was lasst ihr in die Ringe eingravieren ?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von jacky.26 03.04.10 - 14:00 Uhr

Hallo, wünsche Euch allen ein schönes Osterwochenende ;-)

Frage steht ja schon oben, mich würde interessieren, was ihr in die Ringe eingravieren lasst... nur die Namen oder was anderes und welches Datum ihr nehmt, das vom Standesamt oder von der kirchlichen Trauung?

Wir werden den Termin der kirchlichen Trauung eingravieren lassen, da wir das standesamtliche nur als "Bürokratie" ansehen ;-)

Wünsche Euch allen eine ganz tolle Hochzeit, genießt euren Tag #herzlich

Lg, Jacky

Beitrag von xunikatx 03.04.10 - 14:21 Uhr

Huhu,

also wir werden unsere Verlobungsringe nehmen und die haben das Datum unseres Kennenlernens drin.
Wir werden sie etwas aufpeppen lassen fuer die Hochzeit. Die Schrift wird auch in Kaligraphie geaendert. Dann wird da -14.01.2006 *Name* 16.10.2010- drinstehen.
Das Datum ist das, unserer kirchlichen Hochzeit.

LG

Beitrag von jacky.26 03.04.10 - 16:56 Uhr

oh das finde ich auch eine schöne Idee :-)

Beitrag von mamiki2 03.04.10 - 14:33 Uhr

Wir haben auch das Datum unserer kirchlichen Trauung drin stehen plus den Namen des anderen.

Ringe werden auch erst in der Kirche getauscht,einen Tag vorher haben wir unsere standesamtiche,da die für uns aber auch nur ein "notwendiger Verwaltungsakt" ist gehen wir dort alleine hin,nur wir zwei mit unseren drei Jungs.

Liebe Grüße
Nicole

Beitrag von nakiki 03.04.10 - 16:01 Uhr

Auf den "notwendigen Verwaltungsakt" könnt ihr auch verzichten. Es ist auch möglich kirchlich zu heiraten ohne Standesamt.

Gruß nakiki

Beitrag von mamiki2 04.04.10 - 20:50 Uhr

Das man auch nur kirchlich heiraten kann,wissen,wir,aber wir wollen auch vor dem Staat "richtig" verheiratet sein...hört sich irgendwie blöd an,ich weiß.

Liebe Grüße
Nicole

Beitrag von jacky.26 03.04.10 - 16:57 Uhr

wir wollten ursprünglich auch nur mit unseren Eltern hin, aber da sich viele alleine einladen, leider sind wir nun insg. 20 Leute :-[

Beitrag von mamiki2 04.04.10 - 20:54 Uhr

Wir haben ganz lar gesagt,dass wir alleine heiraten wollen,also standesamtlich,und das respekieren unsere Freunde und Verwandte auch....bis zu einem gewissen Grad.

Da ja zb meine Mutter und mein Bruder wissen,wann das stattfindet,rechne ich schwer damit,dass die zwar nicht ins Trauzimmer kommen werden,dafür dann aber vor der Tür leise auf uns warten werden um uns zu überraschen.

Aber das finde ich dann auch nicht weiter schlimm.

Sie wissen aber auch,dass wir dann alleine essen gehen wollen mit den Jungs und danach eh noch einiges vorzubereiten haben für den folgenden Tag.

Liebe Grüße
Nicole

Beitrag von sunny-1984 03.04.10 - 15:30 Uhr

Hallo,

wir haben Standesamtdatum und Namen drin stehen.

Wir haben die Ringe am Standesamt getauscht. Hatten sie dann rum bis am Abend. Bevor ich zu meinen Eltern bin (haben getrennt geschlafen) haben wir sie dann beide abgenommen. Hab sie dann aufs Ringkissen gemacht und alles was mein Mann so anziehen muss bzw mitnehmen muss auf einen Stapel gelegt (nicht das er vor lauter Aufregung was vergessen hätte ;-) )

Hatten Freitag Standesamt und Samstag Kirche + Feier.

LG und Frohe Ostern!!!
Sunny

Beitrag von jacky.26 03.04.10 - 16:59 Uhr

Freitag und Samstag, das war ja ein Wochenendhochzeitsmarathon ;-)

Wir heiraten am 23.04 standesamtlich und am 14.08 kirchlich :-)

Beitrag von sunny-1984 04.04.10 - 16:37 Uhr

Ja doch...

Mittwoch war JGA. Donnerstag Feiertag - letzten Vorbereitungen, Freitag Standesamt, Samstag dann Kirche + Feier.
Viel geschlafen habe ich die 4 Tage nicht. Am Sa war ich von früh halb 5 (gerade mal 3 Std geschlafen - war nervös) bis am nächsten früh um 5 auf - 24 Std.
Montag haben wir dann alles auf der Gemeine erledigt und Dienstag gings dann ab in die Flitterwochen.

Lg Sunny

Beitrag von nakiki 03.04.10 - 16:03 Uhr

Hallo!

Wir haben den Namen des Partners und das Datum drin stehen.

Auf die "Bürokratie" könnt ihr übrigens verzichten, eine kirchliche Trauung ist auch ohne Standesamt vorweg möglich.

Gruß nakiki

Beitrag von jacky.26 03.04.10 - 16:55 Uhr

Ja das stimmt, allerdings verzichtet man dann auch auf die "Rechtsansprüche" und das wollen wir nicht.

Beitrag von 12-3-80 03.04.10 - 16:59 Uhr

Bei uns wird drine stehen

Sabrina "zwei kleine Herzen" Stephan 01.10.10

Wir heiraten nur Standesamtlich und das sehr groß, mit allem was dazu gehört.

Beitrag von loett-chen 03.04.10 - 18:48 Uhr

Hallo Jacky!

Da wir "nur" standesamtlich heiraten, werden wir auch das Datum nehmen.
Aber auf die Namen verzichten wir bewußt. Wie wir heißen werden wir wohl hoffentlich auch in 50 Jahren noch wissen. #kratz

Dafür lassen wir "omnia vincit amor"(über alles siegt die Liebe) eingravieren . #verliebt

Beitrag von -nawi- 03.04.10 - 21:11 Uhr

Huhu,

bei uns steht in den Ringen das Datum von der standesamtlichen Trauung, da wir bereits vor 1,5 Jahre standesamtlich geheiratet haben und die kirchliche Trauung erst dieses Jahr nachholen.

Neben dem Datum steht im Ring meines Mannes "Ein Leben lang" und in meinem Ring "an deiner Hand". Wir haben das handschriftlich eingravieren lassen.

Unsere Namen wollte ich nicht, seh keinen Sinn darin. #kratz

LG -nawi-

Beitrag von newlife22 04.04.10 - 10:21 Uhr

Sehr schöne Idee..gefällt mir gut!!!

MfG Sandra

Beitrag von fraeulein-pueh 03.04.10 - 22:06 Uhr

Wir haben was in Latein drin stehen, und in Sütterlin-Schrift.

Wie der Angetraute heißt und das Hochzeitsdatum selbst können wir uns grad noch merken und haben uns aus diesem Grund für etwas besonderes entschieden ;-)

Beitrag von t3campi 04.04.10 - 22:42 Uhr

In unseren Ringen steht "WE DON'T PLAY THIS GAME TO LOSE" #cool

Beitrag von sweetdevil83 06.04.10 - 06:46 Uhr

Hi.

bei ihm: Datum mein Name "Hand in Hand..."

bei mir: Datum sein Name "...ein Leben lang."

Wir wollten mal was anderes und keinen Standart ;-)

LG, sweetdevil (Hochzeit am 13.08.2010 #verliebt)

Beitrag von flammerie07 06.04.10 - 10:57 Uhr

wir haben nur den namen des partners im ring stehen, nicht weil wir ihn uns nicht mehrken könnten ;-P, sondern weil wir freunde des klassiasch-minimalistischen sind.

lg
flammerie07

Beitrag von schullek 06.04.10 - 22:06 Uhr

hallo,

wie wir heissen wissen wir, wann wir geheiratet haben, wissen wir auch.

bei uns steht in meinem ring: ein leben lang...

und bei meinem mann: an deiner hand.

lg