Cefuroxim und SS ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dianab76 03.04.10 - 10:14 Uhr

GUten morgen zusammen.
ich finde meine Kurve sieht sehr vielversprechend aus. Schaut mal selbst.
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=498343&user_id=901164

Leider bekomme ich seit dem 21.ZT Cefuroxim wegen einer Nierenbeckentzündung. Weiß jemand von euch ob sich das schlecht auf eine SS auswirkt. ich habe dem behandelnden arzt gesagt, daß es sein kann, daß ich ss bin. und er schrieb mir dieses Medikament auf.

LG und schöne Ostern Diana

Beitrag von 19-inaschmidt-82 03.04.10 - 10:27 Uhr

Hallo Diana!
Cefuroxim ist unbedenklich.
Ich lag in der 7./8. SSW im KKH (wegen Hyperemesis Gravidarum). Dort wurde bei mir ein Harnwegsinfekt festgestellt. Habe auch Cefuroxim bekommen. Habe beim Oberarzt heftigste Bedenken angemeldet. Man hört ja immer das man bloss keine Medis in der SS nehmen sollte.
Aber was wäre besser fürs Kind? Eine verschleppte Infektion die zur Fehlgeburt führen könnte? Oder ein gesunder Körper, der sich voll auf die SS konzentrieren kann?

Ich bin jetzt in der 32. SSW. Musste zwischendurch immer wieder Antibiotikum nehmen (es gibt mittlerweile mehrere, die in der SS sehr gut verträglich sind und kaum Nebenwirkungen haben). Mein Kleiner Wurm scheint kerngesund und ist quicklebendig.

Drücke dir die Daumen für eine SS und gute Besserung für deine Nierenbeckenentzündung!

LG Ina