2. Schwangerschaft!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von delilah1 03.04.10 - 08:11 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe eine 13 Monate alte Tochter und bin nun wieder schwanger. D.h., sie ist zur Geburt unseres 2. Kindes 21 Monate alt, also noch keine zwei Jahre alt.

Meine Frage an alle die einen ähnlichen Zeitabstand zwischen Ihren Kindern haben. Wie habt ihr es unterwegs mit den kleinen gemanagt? Habt Ihr einen Geschwisterwagen gekauft, oder ist das ältere Kind die ganze Zeit gelaufen. Hattet Ihr ein Kiddyboard oder vielleicht einen zusätzlichen Buggy fürs erste Kind?

Danke für Eure Hilfe!

MfG
Delilah

Beitrag von bellastella 03.04.10 - 08:13 Uhr

Also meine Zwei mittleren sind knapp 14 Monate auseinander, da hatte ich einen Zwillingswagen am Anfang und dann einen Geschwisterbuggy von Marco diesen Sky-L, und dann nochmal später ein Kiddyboard

LG und alles Gute

Beitrag von 240600 03.04.10 - 09:13 Uhr

Bei mir ist es schon laaange her, daher einige Lücken im Gedächtnis ;-).
Meine Töchter waren auch 21 Monate auseinander und sooo schlimm war es nicht. Aber ich hatte eine super liebe und pflegeleichte Erstgeborene. Ich hatte damals einen Geschwisterwagen, da ich viel unterwegs war und noch keinen Führerschein hatte. Da war dieser Wagen Gold wert. Jedoch waren die Teile damals echt schwer #schwitz (ist jetzt 10 Jahre her;-)). Ein Kiddyboard würde ich nicht kaufen. Vielleicht ein Tragetuch/eine Tragehilfe für das Baby? Oder einen Buggypod?

LG

Beitrag von psykossuesse87 03.04.10 - 10:44 Uhr

hy du

also ich hab auch eine 14,5 monate alte tochter und bin schwanger ET ist dezember das heisst sie ist knapp 23 monate und wir haben uns dafür entschieden das wie von Tfk den geschwister wagen holen .....

;-)

Beitrag von mamone007 03.04.10 - 10:47 Uhr

huhu!
bin auch zum 2. mal ss (13.ssw) und meine tochter wird bei der geburt des babys 20 monate alt sein...

wir haben schon ein kiddyboard gekauft und ich werde bis zum letzten moment abwarten, ob sich ein geschwisterwagen dann auch noch rentiert oder nicht.
je nach dem wie fit meine "grosse" dann sein wird.


würde an deiner stelle auch bis kurz vor ende der ss warten um zu schaun wie es mit dem grösseren kind ausschaut.

lg sandra

Beitrag von semra1234 03.04.10 - 10:48 Uhr

Hallo
bei uns wird das genauso wie bei dir sein mein Sohn und meine Tochter werden ca. 21 Monate abstand haben. Und die gleichen Fragen habe ich mir auch gestellt.

LG

Beitrag von tm270275 03.04.10 - 11:08 Uhr

Hi Deliah,
mein kleiner ist 1 Jahr und 3 Wochen und Nr. 2 ist unterwegs - der Altersabstand wird dann ca. 16 1/2 Monate sein und das ist definitif zu wenig für ein Kiddy Board oder ähnliches....

Ich habe lange überlegt,was wir tun sollen. Nun haben wir unseren 1-jährigen Teutonia Wagen verkaufen können und nach langer, langer Suche hab ich den für uns perfekten Wagen gefunden: Phil & Teds... MIr war ganz wichtig, dass der auch als "Singlewagen" funktioniert - ewig braucht man den Geschwisterwagen ja nicht.... der Phil & Teds ist für uns echt OPTIMAL, wir haben ihn schon und nutzen ihn derzeit für Leonhard als Sportwagen... wir haben auch schon den "Test" gemacht mit 2 Kindern (mein Neffe ist 5 Monate) - allerbestens ;-);-)

Für uns ist es die richtige Entscheidung - denn mit 16 Monaten ist der Grosse einfach noch "zu klein"...

Alles Liebe
Tessa

Beitrag von ladyachim 03.04.10 - 12:05 Uhr

Hallo,

da habe ich mir auch total viele Gedanken drum gemacht.

Meine beiden haben eine Alterabstand von 15 Monaten.Maya ist jetzt 19 Monate und Laila 3 Monate.

Ich habe bei E..y einen tollen Geschwisterwagen ersteigert.Von Quinny.Man kann ihn als Einzelwagen nutzen.Laila guckt mich an und Maya sitz vorne.Es gibt einen Adabter für denn Maxi Kosi.Später mit zwei Sitzen.Er ist leicht und wendig zu fahren.Passt in jedes Auto,da er ser klein ist.Naja ein tolles Teil,hat mich damals nur 80,- gekostet(neu 800,-) Ich bin sehr viel unterwegs.Täglich min 2 STD.Maya ist NIE im Wagen.Sie läuft lieber.Manchal will sie kurz rein,aber nach nur 5 min will sie wieder raus.Ich trage Laila jetzt lieber und nehme einen Buggy für Maya mit.Ist einfacher.Ein Kiddy Bord hätte es auch getan.Naja.

Man kann schlecht sagen was besser ist.Die Erfahrungen musst du selber machen.Jedes Kind ist anders.Manche wollen in dem alter nur laufen und manche machen lieber längere Pausen im KIWA machen.

Lg Julia mit Maya*29.08.2008 und Laila*23.12.2009

#hasi FROHE OSTERN EUCH ALLEN#hasi

Beitrag von woelkchen1 03.04.10 - 13:22 Uhr

Meine Maus ist jetzt 18 Monate, wird bei der Geburt ein paar wenige Monate älter sein als deine Große.

Also ich kauf nix weiter! Ich kann an einer Hand abzählen, was Scarlett in einem Monat im Buggy sitzt. Dafür kauf ich keinen Geschwisterwagen! Sie hat Hummeln im Hintern und will nur laufen.

Entweder Scarlett kommt in den Buggy und Baby ins Tragetuch, oder Baby in Kiwa und Scarlett läuft. Und zur Not Scarlett tragen und Wagen schieben ;-). Das krieg ich auch beim einkaufen hin!

Sitzen denn eure Mäuse noch so viel im Kiwa?