Abkochen von Flaschenwasser

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nicole7 02.04.10 - 20:39 Uhr

Hallo!

Bislang haben wir "zur Zubereitung von Babynahrung" geeignetes Flaschenwasser gekauft, und in der Mikro leicht erwärmt zur Zubereitung.

Nun habe ich gelesen, das auch dieses Wasser abgekocht werden MUSS.

Wie macht ihr das, kocht ihr 1x täglich ab? Wie bewahrt ihr es auf? Wie macht ihr das?

Werde wohl dann auch Leitungswasser nehmen...

LG
Nicole

Beitrag von 98honolulu 02.04.10 - 20:42 Uhr

Solange ihr keine Bleirohre habt oder stark erhöhte Nitratwerte im Wasser, ist abgekochtes Leitungswasser eigentlich das beste und auch das preisgünstigste was du nehmen kannst!

LG

Beitrag von nicole7 02.04.10 - 20:45 Uhr

Und das koche ich 1x morgens ab für den ganzen Tag?
Und wie/worin bewahre ich es auf, bzw. wie mache ich es, das es die passende Temperatur hat?

Ich füttere voll nach Bedarf, kann also nicht schon Fläschchen vorbereiten.

LG

Beitrag von 98honolulu 02.04.10 - 20:50 Uhr

Ich habe immer abgekochtes kaltes und abgekochtes heißes Wasser zusammengemischt.
Morgens habe ich abgekochtes Wasser im Kühlschrank kalt gestellt und für die Flasche dann frisches abgekocht und zusammengemischt (das Mischverhältnis bekommt man schnell raus). Wenn wir unterwegs waren, hab ich kaltes in der Nucklflasche gehabt und heißes aus einer Thermoskanne dazu geschüttet.

LG

Beitrag von coki01 02.04.10 - 20:44 Uhr

Wasser aus der Leitung abkochen stehen lassen und zu jeder mahlzeit neu erwärmen fertig

Beitrag von nicole7 02.04.10 - 20:46 Uhr

Ok, super.

Kann es dann zB. im Wasserkocher stehen bleiben?
Oder muss ich es wo reinfüllen und dicht verschliessen?

Beitrag von melli1509 02.04.10 - 20:52 Uhr

Also ich hab drei Freundinnen, die kochen morgens das Wasser ab, füllen es in eine Isolierkanne, kochen dann nochmals Wasser ab und lassen dies abkühlen und geben es in eine zweite Isolierkanne. Somit hast du immer abgekochtes Wasser und kannst es mischen damit du die gewünschte Temperatur hast. Eine Freundin davon lässt das kalte Wasser im Wasserkocher stehen.

LG Melli mit Annalena (die gestillt wird und kein Wasser abkochen muss)

Beitrag von canadia.und.baby. 02.04.10 - 20:52 Uhr

Leitungswasser Abgekocht in einer thermoskanne aufbewahren!
Habe eine für kaltes und eine für heißes wasser!

hält den ganzen tag warm / kalt

Beitrag von melli1509 02.04.10 - 20:56 Uhr

War schneller :-p#schein

Beitrag von hoppel.haase 02.04.10 - 20:57 Uhr

Ich hab den wasserkocher von Philipps. Da koche ich das Wasser ab und wenn ich die Flasche mache, dann kann ich die Einstellung 40 grad wählen und das passt genau. Den gibt's in weiß und schwarz und man kann 40, 60,80 und 100 grad einstellen.

Beitrag von coki01 02.04.10 - 21:00 Uhr

war auch schneller:-p#roflper vk..lol..den habe ich auch super gerät aber teuer:-[

Beitrag von hoppel.haase 02.04.10 - 21:08 Uhr

Hey. Ja, hab mir den extra wegen Baby gekauft. Hatten vorher gar keinen. Für nen Tee haben wa ja den vollautomat. Sag mal, wie entkalkt man den? Find das sieb ganz schön drecksch :-)

Beitrag von coki01 02.04.10 - 21:12 Uhr

ich mache da immer entkalker rein aufkochen und gründlichst ausspülen..du kannst das aber auch auseinander nehmen...dieses fach wo der silberne schwamm drinn ist...einfach oben rausziehen;-)

Beitrag von hoppel.haase 02.04.10 - 21:22 Uhr

#danke#klatsch;-)#pro

Beitrag von lachris 03.04.10 - 00:28 Uhr

Hallo,

mich würde interessieren, wo Du gelesen hast, dass das auch abgekocht werden muss? Würde mich nämlich auch interessieren

Gilt das generell, oder nur für Kinder die anfälliger für Allergien etc. sind.

Wir nutzen stilles Mineralwasser nun schon seit fünf Wochen ohne Probleme.

Thermoskanne ist nämlich nicht so mein Ding.

VG lachris

Beitrag von lollilou 03.04.10 - 10:03 Uhr

Hi!

Meine Hebi meinte das Wasser muss abgekocht sein. Ich habe auch eine Thermoskanne mit abgekochtem heißen Wasser und ein Fläschchen mit kaltem abgekochten Wasser und mixe das dann zusamen.

Lg