Schnarchen :(

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von ladylike89 02.04.10 - 22:22 Uhr

hey Leute.

evtl kennt ja einer das problem von euch auch.

Mein Freund sagt mir immer das ich beim einschlafen oder auch Nachts ziemlich schnarchen muss bzw sehr laut atme und es dann zum schnarchen übergeht.

das stört meinen freund natürlich da er nicht schlafen kann.

Aber selber merke ich das ja nicht

Habt ihr evtl. tipps was man dagegen tun kann?

LG

Beitrag von soto 02.04.10 - 22:24 Uhr

ich benutz dann und wann mal nasenpflaster .. sehen witzig aus und helfen ein wenig die nase frei zu halten.

Beitrag von berndundmonika 02.04.10 - 23:21 Uhr

Getrennte Schlafzimmer! Wer schläft kuschelt sowieso nicht.

Beitrag von enyerlina 02.04.10 - 23:22 Uhr



Falsches Forum!!!!!

(würde es jetzt woanders hier heißen, war natürlich nur Spaß:-)

Beitrag von woogie 03.04.10 - 09:51 Uhr

Hi,

ich würde mal den HNO-Arzt aufsuchen. Eventuell hast Du Polypen oder eine zu enge Nasenscheidewand. Da würden dann auf Dauer natürlich keine Pflaster und Co helfen.

LG Stephie

Beitrag von kathrin-82 03.04.10 - 18:43 Uhr

Mein Mann schnarcht fast jede Nacht.
Beim Arzt war er schon, er könnte sich die Nasenscheidewand operieren lassen- das möchte er aber nicht.

Für mich ist es ok.
Ich hab mit eine Megapackung Ohrstöpsel aus diesem Schaumstoff besorgt. Die sitzen wunderbar, ich hör nachts nicht mal die Kinder- also steht mein Mann auf. #schein

Vielleicht wäre das was?