überfällig. Sowohl du als auch er muss doch wissen was was der Andere denkt will, wünscht und möchte.
Ihr macht und tut und schaut euch nicht in die Augen um zu lesen, was Sache ist.
REDEN!!!
Gruß vom
esstisch

Beitrag von weißnichtweiter 02.04.10 - 22:51 Uhr

Ja das ist es ja.

Am Anfang war es mir egal, was er tut was er macht. Aber jetzt merke ich das ich es so nicht weiter machen kann. Er erzählt mir Sachen z. B. wie gut er letztes Wochenende gefeiert hat und das er da hübsche Mädels kennengelernt hat, ich aber merke, dass es mich total Locker lässt und das es mich nicht interessiert, aber dann andersrum frage ich mich oft was er jetzt so macht wo er ist. Das ist komisch nicht wirklich eifersüchtig aber ich interessiere mich für ihn. Und er rastet immer aus wenn ich über andere Kerle rede, dann meint er du gehörst zu mir! Ich weiß gar nicht wie ich ein Gespräch mit ihn Anfangen soll. Hättet Ihr für mich da Ratschläge wie ich damit anfangen könnte? Damit er sich nicht sofort angegriffen fühlt, dass ich ihm hinterher renne?

LG M.

Beitrag von sussisorglos 03.04.10 - 08:13 Uhr

Guten Morgen M.,

ich könnte keine Beziehung führen zu einem Menschen, mit dem ich nicht reden könnte. Aussprache ich auch zwingend notwendig bei euch.

Vielleicht wird er auch nicht ganz schlau aus dir, Beziehung wolltest du damals nicht mit ihm, aber in die Kiste scheint es für dich in Ordnung zu sein.

Und was willst du von ihm? Kannst ud es rausfinden, solange du noch Sex mit ihm hast? Egal wie es weiter geht, ihr seid Kollegen, das wird nicht leicht.

Viel Glück dabei

LG sussisorglos

Beitrag von gustav-g 03.04.10 - 11:12 Uhr

"Was denkt ihr, verarscht er mich? Oder traut er sich nicht?"

Er traut sich nicht. Du hast früher eine Beziehung abgelehnt.

Wenn du jetzt eine Beziehung willst, sage es ihm klar verständlich.


"Also ich werde nichts mehr tun und schlafen werde ich auch nicht mit ihm"

Damit zeigst du Desinteresse.


"denkt ihr er wird ankommen?"

Nein. Er wird sich eine Andere suchen.

Beitrag von seelenspiegel 03.04.10 - 12:02 Uhr

<<<Was denkt ihr, verarscht er mich? Oder traut er sich nicht? >>>

Ich denke er ist sich sehr unsicher geworden.

Erst lässt Du Nähe zu und dann blockst Du teilweise ab, und machst letztendlich ganz dicht.

Wenn ein Mann Gefühle für eine Frau empfindet, und sie dann solch ein Verhalten an den Tag legt, müssen die beiden sich schon SEHR gut kennen und über alles reden können (und dies auch tun) um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen....was bei Euch Beiden aber definitiv nicht der Fall ist.

<<Also ich werde nichts mehr tun und schlafen werde ich auch nicht mit ihm, denkt ihr er wird ankommen? >>

Ich habe den Eindruck er hat Dich wirklich gerne....vielleicht sogar mehr. Spiel doch bitte keine Spielchen und setz Dich mit ihm zusammen und rede darüber und klärt alles ab.

Könntest Du Dir denn mittlerweile mehr vorstellen als ab und an zusammen in die Kiste?

Beitrag von weißnichtweiter 03.04.10 - 15:45 Uhr

Da ich ihn schon 5 Jahre kenne und ich weiß wie er drauf ist.

Er selber sagt immer er ist kein Beziehungsmensch, was soll ich mir dabei denken?
Einerseits könnte ich eine Beziehung mit ihm vorstellen, aber ich weiß, dass ich kein Vertrauen zu ihn hätte, da er auch mit anderen Frauen flirtet. Er sagt mir immer wieder das er mich gern hat oder das er mich liebt aber meint er es erst mit mir? Ich hatte davor nie ein One-Night-Stand er war der erste mit wem ich sowas ausprobiert habe. Wir haben 3 mal mit einander geschlafen. Ich habe versucht mit ihm darüber zu reden wie es wäre, wenn wir eine Beziehung anfangen würden. Denn dann würde alles leichter sein.

Aber soll ich eine Beziehung mit ihn anfangen, wenn ich weiß, dass er mich auch verarschen kann?

In der Kiste scheint alles gut zu funktionieren #hicks
aber ob es auch in der Beziehung so laufen würde? Da ich schon versucht habe mit ihm darüber zu reden und er sich doch nicht traut, mit mir drüber zu sprechen weiß ich nicht weiter. Deswegen denke ich all dies zu beenden. Oder soll ich abwarten bis er ankommt? Nein das will ich auch nicht, warten bis bei dem der Groschen fällt.

LG M.