Gutes Zeichen? Wehen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ...maikaeferchen... 03.04.10 - 13:55 Uhr

Hallo ihr Lieben,

seit der 29. SSW habe ich Wehen, ab der 33. SSW musste ich Wehenhemmer nehmen. Durch die Tabletten hatte ich zwar trotzdem noch Wehen, nicht mehr so schmerzhaft, aber sehr oft und regelmäßig, auf den CTGs alle 4-6 Minuten.

Ich durfte dann die Tabletten absetzen und es tat sich langsam was am Gebärmutterhals und Muttermund, aber früher kommen, wollte mein Baby nicht. Die Ärzte meinten, dass es an den Tabletten liegt, die ich genommen habe und das ich wahrscheinlich dadurch übertragen werde.

Seit heute früh um 2e taten die Wehen plötzlich weh, anders als sonst, es zieht im Becken und im Rücken, allerdings sind die Wehen jetzt unregelmäßig, mal 9 Minuten, dann 5 Minuten, dann 10 Minuten.

Jetzt wollte ich mal fragen, ist es jetzt ein gutes Zeichen, dass die Wehen jetzt weh tun, was sie vorher nicht in dem Maß taten? Oder doch falscher Alarm, weil sie so unregelmäßig kommen, eben anders wie die, die ich vorher hatte?

mfg Tina mit Krümelchen ET-1#verliebt

Beitrag von .mami.2010. 03.04.10 - 14:00 Uhr

Hallo,

das ist schon sehr gut das sie weh tun #pro, wenn sie jetzt noch regelmäßiger werden kanns heute oder morgen los gehen #ole.

Ab und an mal schön in die Wanne oder etwas wärmendes in den Rücken oder auf den Bauch legen und entspannen.

Viiiiiiiiiiiiiiiiiiiel Glück und alles gute #liebdrueck.

lg

Beitrag von m_sam 03.04.10 - 14:00 Uhr

Wehen die schmerzhaft sind, sind immer ein gutes Zeichen. Musst Du sie veratmen?
Bei meiner 2. Maus kamen sie auch völlig irre im Abstand von 6 Minuten, dann 12, dann mal 15, dann mal 8 Minuten.....und als wir im KH ankamen, war der Mumu bei 8 cm und nach ner viertel Stunde war die Kleine da.

Also wenn es so schmerzhaft ist, dass Du so ziemlich alles um Dich herum vergisst, dann wird es Zeit....

Viel Glück!

LG Samy

Beitrag von ...maikaeferchen... 03.04.10 - 14:05 Uhr

Naja, sie sind noch nicht so schmerzhaft, dass ich jetzt ins Krankenhaus wollen würde. Aber ab und zu, vorallem wenn ich laufe, ist es schon besser sie zu veratmen!

Juhu, das freut mich total, dass es ein gutes Zeichen ist, dann werde ich vielleicht doch nicht übertragen und hab bald meinen Schatz in den Armen... schön wäre es ja! #verliebt Mal schauen was der Tag und der Abend noch so bringt!

Danke euch!#liebdrueck