Genius Zwiebelschneider

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von kawu84 03.04.10 - 14:55 Uhr

Hallo!!

Habe den Zwiebelschneider von Genius und finde ihn klasse. Gestern gabs mal eben ruck-zuck nen Wurstsalat und Bruschetta ist auch super schnell gemacht.
Mich würde jetzt mal interessieren, was ihr damit so macht. Also ich meine jetzt nicht was ihr alles damit schneidet, sondern was ihr für kleine "Gerichte" in die Behälter schneidet? Wie bei dem Wurstsalat eben Wurst, Zwiebeln und Gurken rein kommen.
Also an alle, die den Zwiebelschneider benutzen- was gibts bei euch???

Lieben Gruß und #danke
Katrin

Beitrag von luje 04.04.10 - 17:46 Uhr

Lach, ich muß zugeben, ich habe den von meiner Ma geschenkt bekommen und die Hälfte der Zeit vergesse ich, dass ich den habe.
Das einzige was ich damit schneide, ist Knobi (für Pasta mit Gambas)
Alles andere schneide ich weiter mit der Hand.