Ab wann und welche Art von Schuhe

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ornella1978 02.04.10 - 21:19 Uhr

Hallo ihr Lieben,

unsere Tochter wird am Ostermontag ein Jahr alt.

Sie hangelt sich an Möbeln entlang und läuft an der Hand schon recht sicher. Vermutlich dauert es nicht mehr lang bis sie das "alleinelaufen" probieren wird.

Bisher hatten wir für sie noch keine Schuhe. Auch nicht solche weichen Lederschühchen.

Deshalb überlege ich nun was ich ihr für draussen kaufen soll. Eigentlich würde sie wohl gerne mal an der Hand ein paar Meter laufen. Mangels Schuhe lassen wir sie das aber zur Zeit nicht.

Also, ab wann brauchen wir welche Art von Schuhen? Oder läuft sie generell diesen Sommer noch barfuss?

Gruss

Ornella

Beitrag von mamone007 02.04.10 - 21:24 Uhr

hi!

meine tochter hatte die ersten schuhe von elefanten.
das waren extra lauflernschuhe mit ner etwas weicheren sohle.
ich war sehr zufrieden mit diesen schuhen, auch wenn sie 29,90 euro gekostet haben und ich das schon etwas krass finde!

ich würde sie direkt kaufen und dann ganz viel üben.
lass dich doch bei deichmann einfach mal beraten (da gibts die elefanten schuhe)
am anfang ist es natürlich ungewohnt so komische "dinger" an den füssen zu haben, aber nach 1 woche waren sie dann schon unverzichtbar :-)

lg sandra

Beitrag von muddi08 02.04.10 - 21:30 Uhr

Lauflernschuhe soll man dann kaufen, wenn das Kind mehr als 10 Schritte ALLEINE laufen kann. Denn dann ist der Fuß so standfest, dass er den Schuh formt. Zieht man dem Kind früher die Schuhe an, formen die Schuhe den Fuß und das soll ja nicht sein.

Beitrag von biene81 02.04.10 - 21:30 Uhr

Unsere ersten Schuhe haben wir vom Clarks, die extra zum krabbeln und fuer die ersten Schritte geeignet sind.
Solche hier:

http://www.clarks.co.uk/find/department-is-kids/size-is-_3infant/product-is-20332415

Weiss nicht, ob es die in Deutschland gibt.
Jedenfalls waren sie schoen weich um damit zu krabbeln und fest genug, um erste Schritte damit zu machen.
Lauflernschuhe machen erst Sinn, wenn das Kind schon regelmaessig einige Schritte allein laeuft.

LG

Biene

Beitrag von jessi273 02.04.10 - 21:37 Uhr

hallo,

mein großer hat am 23.04. geburtstag und fing 2 wochen nach seinem 1. an zu laufen. er lief bis in den september hinein nur in den lederpuschen und erst als es kalt am boden wurde bekam er feste elefanten-schuhe.

*lg

Beitrag von kleine-frage 02.04.10 - 21:51 Uhr

das beste ist immer so lange als möglich mt socken laufen lassen...
schuhe sollte man jedenfalls die ersten immer in einem guten fachgeschäft kaufen, bei uns wars der bödeker.
die haben auch zu mir gesagt das ich erst kaufen soll wenn sie alleine richtig gut laufen kann.
wir haben däumling gekauft, ich werde die nächsten schuhe auch nur von däumling, superfit oder ricosta kaufen.

die schueh meiner tochter haben 60 euro gekostet.

Beitrag von lobelia 03.04.10 - 14:03 Uhr

Hallo Ornella,

Auf jedenfall sollte es ein echter weicher Lederschuh sein, innen und außen. Die Sohle muß man leicht biegen können und sollte auch nicht so dick sein. Es sollte auch ein höherer Schuh sein, damit die Knöchel geschützt sind. Wenn du Sandalen kaufst, dann sollten sie vorne an den Zehen geschlossen sein. Dann ist es wichtig zu wissen, daß jeder Schuh anders ausfällt. Wir haben ein Messgerät dafür. Kannst aber auch eine Schablone der Füße anfertigen, bei denen du ca. 1,2-1,5 cm an den Zehen zugibst. Denn ich traue keiner Schuhverkäuferin. Bisher haben sie nur vorne auf den Schuh gedrückt, oder in die Hacke gefasst und das funktioniert bei Kleikindern nicht, weil sie die Zehen einziehen!!!

Meine Kinder haben die ersten Schuhe bekommen, als sie frei laufen konnten und unsere bevorzugten Schuhmarken sind: Ricosta und Richter.

LG und schöne Ostertage,
Tanja