Wehen über Wehen *silopo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babell 03.04.10 - 09:24 Uhr

...und das die ganze Nacht und vor Allem jetzt schon :-(

DAchte echt, ich hätte noch etwas Zeit bis dahin, aber von meiner Tochter kenn ichs ja auch nicht anders, nur dass es 5 Wochen später angefangen hat :-(

Seufz...bin erst in der 19. SSW, da kommt noch soooo viel, aber ich bin jetzt schon froh, wenns irgendwann vorbei ist :-D

LG Isa

Beitrag von mirkonadine 03.04.10 - 09:35 Uhr

und jetzt ? willst du das net vom arzt abklären lassen ?

lg nadine mit #ei 23+4

Beitrag von babell 03.04.10 - 09:44 Uhr

ich war am donnerstag bei meinem FA im Kkh, ist natürlich sch***, aber noch sind die Wehen nicht mumuwirksam. Deswegen darf ich auch nur liegen, liegen, liegen und nicht mal mehr nen kleinen Spaziergang machen :-(

Stationär kann ich leider nicht ins Kkh, da ich niemanden für meine Tochter und meinen Dad habe :-(

Heißt also Augen zu und durch und regelmäßig zur Kontrolle :-(

LG Isa

Beitrag von mirkonadine 03.04.10 - 09:51 Uhr

Ich lieg nämlich auch im KH wegen vorzeitiger Wehen und hab mich gewundert, meine sind auch nicht mumu wirksam aber wahrscheinlich Vorsichtsmaßnahme.

Beitrag von babell 03.04.10 - 09:58 Uhr

Bei mir wäre es auch als Vorsichtsmaßnahme gewesen, mich stationär da zu behalten. Aber leider ist es einfach gerade nicht möglich, aufgrund der ganzen Umstände :-( Aber ich wohne zwei Gehminuten vom Kkh entfernt, somit wars für die FÄ in Ordnung, wenn ich mich dafür daheim schone und halt hinlege.

Ich wünsche Dir aber auf jeden Fall Alles Gute und gute Besserung!!!!

LG Isa

Beitrag von mirkonadine 03.04.10 - 10:18 Uhr

Danke, wie oft mußt du jetzt zum CTG ? Wenn ich das Ding nur angeschlossen bekomm, werd ich total nervös und bekomm kontraktionen :-[.
Hoffe ich komm bald raus, bei mir ist das wahrscheinlich psysisch und wird sich auch net ändern solang ich hier drin bin, zu mal sie sagen ich kann auch wieder arbeiten gehen - halloooo warum lieg ich dann hier, das kann ich auch daheim und regelmäßig zur hebamme oder fa wegen ctg wenn ich eh danach wieder arbeiten soll und die gefahr wieder besteht das es mehr wehen werden.
Oh man.

Beitrag von babell 03.04.10 - 10:26 Uhr

Oh man, wie blöd...

Ich erhol mich auch lieber daheim, im Kkh ist man ja doch nie ungestört...

Ich hab gar keinen direkten Termin oder PLan, wann ich wieder hin muss. Ich soll halt kommen, so bald es schlimmer wird bzw. wenn ich einfach denke es geht nicht mehr. Zum Glück sind meine Ärzte da relativ kulant und verstehen vor Allem die Situation, warum ich nicht stationär aufgenommen werden kann.

Ich gehe nä. Woche auch wieder arbeiten, nd schau halt, wie es funktioniert. Aber das versteh ich bei Dir dann auch nciht :-( Ich denke halt mal, die Ärzte wollen kein Risiko eingehen und auf Nummer sicher gehen - wenn was passiert und Du zuvor inihrer Obhut warst, wären die dran.

Aber jetzt versuchen wir das Beste draus zu machen, vielleicht darfst Du Dich ja auch bald daheim auskurieren und halt kürzer treten...haben sie denn was gesagt, wie lange Du im Kkh bleiben musst?

LG Isa

Beitrag von mirkonadine 03.04.10 - 10:46 Uhr

Also ich bin seit Dienstag drin und wurde gestern mit Magnesium reduziert, ich warte heute noch auf Visiste da kommt die Oberärztin und dann mal schauen, vorhin beim tg war auch wieder 1 Wehe und halt ganz kleine kontraktionen, hebammen und schwestern meinen das wär nix und darf auch sein, na mal sehen.

Solange ich hier im KH bin, kann ich null entspannen das geht einfach net, erst recht net wenn ich ans tg komm, hab einfach zu viel Panik vor Wehen und das ist auch das was die Wehen dann auslöst, das werd ich der Ärztin dann auch sagen.
Ich hoffe das ich nächste Woche raus darf, von mir aus lieg ich auch daheim und nehm wehenhemmer, aber da bin ich wesentlich entspannter.