schmerzhafte harnblase :(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chrissy.s 03.04.10 - 09:17 Uhr

guten morgen ihr lieben!
ich hab seit einigen tagen richtig unangenehme schmerzen einer harnblase! vor einer weile hatte ich das nur nachts, wenn meine blase richtig voll war, hatte ich nicht dieses typische "ich muss ganz schnell auf toilette gefühl" sondern es tat richtig dolle weh. als alles entleert war, waren diese schmerzen weg! nur gestern am frühen abend hatte ich das gleiche gefühl! nur als ich auf toilette ging kam da (für meine begriffe) zuwenig urin!

kann das wirklich sein das in der 21 ssw die gebärmutter schon so dolle auf die blase drückt das die harnleiter angedrückt werden?

hatte oder hat jemand die gleichen probleme?

vielen dank schon mal für eure antworten!
und noch frohe ostern!

LG

Beitrag von babylove05 03.04.10 - 09:36 Uhr

Hallo

ich denk wenn eine Blasenentzuendung ausgeschlossen sein sollte es durchaus sein kann das deine Bauchkroete es sich schon bemuetlich macht auf der Blase.

Ansonst geh mal zum FA und schau das du keine Blasenentzundung hast ... damit ist nich zuspassen...

Und falls des der Fall ist trink mal ein bissel Preiselbeersaft hilft wunder

Lg Martina