Wie soll ich reagieren (Arbeitskolege macht Andeutung)

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von _+_+_ 03.04.10 - 10:59 Uhr

Hallo.

Ich weis garnicht wie ich anfangen soll....
Naja, ich arbeite seit 2Wochen wieder.
In einem Supermarkt im Regalservice. Es ist echt
schön dort, ich habe nur nette Kolegen und die Arbeit macht mir Spaß. Einer der Kolegen (männlich) ist auch bei Wkw.Er hat mal so nebenbei erwähnt, das er gucken wollte ob es mich dort gibt, aber das er mich nicht gefunden hätte.Als ich dann daheim war, hab ich ihn gesucht und als ich ihn gefunden hatte auch auf "kenne dich" geklickt.Er hat angenommen. Wir haben dann 3-4 belanglose Nachrichten ausgetauschtsowas wie: Was geht ab, wie gehts usw....Aufeinmal schreibt er dann: Alles in Butter SCHÖNE LADY.#schock#kratz

Ich fand das irgendwie komsich, und mir wars auch unangenehm. Hab dann einfach nimmer geantwortet.
Blöd is nur, das mein Mann das mitbekommen hat, und ein Rießen Fass aufgemacht hat vonwegen er würde ihm schreiben das er sowas zu lassen hat usw...#augen
Hab ihm dann aber gesagt, er soll es lassen, da ich das schon selber regeln kann, und ich bis jetzt keinen Grund sehe großartig was zu machen. Wenn er eindeutiger wird
und mich richtig anmacht kann ich immer noch reagieren oder?

Hab dann fast nen Streit mit meinem Mann gekriegt, nur weil ich da nicht sofort geschrieben hab das er solche Sachen wie "Schöne Lady" zu schreiben, zu lassen hat.#augen

Wie hättet ihr denn reagiert?
Es ist mir ja selbst etwas unangenehm...
Aber was hätt ich denn da antworten sollen?
"Rede mich nicht so an?"#kratz Dazu muss man noch sagen, das dieser Kerl ein ziemlich komischer Kauz ist,
und (sorry) ne kleine Klatsche hat. So ein Typischer
"Das Model und der Freak"-Kandidat. Wenn ich den da doof angepampt hätte, wer weis wie der reagiert hätte.
Und ich will nicht gleich nach 2Wochen Stress in der Arbeit haben.

Was soll ich denn jetzt machen?

Gruß.

Beitrag von anyca 03.04.10 - 11:14 Uhr

Sofort (!) klare (!) Grenzen setzen, gerade wenn der Typ ein komischer Kautz ist!!!!!! Und zwar nicht nur Deines Mannes wegen, sondern um DICH zu schützen!

Warum kontaktierst Du überhaupt privat einen "komischen Kauz"?

Beitrag von janaina-87 03.04.10 - 11:18 Uhr

hey,

ich kann auf jeden fall deine sorgen verstehen, zumal du dort ja erst 2 wochen arbeitest.

ich muss dazu sagen, dass man übers internet oft dinge schreibt, die man im "realen" leben derjenigen person nicht ins gesicht sagen würde.

schöne lady....mmh das finde ich eigentlich nicht so tragisch, vllt. hat er es einfach nur nett gemeint und nicht drüber nachgedacht. ich würde die ganze situation einfach mal beobachten und abwarten, was da noch so kommt und wenn er wirklich aufdringlich werden sollte, dann musst du ihm klar machen, dass du nichts von ihm willst und glücklich vergeben bist.

ist dein mann sehr eifersüchtig?
wenn ja, dann würde ich das mit dem übers internet schreiben mit deinem kollegen sein lassen, nicht das du noch mehr stress bekommst.

ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen. aber geh locker an die sache heran und warte ab was da noch so kommt und das schreiben im internet mit deinem kollegen würde ich sein lassen, denn es können in einem chat oft missverständnisse enstehen. nicht das er naher noch denkt, du hast interesse an ihm, wenn er wirklich so ein freak sein sollte....

lg

Beitrag von abwarten und tee trinken 03.04.10 - 11:21 Uhr

ich würde erstmal garnichts machen bzw nicht darauf reagieren und den typen auf arbeit oder so nicht unbedingt ansprechen. nur wenn es arbeitsbedingt sein muß. tu so als wenn nichts wäre und wenn er wieder sowas schreibst, dann reagier einfach nicht oder sag beim nächsten mal, dass du und dein mann (er hat es ja mitbekommen) das nicht so toll finden, wenn ein "fremder" dich so anschreibt!

Beitrag von seelenspiegel 03.04.10 - 12:12 Uhr

Mach gar nichts, denn da wird auch kein weiterer Kommentar in diese Richtung mehr kommen wenn Du nicht darauf reagierst.

Beitrag von nick71 03.04.10 - 12:30 Uhr

"Aufeinmal schreibt er dann: Alles in Butter SCHÖNE LADY"

Also...ich find das überhaupt nicht schlimm, und was dazu gesagt/geschrieben hätte ich auch auf keinen Fall.

Und dass dein Mann wegen diesem harmlosen Spruch so nen Aufriss macht, erscheint mir sehr unangemessen.

Dein Kollege hat dich ja (zumindest noch) nicht angebaggert. Gebe dich ihm gegenüber in Zukunft halt freundlich distanziert und gut is.

Wenn es tatsächlich auf eine Anmache hinausläuft, kannst du immer noch sagen, dass er das unterlassen soll.

Beitrag von jeannylie 03.04.10 - 21:49 Uhr

Ach so schlimm finde ich das alles gar nicht.
Ich würde ihm in Zukunft so antworten dass er klar sieht das Du einen Mann hast z.B " Ja, das sagt mein Mann auch immer".
Ansonten ignorieren und kein Fass aufmachen.
Deinem Mann kannst Du ja erklären dass er ein Spinner ist und fertig. Schöne Lady finde ich jetzt nicht sehr intim..

LG
Jeannylie

Beitrag von windsbraut69 05.04.10 - 08:40 Uhr

"Wie hättet ihr denn reagiert?
Es ist mir ja selbst etwas unangenehm...
Aber was hätt ich denn da antworten sollen?
"Rede mich nicht so an?" Dazu muss man noch sagen, das dieser Kerl ein ziemlich komischer Kauz ist,
und (sorry) ne kleine Klatsche hat. So ein Typischer
"Das Model und der Freak"-Kandidat. Wenn ich den da doof angepampt hätte, wer weis wie der reagiert hätte.
Und ich will nicht gleich nach 2Wochen Stress in der Arbeit haben. "

Ja, warum suchst Du ihn denn extra, wenn er so komisch drauf ist und suchst noch von Dir aus den Kontakt???

Den Satz an sich finde ich nicht soo verfänglich, ich würde es mir aber verkneifen, nach so kurzer Zeit mit neuen Kollegen solche privaten Kontakte aufzubauen.

Gruß,

W