38.SSW Grüne Pilzinfektion- Peinlich!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aylin1986 03.04.10 - 12:03 Uhr

Hi,

bin ab Montag in der 38.SSW und hab seit Anfang meiner SS immer mit Pilz zu tun. Musste aufgund einigen Angelegenheiten meinen FA kurzfristig ändern. Habe am 07.04 einen Termin.

Nun bin ich wieder an einen Punkt angelangt, wo ich wieder diesen ekeligen günen stinkenden Pilz habe!#klatsch

Ich mache mir keine Sorgen mehr wegen dem Baby, denn es könnte ja theoretisch jetzt kommen.

Mein Problem ist, wenn ich ins KH gehe und die Hebammen mich untenrum untersuchen und ich da diesen Sch*** Pilz hab :-[:-[:-[

Ist doch total die blamage!!!!!#schwitz

Ich bin bei sowas sehr pingelig #schock

P.S. meine Pilinfektion ist keine normale, die mit herkömmlichen Kombi Packungen oder Salben weggeht! Mein alter FA meinte, dass ich während der Geburt ein Antibiotikum bekommen werd.

LG Aylin ET-23

Beitrag von canadia.und.baby. 03.04.10 - 12:07 Uhr

Ganz erlich? Kopf mal ausschalten , Pingeligkeit vergessen und die restliche Schwangerschaft geniesen :)

Jeder 2te Schwangere muss unter der Geburts aufgrund von Pilzinfektionen antibiotiker bekommen, das ist nichts ungewöhnliches!

Beitrag von mandragora58 03.04.10 - 12:12 Uhr

hallo

mein PH wert ist top. 4,0 und doch hab ich n pilz. hab immer so n gelblichen ausfluß, richtig stinkend nicht, aber unangenehm. wurde immer geschaut. alles ok. da ich vorz wehen hab, wurde jetzt auf steptokokken (?) getestet, dabei auch den pilz entdeckt.
meine hebi hat mir
wala - origanum vaginal geel verschrieben.
hab das jetzt seit 2 tagen getestet. es ist suuuper. es kommt nix gelbliches mehr. und gleich die 1. anwendung war sehr angenehm!

das ist pflanzlich/glaub auch homöopatisch und wirkt sehr gut auf die scheidenschleimhaut. also nicht speziell gegen einen bestimmten pilz oder so.

die FÄ hat mir vagin c (heißt das so?) zäpfchen und anschließend ne pilzcreme verordnet. da ich aber ne komplett irritierte schleimhaut habe (seehr trocken, sehr gereizt) meinte die hebi, dass das C in den zäpfchen noch mehr schaden anstellen kann.

am di wird nochmal getestet. bin gespannt!!!

lg do 28.ssw

Beitrag von ulala-1980 03.04.10 - 13:56 Uhr

Grün????

Das hört sich aber wirklich nicht nach einem normalen Pilz an. Und warum Antibiotika während der Geburt? Die helfen doch nicht gegen Pilze? Die werden doch vielmehr davon erst ausgelöst

Bist du dir sicher, dass das nur ein Pilz ist?

Lass doch mal eine Kultur anlegen.

LG

Patricia