Welcher Beruf vom Partner käme für Euch...??

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von andreag1302 03.04.10 - 06:25 Uhr

nie in Frage??

Mit welchem Beruf vom Partner / Mann hättet ihr ein Problem und könntet damit nicht leben??

Das hat einen bstimmten Grund warum mich das interessiert...

LG Andrea

Beitrag von eowina 03.04.10 - 06:53 Uhr

Hallo!

Ich musste ebenfalls sehr früh aufstehen;-).

Für mich würden auf keinen Fall: Berufssoldat und Callboy;-) in Frage kommen. Mehr fällt mir jetzt nicht ein!

Eo.

Beitrag von 17876 03.04.10 - 07:14 Uhr

Guten Morgen,

für mich käme nicht in Frage: Berufssoldat!!

L.G.

Beitrag von dominiksmami 03.04.10 - 07:37 Uhr

Huhu,

für mich ...hmm mal überlegen....Callboy, Zuhältern, Pornodarsteller und Sachen die in diese Richtung gehen.

Ansonsten fällt mir dazu so spontan nichts weiteres ein.

lg

Andrea

Beitrag von 5kids. 03.04.10 - 07:44 Uhr

Guten Mor#gaehn!
Ich käme wohl nicht damit klar,wenn er einen extrem gefährlichen Job hätte. Dazu zählt für mich
A) die Arbeiten auf einer Bohrinsel
B) bei der Justiz
C) Bordell-Geschichten



Allerdings musste ich auch in den sauren Apfel beissen,da der Job meines Mannes auch nicht harmlos ist.

Und so wirklich gern hätte ich nicht,wenn er Fernfahrer wäre.

LG
Andrea

Beitrag von rosaundblau 03.04.10 - 07:55 Uhr

Sag niemals NIE, wo die Liebe hinfällt .... Der Beruf spielt Anfangs doch eher eine untergeordnete Rolle.

Aber um Deine Frage zu beantworten:

Feuerwehrmann

Beitrag von pinky82 03.04.10 - 08:01 Uhr

Callboy und Zuhälter#zitter

Berufssoldat war meiner und ich fand das auch nicht toll, mit den Einsätzen.
Kosovo, Afghanistan....:-(

Beitrag von pinky82 03.04.10 - 08:02 Uhr

Und Pornodarsteller auch nicht!!!

Beitrag von muffy83 03.04.10 - 08:16 Uhr

Guten Morgen,

für mich käm nie in frage: Callboy, Zuhälter oder Pornodarsteller


Schönen Tag euch

Beitrag von cahahi 03.04.10 - 08:27 Uhr

Guten Morgen!!!

Wie hier schon mehrfach erwähnt: Pornodarsteller o.ä.!!

Und Bestatter!!


LG Carmen

Beitrag von nicola_noah 03.04.10 - 08:37 Uhr

Hallo,

Pornodarsteller#rofl

Also damit hätte ich weniger Probleme als wenn er Bestatter wäre#schein

Beitrag von exzellence 03.04.10 - 08:57 Uhr

also meiner ist berufssoldat und ich weiß nicht was hier so viele dagegen haben. #kratz

klar ist er öfter mal weg, für nen monat auf schulung und in ein oder 2 jahren muss er wohl auch mit seiner kompanie mit nach afghanistan.

aber jeder job hat vor- UND nachteile.


für mich käme es nicht infrage wenn es in die pornografische richtung gehen würde.
ich glaube marinesoldat würde für mich auch nicht infrage kommen. da sieht man seinen schatz ja auch nie.

ja und so gefährliche dinge wie bohrinsel, vllt. irgendwie forscher (von vulkanen oder so), oder tigerdomteur....

Beitrag von arielle11 03.04.10 - 08:59 Uhr

Hallo!

Mein Mann ist Marinesoldat und schon seit Jahren im Rheinland stationiert!

Also nix mit Bordeinsätzen!!#schein

Lg arielle

Beitrag von happy_mama2009 03.04.10 - 09:14 Uhr

Profikiller, Zuhälter #schock#rofl#schein

Beitrag von superschatz 03.04.10 - 09:23 Uhr

Hallo,

Bestattungsunternehmer und Pathologe. #schein #zitter

Und die Üblichen genannten, Pornodarsteller, Callboy usw.

LG
Superschatz

Beitrag von superschatz 03.04.10 - 09:24 Uhr

Ahso, aber gegen Berufssoldaten habe ich nichts. :-)

Beitrag von liki 03.04.10 - 09:27 Uhr

Hallo! Interessante Frage!

katholischer Pfarrer ;-) , Berufssoldat, Feuerwehrmann, Dompteur ;-)

Fußpfleger dürfte er nur sein, wenn er verspricht, mir nie irgendwelche Fuß-Details zu erzählen #schwitz

mein erster Mann war BWL-ler, mein jetziger ist Maschinenbauingenieur :-)

Gruß, liki

Beitrag von knutschbacke07 03.04.10 - 09:27 Uhr

Da fällt mir einiges ein:

- POLITIKER #contra,
- Erotikdarstellter. Hauptsählich im Rotlichtmileu tätig,
- Pfarrer,
- Berufssoldat, wie einige von euch schon angegeben haben,
- einen Beruf zu haben, wo er quasi fast nie daheim ist

LG
Melli

Beitrag von maryalex 03.04.10 - 09:31 Uhr

Hallo!
Für mich wäre n Schlachter, Metzger oder KFZ-Mechaniker ausgeschlossen.
Mein Mann ist Fachinformatiker. Mein vorheriger Partner/erster Freund war Diplombetriebswirt.
LG Mary

Beitrag von 5kids. 03.04.10 - 09:51 Uhr

Aus purer Neugier: Was findest du am KFZ-Mechaniker schlimm? #kratz

Beitrag von happy_mama2009 03.04.10 - 10:05 Uhr

Das siehste doch an den Berufen die sie genannt hat #aha:-p

Beitrag von maryalex 03.04.10 - 10:30 Uhr

Ich kenne einige, darunter 2 gute Freunde, aber als Partner möcht ich sie nicht, immer schmuddelig und nach Motoröl riechend*g*

Beitrag von sparrow1967 03.04.10 - 10:59 Uhr

1. könnte er euer Auto selbst inspizieren und fertig machen und 2. finde ich es schlimm, wenn Frauen sich vor Schmutz scheuen. Lieber einen fleißigen KFZ-Mechaniker als einen arbeitslosen Sesselpupser#rofl

Beitrag von maryalex 03.04.10 - 12:15 Uhr

hehe, das stimmt, könnte er machen, aber so kann er unseren PC auf dem neuesten Stand halten und baut uns n High-end-Teil für 400 Euro zusammen wofür andere 2500 Euro im Laden bezahlen.
Vor Schmutz scheuen tu ich mich nun wirklich nicht, ich habe seit über 12 Jahren ne Freundin mit der ich mehr oder weniger auf deren Bauernhof augewachsen bin, ich kann Kühe melken, Stall ausmisten und so weiter*g* Ich hab nicht immer Sagrotantücher dabei und kann auch meine Kinder sehr gut vertragen, wenn sie im Matsch wühlen;-)

Beitrag von cocoskatze 03.04.10 - 11:22 Uhr

Mein Mann ist zwar KFZ- Mechaniker ( Meister), aber wir haben eine Dusche:-)

Er war ausserhalb seiner Arbeit noch nie schmuddelig, und er riecht auch nicht nach Öl...............