Eben gebrochen,kommt das vom Sodbrennen 40ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sessy 03.04.10 - 06:33 Uhr

Guten morgen,ich bin heute Nacht um halb 4 schon aufgewacht weil ich so n schlimmen Sodbrennen hatte und schmerzen in der Rippe (oben rechts)
gegen Sodbrennen hatte ich nix mehr da uasser Milch...hab dann welche getrunken (die null gebracht hat)und hab mich auf die Couch gesetzt,bin nach ner std.im sitzen eingeschalfen und um 6 Uhr wieder aufgewacht weil das Sodbrennen trotz sitzen immer schlimmer wurde...bis es mir ohne vorkam einfach hochkam,ich habe mir die Hand vor den Mund gehalten und ins Bad gerannt ,hatte net viel gebracht der Boden war trotzdem voll#schein
ich hab so übel gebrochen wie schon lange icht mehr und mein Hals hat gefeuert,da kam rot mit raus kann aber nicht sagen ob da Blut mit bei war (hatte nix rotes gegessen)jetzt ist mein SOdbrennen immer noch so heftig da und mein Hals feuert wie wutz....mir ist so verdammt schlecht,ich hatte das noch nie,kann es am Sodbrennen liegen?
Ich habe wie gesagt immer noch so ein gefühl da kommt gleich noch was tut es aber nicht und mein Sodbrennen ist immernoch so schlimm!!!
Am Montag ist ET und eigentlich wollt ich jetzt nicht krank werden oder so!
Mir fehlte eh schon der schlaf von 2 Tagen mit heute 3 Tage ,mein SOhn hatte sich die letzten 2 Tage übergeben und Durchfall !!!
Denn hab ich gott sei dank nicht,ganz im gegenteil hab verstopfungen:-[

Danke fürs lesen!

Schöne Ostern

Beitrag von sam09 03.04.10 - 07:14 Uhr

Schmerzen im Rippenbereich, Sodbrennen und Erbrechen koennen ernstahfte Anzeichen einer Gesoste/HELLP sein. Bitte ruf den Arzt an oder fahr ins KH und lass dich durchchecken, sofort!

Glaub mir, ich hab das selbst erlebt und ich will nun wirklich keine Panik schieben. Das kann ernst sein!

Damit ist nicht zu spassen!

Ich habe mein Baby verloren aufgrund einer Gestose.

hier noch ein link: www.gestose-frauen.de

Beitrag von bellastella 03.04.10 - 07:54 Uhr

Oh...das hab ich gar nicht gelesen...na dann gibt es wohl leider noch eine 3. Möglichkeit...Mensch mensch mensch hoffen wir dennoch auf die 2...

LG Bella

Beitrag von sam09 03.04.10 - 08:00 Uhr

Ja, das hoffe ich auch.

Beitrag von sam09 03.04.10 - 07:45 Uhr

Hier noch Definition des HELLP:

Davon betroffenen Frauen berichten von mehr oder weniger starken Oberbauchschmerzen, die hauptsächlich unter dem rechten Rippenbogen auftreten (wo die Leber sitzt), manchmal auch in der Nierengegend oder im gesamten Rückenbereich.
Häufig tritt zusätzlich Übelkeit und Erbrechen oder Durchfall auf. Oft denkt man an eine Magen-Darm-Grippe. Wenn diese Beschwerden auftreten, sollte man durch eine Untersuchung der Leberwerte ("HELLP-Labor") Klarheit schaffen. Manchmal tritt auch heftiges Hautjucken auf.

LG
Sam

Beitrag von bellastella 03.04.10 - 07:52 Uhr

Guten Morgen

nanana wenn das nicht vielleicht bald losgeht???#schein

Also es gibt 2 Möglichkeiten

Entweder Du hast Dir eine böse magen-Darm-Geschichte eingefangen, was ich natürlich nicht hoffe...
Oder aber es geht nun los...Bei vielen Frauen kündigt sich die geburt an indem erstmal Durchfall kommt da ist dann einfach mehr Platz fürs baby im Geburtskanal.

Ich drück Dir die Daumen für 2.Variante

LG Bella die 2003 ein "Osterhäschen" geboren hat...#verliebt