Wie oft nehmt ihr Schmerzmittel?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von marion75 02.04.10 - 22:56 Uhr

Hallo,

meine Frage steht ja schon oben, also bei mir ist es so, dass ich ziemlich oft unter Kopfschmerzen leide. Das einzige Mittel was mir dann wirklich gut hilft ist Ibuprofen. Mein Hausarzt meint, dass ich an Migräne leide. Meine Mutter hatte das in meinem Alter auch.
Nun habe ich ca. bis zu 8 mal im Monat diese fiesen Kopfschmerzen (streiche es mir schon im Kalender an) und zwischen 6 u. 7 mal pro Monat nehme ich dann Ibuprofen, zwischendurch versuche ich es auszuhalten. Ist das zuviel? Habe schon Angst irgendwelche Schäden davon zu tragen, aber Kopfschmerzen machen mich wahnsinnig.

LG
Marion

Beitrag von spatzl27 02.04.10 - 23:04 Uhr

Hallo,

wie oft nimmst Du dann das Ibuprofen am Tag? Denke mal darauf kommt es auch an. Normalerweise gilt ja Paracetamol als negativer Faktor für die Leber. Bei Ibu weiß ich es nicht.

Hast Du die Möglichkeit, alternativ was gegen Migräne zu tun? Hab mal gehört, dass Akkupunktur recht gut sein soll. Zumindest lindert es die Beschwerden. Wäre ja schon mal ein Schritt.

Oder eine Schmerzambulanz oder Schmerzklinik. Da muss man Tagebuch führen, was man wann für Schmerzen hat. Da wird man Medikamententechnisch sehr gut eingestellt.

LG und alles Gute. Spatzl

Beitrag von marion75 02.04.10 - 23:20 Uhr

Hallo Spatzl,

ich komme dann mit einer Tab. auch aus, es ist äußerst selten , dass ich noch eine 2. nehmen muß.

LG
Marion

Beitrag von spatzl27 02.04.10 - 23:26 Uhr

Hey Marion,

ich denke das ist ok. Eine Tablette passt. Macht Dein Magen sich bemerkbar? Oft rebelliert dieser wegen Schmerzmitteln....

LG Spatzl

Beitrag von marion75 02.04.10 - 23:43 Uhr

Nein, mein Magen macht sich glücklicherweise nicht bemerkbar. Ich vertrage die Ibu´s sehr gut.
Danke, ich bin jetzt ein wenig beruhigt, ich hoffe, dass es irgendwann ein Ende hat.

LG
Marion

Beitrag von baltrader 02.04.10 - 23:32 Uhr

Hallo Marion!

Als Richtwert soll man an nicht mehr als 10 Tagen im Monat Schmerzmittel nehmen.
Bin leider auch wegen Kopfschmerzen in Behandlung und kenne es zu gut und beneide Dich, daß Du das mit einer Ibuprofen wegbekommst.

Bei Migräne helfen eigentlich nur die sogenannten Triptane, würde das mal mit dem Hausarzt besprechen.

Lg,

Mimi

Beitrag von marion75 02.04.10 - 23:39 Uhr

Hallo Mimi,

vielen Dank für Deine Antwort, dass beruhigt mich ein wenig. Ich werde meinen HA mal auf die Triptane ansprechen.

LG
Marion

Beitrag von windsbraut69 03.04.10 - 08:07 Uhr

"Bei Migräne helfen eigentlich nur die sogenannten Triptane, würde das mal mit dem Hausarzt besprechen. "

Leider auch längst nicht immer.
Triptane verschlimmern bei mir die Probleme nur!

LG

Beitrag von andreag1302 03.04.10 - 06:22 Uhr

Hallo,
die Menge ist glaub ich noch vertretbar,
ich nehme da bei weitem mehr Schmerzmittel als du.
Unter anderem im Moment auch Ibu.Zur Zeit bis zu 2400mg am Tag.
Wenn dein Magen das mitmacht,sei froh,aber besprich das mit deinem Doc.
Man sollte auch diese Ibu nicht so oft und so lange nehmen die gehen wohl auf die Nieren hab ich schon gehört.

Hab auch Migräne und nehme da ebenfalls Triptane.

Alles Gute Andrea

Beitrag von daniko_79 03.04.10 - 08:32 Uhr

Hallo

also ich dachte schon immer ich bin ein Tabletten Junkie aber das bin ich nicht , wenn ich das lese was Du schreibst . Die Kopfschmerzen solltest Du auf jeden Fall abchecken lassen das ist nicht normal . Es kann auch eine Verspannung sein oder ein Wirbel oder was weiss ich aber ich würde mich an Deiner Stelle auf jeden Fall Untersuchen lassen und den Grund für deine Kopfschmerzen raus finden lassen . Ich habe ab und zu mal Kopfschmerzen und nehme dann eine Dolormin EXTRA die hilft innerhalb von 5 bis 10min und dann hab ich meine Ruhe und die Kopfschmerzen kommen auch nicht mehr . Ich hab aber auch nicht oft Kopfschmerzen .

Ausser Magenprobleme bekommst Du denke ich nichts aber davon kann man ein Magengeschwür bekommen wenns dumm kommt .

Dani

Beitrag von nickjana 04.04.10 - 23:22 Uhr

Hallo!

Ich habe auch eine Zeitlang mit Migräneattacken gelebt und das war der Horror! Seit ich mein Rücken komplett wieder einrenken lassen habe bin ich davon befreit! Kommen nur noch ab und zu wie z.B. kurz vor der Regel.
Liebe Grüße
Tina

Beitrag von mss.fatty 05.04.10 - 00:13 Uhr

ibu kann auf die nieren gehen und greift den magen an, wenn du öfters ibu nimmst solltest du deinen arzt fragen ob er dir einen magenschutz verschreibt (nexium, pantozol,omeprazol) ich glaub die kann man sogar rezeptfrei kaufen. und check mal aus ob sich nicht ursachen für die kopfschmerzen finden