stillen und cetirizin???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jes78 03.04.10 - 11:48 Uhr

hallo,
es geht um folgendes,ich stille meine kleine (7,5monate) noch und habe jetzt akute heuschnupfen symptome.darf ich cetirizin (oder ähnliches) nehmen,oder schadet das meiner kleinen?

lg jes

Beitrag von canadia.und.baby. 03.04.10 - 12:09 Uhr

ja darfst du

Beitrag von mausebaer86 03.04.10 - 12:41 Uhr

Ja darfst du- guck mal bei embryotox.de

LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (*Dez 2009)

Beitrag von lissi83 03.04.10 - 13:50 Uhr

Huhu!

Also mein Arzt sagte mir, ich solle lieber drauf verszichten#gruebel Hab dann selber aber auch nicht mehr nachgelesen vielleicht gibts da auch andere Meinungen!

lg

Beitrag von iris1975 03.04.10 - 16:18 Uhr

Hallo zusammen,

also,Zyrtec darfst Du nicht nehmen.Steht sogar in der Packungsbeilage drin.
Ich stehe auch bald vor dem Problem.Im letzten Jahr hatte ich-dank Schwangerschaft-keine Probleme.

LG und schöne Ostern,

Iris

Beitrag von melchen80 03.04.10 - 17:53 Uhr

hallo

also mir sagte man auch ich soll das lieber nicht nehmen..hab dann globulis bekommen....hat auch ganz gut geholfen;-)

LG Mel

Beitrag von flammerie07 03.04.10 - 18:03 Uhr

ich hab cetirizin genommen, aber nur wenns zu krass wurde und ich hab auch nicht die 2 tabletten pro tag - sondern nur eine genommen.

muss aber sagen, dass meine allergie nach der SS viel besser geworden ist... jetzt hab ich nur noch 2 woche richtig arge beschwerden, aber ansonsten ist es auszuhalten...

lg
flammerie