Spürt man, wenn das Köpfchen auf den MuMu drückt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tuttifruttihh 02.04.10 - 23:11 Uhr

Hallo,

meine Maus lag schon vor 2 Wochen fest im Becken, Köpfchen nicht mehr abdrückbar. Der Muttermund ist seit Wochen bereits finegrdurchlässig. Seitdem hatte ich weitere Senkwehen und ich glaube, sie ist noch ein ganzes Stück tiefer gerutscht.

Vorhin hatte ich das Gefühl, ich spüre so einen Druck auf den Muttermund. Kann das sein??? Habe ich vorher noch nie gehört/gelesen, aber ich wüsste nicht, was es sonst sein sollte. Ich hatte das Gefühl nur im sitzen, beim stehen/laufen ist es wieder weg.

Was meint ihr?

Lg Saskia mit Fiona (36.SSW)

Beitrag von m_sam 02.04.10 - 23:18 Uhr

Oh ja, das spürt man!
Fühlt sich entweder an, wie starke Stiche, oder so, als drückt Dir jemand von innen irgendwas ab. Ich habe meist dann ein taubes Gefühl seitlich im Bein und natürlich den Eindruck, da guckt mich gleich von unten jemand an;-)

Also wenn das Baby richtig drückt, dann kannst Du das Gefühl nicht verpassen....

LG Samy

Beitrag von tuttifruttihh 02.04.10 - 23:34 Uhr

Also ich hatte kein taubes Gefühl und auch keinen Schmerz. Nur diesen Druck, als wenn da was raus will #schein

Mal gucken, ob das Gefühl noch stärker wird, fühlt sich ganz ulkig an. Aber losgehen darf es heute noch nicht, ich bin zu müde und will morgen Abend noch aufs Osterfeuer ;-)

Beitrag von m_sam 02.04.10 - 23:41 Uhr

Das passt schon noch. Das Gefühl wird noch heftiger - pass mal auf....
viel Spaß morgen!

LG Samy

Beitrag von tuttifruttihh 02.04.10 - 23:43 Uhr

#danke