Heute 28+0ssw neu hier.....

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schmettermaus 03.04.10 - 10:23 Uhr

Hallo liebe urbis,


Ich bin seit Mittwoch hier im KH wegen der prolabierten FB(MUMU offen und Blase guckt etwas raus)

GsD ist die FB noch zu,aber wer weiss wie lange...
Hat jemand ähnliches erlebt ?

Wie ist es ausgegangen?
Habe Lungenreife bekommen und Wehenhemmer,Antibiotika und und und...

Bitte macht mir Mut das wir die 33+0 schaffen...

Aso Zwergi hat schon 40cm und 1200g,laut Ärzten ganz gut...

LG Melli

Beitrag von gille112 03.04.10 - 10:54 Uhr

Hallo Melli,
ich habe leider damit keine Erfahrungen, aber ich mag dir trotzdem Mut machen.
Meine 2 kamen bei 30+3, sind nun 8 Monate alt und topfit.Lara hat zwar noch einen herzfehler, der operiert werden muß, aber den hätte sie auch als termingeborenes gehabt.
Hannah hat nix und ist topfit (manchmal zu sehr)#schwitz
Die Daten deiner maus sind doch schon mal gar net schlecht.versuch positiv zu denken und nicht nur zu grübeln.
Die Zwerge sind zäher als man denkt.

Alles Gute, LG Gille

Beitrag von schmettermaus 03.04.10 - 11:28 Uhr

vielen dank für deine antwort liebe Gille,alles gute für deine Mäuse und dich.....

Ich versuche es mit Fassung zu tragen,doch ich störe mich etwas da dran meinen 8 jährigen "allein" lassen zu müssen,er braucht mich doch auch....

Papa kümmert sich super um ihn ja,aber ich bin doch die Mama....

Beitrag von gille112 03.04.10 - 18:02 Uhr

Das kann ich verstehen.Aber vielleicht genießt er auch mal die "Papazeit" und freut sich umso mehr auf Besuche bei euch.
Versuch ihm viel zu erklären, schließt ihn net aus.Er sollte alles genau wissen, damit er seine Gefühle auch verarbeiten kann.

LG Gille

Beitrag von schmettermaus 03.04.10 - 18:22 Uhr

Hallo,

ja er geniesst die Papazeit gaanz sicher lol

wir haben ihm alles erklärt ich finde das wichtig,ausserdem ist er ja schoooooooooon 8 grins.....

LG Melli

Beitrag von capri 03.04.10 - 12:22 Uhr

Hallo Melli

ich hatte so ziemlich das gleiche! Ich lag brav bis 33+3 im KH, durfte dann nachhause weil ab 34+0 eh nix mehr gemacht wird.....33+4 (also keine 12 Stunden zuhause) stand ich wieder auf der Matte im KH und die Kleine wollte unbedingt raus!


Hoffentlich gehts bei euch auch so gut aus!Ich drücke dir die Daumen und viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel Durchhaltevermögen.

LG
Capri#sonne

Beitrag von schmettermaus 03.04.10 - 12:26 Uhr

danke für deine Antwort...

ich hoffe das wir das schaffen.....


alles gute für euch....

Beitrag von schanina 03.04.10 - 13:06 Uhr

Huhu!

Bei mir ist die Fruchtblase leider ziemlich schnell herausgekommen.. Sie haben sie noch versucht wieder hineinzuschieben, aber ich habe leider sofort starke Presswehen bekommen so das eine Not-Sectio gemacht werden musste! Aber wir hoffen nun mal in deinem Falle das sich die Situation noch ein bisschen so hält.. denn jeder Tag ist von unglaublicher Bedeutung! Aber bei 28+0 stehen die Chancen doch schon wesentlich besser als früher.. Ich drücke dir ganz fest die Daumen und schicke dir ein ganz großes #paket Kraft!

LG Nina

Beitrag von schmettermaus 03.04.10 - 14:05 Uhr

vielen dank liebe schanina,ich habe auch deine geschichte immer still verfolgt und wollte dir sagen wie toll ich es finde das du solche Kraft hast......

ich hoffe auch das wir noch ein paar wochen schaffen....
Ich werde kämpfen für meinen Raik

#verliebt


alles gute weiterhin für dich und deine Familie....#liebdrueck

Beitrag von belala 04.04.10 - 13:33 Uhr

Hallo Melli,

deinen Befund bekam ich in der 21+5 SSw - Gmh Verkürzung 6mm, MuMu 1cm geöffnet, Trichetrbildung, Fruchtblasenvorfall.

Mir wurde damals jegliche Hoffnung genommen.
Bei unverändertem Befund wurde mein Kind plötzlich in der 24+3 Ssw geboren.
Wir schafften somit immerhin 3 Wochen mehr.

Alles Gute für euch
belala

Beitrag von bobinha 04.04.10 - 15:01 Uhr

Hallo,

Bei mir war das auch, aber in der 19./20 SSW. Habe noch ca.5 Wochen ausgehalten. Mein Kleiner kam dann in der 24. SSW.

Mumu war 2 cm offen und Gebärmutterhals war unter 1cm. Fruchtblase konnte man von außen sehen.

Gab einige die mit so einem Befund länger lagen als ich.

Mein Kleiner kam, weil er eine Pilzinfektion vom Antiobiotika bekommen hatte.

Wünsch dir alles Gute.

Bobinha mit Klette