Ehrliche Meinung, bitte!

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von 2010! 02.04.10 - 20:52 Uhr

Mein LG und ich haben seit dieser Woche eine Beziehungspause und plötzlich bekomme ich Angst, dass er mit einer anderen Frau was anfangen würde- Der Gedanke macht mich wirklich fertig

Aber, wäre das ein fremdgehen? Oder nicht, weil wir eine Beziehungspause haben?


Beitrag von sabrinaa81 02.04.10 - 20:56 Uhr

für mich wäre das ganz klar fremdgehen

Beitrag von fruchtjoghurt 02.04.10 - 21:02 Uhr

das ist Fremdgehn...

Beziehungspause bedeutet ja nix anderes, als, man liebt sich, aber man braucht etwas Abstand voneinander aus dem und dem Grund.

Wenn er dich betrügt, dann is ihm wohl klar geworden das er doch keine Gefühle für dich hegt.

Beitrag von 2010! 02.04.10 - 21:05 Uhr

Er liebt mich sehr, die Pause kam von mir, was verschiedene Gründe hat!

Ich weiss, dass es ihm gerade sehr schlecht geht, aber irgendwie habe ich doch Angst, dass etwas passiert!

Beitrag von fruchtjoghurt 02.04.10 - 21:07 Uhr

Wenn das so ist, dann brauchst dir eigentlich keine Sorgen machen #gruebel

Du musst ihm jetzt inder Zeit vertrauen können... das ist gleich ne Art "Übung" für euch beide, wenn ihr dann wieder in der Beziehung seid ;-)

Beitrag von 2010! 02.04.10 - 21:14 Uhr

Ja, wahrscheinlich hast Du recht. Ich hatte gedacht, dass ich es "lockerer" nehme, aber so ist es dann wohl doch nicht

Beitrag von fruchtjoghurt 02.04.10 - 21:15 Uhr

Na das zeigt ja nur das dir sehr viel an ihm liegt und an euch ;-)

und dadurch das es ihm wohl auch so dreckig geht wegen eurer "Pause", denk ich mal nicht das er auf Gedanken wie, betrügen kommen würde #gruebel;-)

Beitrag von MannohMann 02.04.10 - 23:21 Uhr

Dann mach so einen Scheiss nicht.
Wasch mich, aber mach mich nicht nass....

Beitrag von jurbs 02.04.10 - 21:09 Uhr

für mich ist eine Beziehungspause Schluß machen, es sich aber nicht auszusprechen trauen - also ist es kein fremdgehen in meinen Augen ...

Beitrag von 2010! 02.04.10 - 21:15 Uhr

Das ist blödsinn! Ich habe diese Pause gewollt, warum spielt hier keine Rolle, aber ich liebe ihn und werde auch wieder mit ihm zusammen sein, nur jetzt momentan ist er bei seinen Eltern und ich alleine hier und das ist auch gut so!

Beitrag von jurbs 02.04.10 - 21:20 Uhr

das ist eben ne Definitionssache - wenn mein Mann sagen würde "Beziehungspause" würde ich das Schlußmachen empfinden ... wenn ich meinen Eltern sagen würde ich käme allein heim wegen Beziehungspause, dann wäre ihnen klar, dass Schluß ist ...und als Eltern würde ich den möglichen "Wieder-Partner" meines Kindes nie (wieder) ernstnehmen können .... es ist eine Definitionssache - nach meiner Auffassung wäre es also kein Fremdgehen ....

Beitrag von tykat 02.04.10 - 21:40 Uhr

"für mich ist eine Beziehungspause Schluß machen, es sich aber nicht auszusprechen trauen "

Sehe ich genauso.Ansonsten haben Beziehungspausen für mich etwas von dem Charakter einer Schulhofbeziehung.Entweder so oder so, ganz oder gar nicht, alles andere ist für mich nicht verständlich.

Beitrag von 2010! 02.04.10 - 21:51 Uhr

So, ich habe die Beziehungspause eingelegt, weil er Alkoholkrank ist! Er ist ein toller Mann, den ich von ganzen Herzen her liebe, aber er ist krank! Ich habe versucht ihm zu helfen, aber er lies sich nicht helfen. Ich habe immer wieder gekämpft, jetzt brauche ich eine Pause und er hilfe! Ich hoffe, dass er sie sich jetzt holt, als ich bei ihm war hat er es nicht!

Er war lange trocken, aber seit 5 Monaten nicht mehr!

Ich wünsche mir nichts mehr, als das er in Therapie geht und die Chancen stehen gerade ziemlich gut laut seiner Mutter! Er hat nämlich Angst mich wirklich zu verlieren!

So viel dazu und einen schönen Abend!

Beitrag von tykat 02.04.10 - 22:53 Uhr

Naja, es gibt halt Informationen, die man wissen muß, um Dir eine Antwort auf Deine Frage zu geben.
Dass er krank ist, tut mir leid.Ich hoffe, er holt sich Hilfe und Eure Beziehung hat eine Chance.Kann mir vorstellen, dass es nicht leicht für Dich ist.Vielleicht solltest Du Dich auch mal erkundigen, ob Du irgendwo Hilfe bekommst.Es gibt bestimmt auch Gruppen o.ä. für Partner von Suchtkranken.

LG

Beitrag von gh1954 03.04.10 - 11:50 Uhr

Dass er überhaupt etwas ändern will, ist ein Anfang.
Er sollte das aber für sich tun und nicht nur, um dich nicht zu verlieren.
Damit wirst du erpressbar und "abhängig", auch wenn er das nicht so plant. Sobald eine Krise kommt, wirst du dir evtl. anhören dürfen: dann fang ich eben wieder an zu trinken.
Er muss selber trocken werden wollen, für sich, nicht für dich und nicht wegen dir.

Beitrag von anyca 02.04.10 - 21:51 Uhr

Was ist eine "Beziehungspause"? Definiert ihr euch nun als "zusammen, aber wir sehen uns diese Woche nicht" oder als "getrennt, aber vielleicht wird es ja noch mal wieder"?

Beitrag von Nö! 02.04.10 - 23:19 Uhr

Nö! Beziehungspause ist Bezieungspause.
Aber warum denkst Du, dass er innerhalb von einer Woche gleich ne andere v....?

Beitrag von der.maulwurf 03.04.10 - 11:05 Uhr

Tag.

Eigentlich muss man vorher absprechen was man in so einer Pause vom Partner erwartet. Wenn man als Frau garnichts sagt, heißt das für die Lieben Männer meist: "Freie Bahn"

Kam neulich erst ne Reportage drüber, und die meisten die befragt wurden meinten zwar, das es fremd gehen wäre wenn man in der Pause was macht, aber wenn nix abgesprochen war, wäre man selbst schuld (so auf die Art)

Ich hatte auch mal ne Pause.
Danach war eindeutig Schluss. Und ich will garnicht wissen
Was mein damaliger Freund alles getrieben hat wärend ich weg war. (Ich war in der zeit ca 400kilometer weit weg)

Gruß Mauli

Beitrag von carrie23 03.04.10 - 12:05 Uhr

Ich hatte mit meinem Ex auch mal eine Beziehungspause ( 3 Wochen vor der Trennung ), nein es ist kein fremdgehen.
Entweder man hat ne Beziehung oder nicht.l
Hat man eine hat man auch treu zu sein, aber liegt die Beziehung auf Eis darf man machen was man will.
Frau kann nun einmal nicht alles haben: Eine Pause weil sie sich über Gefühle klar werden muss, aber ne andere anschauen soll er gefälligst auch nicht so lang sie nicht weis ob sie ihn behalten will.
Ein Mann ist bitteschön kein Pullover.

Beitrag von mauseannie 03.04.10 - 12:14 Uhr

Kein Fremdgehen. Pause ist Pause. Pause von der Beziehung bedeutet zeitweise keine Beziehung.

Beitrag von ballroomy 03.04.10 - 20:28 Uhr

Für mich wäre das Fremdgehen.
10 Staffeln "Friends" beschäftigen sich mit dem Thema. Und ich sehe hier an den Antworten, dass es wohl nicht eindeutig ist.


Sprich lieber mit Deinem Mann und klär die Regeln der "Pause".


Grüße
ballroomy