Vermieter Rat --> Mietvertrags Frage

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von lifeline0815 02.04.10 - 20:06 Uhr

Hallo ihr lieben,

wir sind Vermieter. Wir haben ein Haus mit einer Einliegerwohnung, die schon seid 5 Jahren an eine Junge Frau vermietet ist. Die Wohnung war eine 2 Raum Wohnung mit insgesamt 43m². Vor 2 Jahren zog der Freund mit ein und voriges Jahr kam Nachwuchs.
Klar wurde die Wohnung zu eng und zu klein.
Wir hatten die Möglichkeit und haben nun ein 3. Zimmer gebaut, also komplett NEU gebaut inkl. WÄnde usw. ( vorher war das nur eine Halle und davon wurde ein Zimmer im Grunde abgeteilt - ein Durchgang bzw. Verbindung zu ihrer Wohnung geschaffen, neue Fenster inkl. Balkon usw.).
Jetzt ist es fast fertig, mein Mann ist am Laminat verlegen, gemalert usw. ist schon, das ist jetzt im Grunde die Abschlussarbeit.

Worüber ich mir jetzt gedanken mache, solleh wir einen komplett neuen Mietvertrag machen oder nur eine schriftliche Erweiterung ihres bisherigen?

Nur mal so infohalber, gibt es noch Zeitmietverträge? Also Mindestlaufzeit z.B. 3 Jahre?

Ich Danke euch schonmal und wünsche euch schöne Ostern und einen fleissigen Osterhasen für die Kids und die jung gebliebenen großen ;-)

LG
Sandra

Beitrag von miss.cj 02.04.10 - 20:42 Uhr

Hallo,

ich würde einen komplett neuen Mietvertrag aufsetzen, damit ihr auf der sicheren Seite seit. Zeitmietverträge gibt es auch noch, allerdings müßt ihr da einen Grund für die Befristung mit angegeben (also zB. nach Ablauf der Frist soll die Wohnung für unsere eigenen Kinder zur Verfügung stehen) Dieser Grund darf dann aber nicht geändert werden. Ist die Befristung abgelaufen und ihr Kündigt dem Mieter nicht , läuft der Mietvertrag stillschweigend weiter und wandelt sich in einen unbefristeten Vertrag.

Lg Conni