Bindehautentzündung

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tanjaz84 02.04.10 - 20:46 Uhr

Guten Abend,
meine Kleine hat leider eine erwischt.
Habt ihr Tips was ich dafür machen kann das es schnell vorbei geht?
Ich habs jetzt erst mal mit Kamillentee ausgewaschen.

Danke und Lg Tanja

Beitrag von puschl 02.04.10 - 21:01 Uhr

Hallo,

würde zum Arzt gehen wenn es bekteriell ist, ist diese hoch ansteckend und gehört mit Antibiotikasalbe behandelt

lg puschl

Beitrag von hexe112 02.04.10 - 21:14 Uhr

Hallo,

wenn es nicht ganz so extrem ist (also nur tränt oder ein bisschen rot ist), dann KANN es auch schon helfen, wenn man Euphrasia-Augentropfen nimmt. Aber grundsätzlich gehe ich zum Arzt, wenn die Tropfen nach 24 Std keine Besserung gebracht haben.

LG und gute Besserung
Hexe112

Beitrag von muddi08 02.04.10 - 21:18 Uhr

Kamille ist hochgradig allergen, ich würde abgekochtes Wasser nehmen.

LG

Beitrag von vegas05 02.04.10 - 21:35 Uhr

Kamille ist eher schadend. Nimm abgekochtes Wasser zur Reinigung und immer schön die Hände waschen!
Und müsstest ne antibiotische Salbe/Tropfen holen.
Ist fies, hatte Selina auch schon 2-3mal.

Gute Besserung
vegas

Beitrag von maike.171 02.04.10 - 21:56 Uhr

wichtig ist das du jedes auge mit einem eigenem waschlappen auswäscht!

Beitrag von kleine-frage 02.04.10 - 21:58 Uhr

nicht mit kamillentee auswaschen, das schierrt nur die entzündung...

mit scharztee.
das erstes mal aufkochen den beutel und wegschütten, das zweite mal den beutel aufkochen und damit das auge reinigen, mehrmals täglich...
das auge von aussen nach innen reiben.