Wie 40. Geburtstag feiern?

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von diana1101 02.04.10 - 22:43 Uhr

Nabend Zusammen,

ich bräuchte mal Eure Hilfe

mein Mann wird nächstes Jahr im Januar 40. Und wir überlegen schon die ganze Zeit wie wir diesen Geburtstag feiern können und sollen.

Erst hatten wir die Überlegung ihn am selben Tag zu feiern. Ist aber blöd für meine Familie ( wohnen in der nähe von Hannover) Da man ja nie weiss, was man für ein Wetter in der Eifel im Winter hat.

Dann hatten meine Schwestern vorgeschlagen bei uns im Garten zu feiern mit Zelt, dafür aber erst im Mai.
Die Idee war gut. Als ich dann aber gesagt habe, das ich dann ein Dixiklo haben möchte - sagten beide, das könne ich nicht tun.
Stell ich mich zu sehr an? Mag keine 90 Leute auf meine Toilette gehn lassen.

Ausserdem gibt es mir zuviele Kinder nebenan.. Die müssen ja auch mal schlafen, und wenn dann alles so laut ist - ich weiss nicht.
Obwohl es für mich sehr praktisch wäre. Bräuchte keinen Babysitter. Zumal wir uns ja auch noch um das Essen und die Getränke kümmern müssten, bräuchten ja jemanden der Ausschenkt & Co.
Bin aber trotzallem noch nicht so davon überzeugt.

Jetzt haben uns gedacht. Das wir hier im Ort in der Kneipe feiern. Dort gibt es auch einen Saal.. der wäre echt praktisch. Man müsste sich auch nicht um die Getränke und das Essen kümmern.
Habe meine Mann dann vorgeschlagen, das man ja die Leute mit Kindern schon gegen 16 Uhr zu Kaffe und Kuchen einlagen könne.. und den Rest erst Abends ab 20 Uhr. Natürlich können die Gäste die Nachmittags schon da waren, Abends wieder kommen.
Ich möchte aber die Kinder mit einbeziehen, es sind schliesslich um die 12 Kinder zwischen 4 Jahre und 1 Jahr.
Ausserdem gibt es an der Kneipe einen Biergarten- dieser ist zwar nach vorne raus, aber man kann das Tor zumachen und dann könnten auch die Kinder dort frei laufen.
Aber auch von dieser Idee bin ich noch nicht überzeugt. Bräuchte dann ja wieder einen Babysitter.

Habt ihr noch andere Vorschläge für mich/uns?
Was sagt ihr zu unseren Überlegungen.


Ich weiss es ist noch etwas Zeit, aber man kann sich bei sowas ja nie früh genug Gedanken machen.

Trotzdem Danke.

LG Diana

Beitrag von moon86 03.04.10 - 13:44 Uhr

finde das mit der kneipe super so musst du nicht viel machen und einen babysitter bekommt man doch auch !! wie alt sind deine kinder?? hast du in der straße wo du wohnst kinder die so um die 15-17 jahre sind die es machen würden ?? wenn ja würde ich es so machen das dann der babysitter schon 2-4 mal vorher kommt z.b einfach mal so zum spielen mit den kinder so für 1-2 std um zu sehen wie alle mit einander auskommen und dann einmal einen abend wo du und dein mann eifach mal für 3std wegfahrt .


wenn bei mir was ist weiß ich das ich 2 kinder aus der straße fragen kann eine ist 13 und die ander 16 und die kleiner würde ja dann mittags wenn was ist nach meinem sohn ( 15 monate mal sehen) habe als ich so 14-17 war auch nach den 2 immer gesehen wenn was ist und ich kenne die 2 schon seit sie babys waren und weiß wenn was ist das sie helfen würden wenn sie zeit haben und es gut machen würden weil es 2 ganz ganz liebe sind . die kleine kam auch immer wo ich noch meine meerschweinchenzucht hatte um mir zuhelfen und sie wollte nie geht haben sie meint ihr reicht es wenn sie mir helfen kann und die meerlis sauber machen kann und ihnen essen geben kann da sie meelis so toll findet und es mal was anderes ist wie wenn sie bei ihren pferden ist

Beitrag von stracciatella 03.04.10 - 14:59 Uhr

schwierig schwierig #schwitz
mein Mann ist auch 40 geworden ..jetzt im Winter

hier steht die möglichkeit sich Räume zu Mieten ..ohne ende ..und Essen kümmert man sich extra ..aber wir haben viele Freunde mit kleinen Kids ..und da ist es echt nicht einfach was gerechtes zu machen..ausser man würde ein Brunch machen..Freunde von uns haben das gemacht zum 30 ..Eingeladen zum Brunchen in ein Cafe´.. fand ich ne tolle idee somit konnten die Mamas die Baby rechzeitig zum Mittagsschlaf nach Hause :-p Ist allerdings ne Kostenfrage #kratz

Das andere was ich auch noch toll fand wahr Gartenparty beginn 11:00 Uhr -Open end .. mit Grillen und fertig Salate

Das schöne wahr die Leute kamen nach und nach ..den ganzen Tag wurde Gegrillt#koch
Man konnte dadurch auch mal Leute wieder sehen also die Family die man nur zur Taufe oder Hochzeit sieht #liebdrueck das fand ich total schön...

das werden wir im Sommer auch machen ..allerdings weiß ich noch nicht genau wie #schwitz

Jedenfalls so können auch die Eltern kommen mit kleinen Kids ..und wenn die wieder weg müssen gehen die wann die wollen ..ich denke es wird den ganzen Tag was los sein #schein

Ich werd auf jeden fall für Nachmittags Kaffee und Kuchen da haben ...das wird auch ein Stressiger Tag ..