Unterlage für Kaninchenstall???

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von kleinezicke1974 02.04.10 - 21:22 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe zwei kastrierte Böcke. Es sind Geschwister und verstehen sich super (seit sie kastriert wurden). Ich habe einen großen Stall (doppelt) auf dem Balkon. Unten ist der Stall offen, also keine Unterlage. Nur Steinfliesen. Jetzt hatte ich immer eine Strohmatte unter den Stall gelegt. Da die Kaninchen aber nie oben im Käfig ihr "Geschäft" machen, sondern immer nur auf die Strohmatte und ich sie ständig wechseln muss, hatte ich überlegt eine Plastikmatte auszulegen. Dann dort Streu und Heu drauf. Meint ihr, das geht oder fressen sie die an??? Sie ist eigentlich fest gummiert und glatt. Diese schwarzen. Was meint ihr??? Oder habt ihr einen anderen Tipp??? Danke schon mal an euch.

LG von Charlotte

Beitrag von nancy.13 02.04.10 - 21:35 Uhr

Also wir haben im Stall Linoleum ausgelegt: hält prima, super leicht zu reinigen und da wir gleich eine größere Rolle gekauft haben bzw. Einzelstücke noch übrig hatten, relativ preiswert. Ich wechsel ungefähr 1 im halben Jahr den Belag. Meine 3 Hasen machen aber sowieso draußen ihr Geschäft, aber ich find es trotzdem hygienischer :-)

Lg

Beitrag von pechawa 03.04.10 - 11:35 Uhr

Wie wäre es, wenn du das Unterteil eines Kaninchenkäfigs - also die PVC Schale - unter den Stall stellst und da Einstreu einfüllst? Bei Fressnapf kosten solche Billigkäfige ca. 20,- Euro, oder ein Katzenklo,

LG