Fühlt man sich danach gleich besser?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von matildal 03.04.10 - 18:25 Uhr

Mich würde mal interessieren, ob die "Behebigkeit" der SS nach der Geburt schnell verschwindet... Ich fühle mich echt nur noch doof. Kann nicht mehr richtig laufen, bücken etc. geht ja eh nicht mehr so ...

Wird das nach der Geburt schnell besser???

Beitrag von sohappy 03.04.10 - 18:39 Uhr

das problem ist das man dann erstmal andere weh wehchen hat.hatte mich auch so drauf gefreut das ich mich dann wieder bewegen kann wie vorher, aber dann tat die dammnaht weh, der wochenfluss war so stark, die nachwehen taten weh, dann natürlich das man erstmal ne zeit braucht die geburt zu verarbeiten..
Also:JA geht weg ABER kommt was neues;-)

Beitrag von nici.c.v. 03.04.10 - 19:09 Uhr

Also ich kann dir sagen nach nem KS gehts dir erst mal schlechter..und du bist halt wirklich eingeschränkt.. in der schwangerschaft war ich noch etwas leistungsstärker als grad.. ich bin grad nur ko mich strengen lange strecken an.. usw.

Es wird dauern bis du wieder richtig fit bist..

LG Nici mit Raphael 21.3.10

Beitrag von leonlarissa2008 03.04.10 - 19:43 Uhr

Hallo,

also ich muss sagen, dass ich direkt nach der Geburt erst mal gemerkt habe, wie sehr meine Kondition gelitten hat. Auch ich war grade gegen Ende der Schwangerschaft nur noch am Jammern- Rückenweh, dicke Beine und Hände von Wassereinlagerungen...ich hatte so einiges gekauft!

Aber nach ungefähr zwei Wochen ging es mir wieder so gut, dass ich zu Hause wieder alles allein auf die Reihe gebracht habe und auch täglich mit meiner Tochter spazieren gehen konnte.

Mach dir keine Sorgen, das wird wieder! Man bleibt nicht ewig voller Wehwechen, auch wenns man es nicht glauben mag, man wird wieder eine normale Frau!!!

Liebe Grüße
Steffi+ Lea Mareen

Beitrag von anyca 03.04.10 - 20:19 Uhr

Naja, nach der Geburt ist man insgesamt erst mal so platt, hat evtl. Schmerzen wegen Dammriß, blutet sehr stark etc. etc., daß an fröhliches Rumhopsen noch ne Weile nicht zu denken ist ... aber das ist dann eben eher allgemeine Schwäche als dieses Walfischgefühl ;-)

Beitrag von kerstim 03.04.10 - 20:41 Uhr

Ja, ich finde man fühlt sich gleich nach der Geburt viel besser. Und: man kann endlich wieder durchatmen u sich bewegen! Fand s total fantastisch, dass man auch gleich nach der Geburt aufstehen kann u umherwandeln kann. Wunderbar. Hatte zwar die ersten 5 Tage nach der Geburt bissel Probleme mit der Dammnaht, aber ansonsten konnt ich schon wieder rum sausen.
LG Kerstim

Beitrag von lachris 03.04.10 - 21:02 Uhr

Die Behebigkeit die Du beschreibst hatte ich nie. Mir ging es, bis auf einen grippalen Infekt, bis zum Schluss hervorragend. War auch fast voll beweglich. Zum Schuhe anziehen, musste auch ich mich hinsetzen.

Nach der Geburt tut einem untenrum erst mal alles weh. Und dabei war bei mir nur ein kleiner Riss, der nicht genäht werden musste und ein paar Abschürfungen.

Leider hatte sich das bei mir entzündet, so dass es etwa zwei Wochen gedauert hat, bis es gut war. Sonst wäre es wahrscheinlich nach einer Woche schon gut gewesen...

VG lachris

Beitrag von kuschelkaefer 03.04.10 - 22:56 Uhr

Die Geburt empfand ich schon als eine Art Erleichterung, generell wuerde ich aber nicht zu viel erwarten. Man hat durchaus noch Schmerzen (Dammnaht, Nachwehen ect.) und so schnell wie man moechte ist der Bauch nun auch wieder nicht weg, besser wieder buecken kann man sich aber schon, weil hal nix mehr drin ist... - aber etwas ist halt ganz wichtig was das alles auch irgendwie unwichtig erscheinen laesst: man haellt endlich sein Baby im Arm, dagegen verblasst so ziemlich alles.

Beitrag von golm1512 04.04.10 - 09:12 Uhr

Hallo!

Bei mir war das so. Ich habe im GBH entbunden und war auch schon immer zu den vorsorgen dort. Da musste man über die Treppe in die erste Etage. Das ist mir immer schwerer gefallen und ich habe mir den Moment nach der Geburt ausgemalt, wenn ich diese Treppe "runterschwebe". Und genau so war das dann auch. Geiles Gefühl!

Nach der zweiten Geburt, die am Vormittag stattfand, wollte ich in der folgenden Nacht unbedingt das Bad putzen. Ich war so knallwach und so glücklich und so fit, dass ich unbedingt so was Blödes tun wollte. Habe ich aber nicht. Es gab wirklich wichtigeres...

Die Regel ist aber wahrscheinlich wieder, dass es auch da keine Regel gibt, aber es ich durchaus möglich, dass es dir sofort danach sehr gut geht.

Alles Gute!
Susanne

Beitrag von gingerw 04.04.10 - 13:13 Uhr

Hallo!!!

Also ich hab mich danach gleich echt besser gefühlt!!!!!!

Aber weißt du was am besten war????? Ich konnte wieder auf dem BAUCH LIEGEN; SCHLAFEN!!!!!!!!#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Lg Janina mit Nathalie 8 Fabian 5 und #ei 20 SSW.

Beitrag von gussymaus 04.04.10 - 18:35 Uhr

die ersten tage wird es nicht viel besser, je nach dem wie die geburt läuft... beim ersten haben wir zig stunden gebraucht, und es sind einige kleinigkeiten schief gelaufen, da war ich drei tage platt, bei unserer kleinen maus hat es nur 3h gedauert und 3h nach geburt bin ich duschen und schrank aufräumen gewesen. unter aufsicht der schwester - bin ja gehorsam ;-) aber im prinzip alleine... da gings mir am 2. tag wie vor der SS.

aber sogar bei meinen risenbabys war das eigentlich schnell besser. in den ersten wochen soll man sich ja schonen, das fällt einem nicht schwer, weil man eben etwas faul und müde ist, aber mehr war es auch nicht... eigentlich haben mich meine hebammen immer gebremst, ich solle nicht so viel rumrennen und machen... und das gefühl war recht gut wenn ich mich so zurückerinnere. auch wenn das "ich bin schön" gefühl etwas auf sich warten lassen kann (ich war immer eher stolz auf meinen stillerfolg #schein) lass dich davon nciht runtermachen, das kommt auch noch wieder!

Beitrag von labbimaja 04.04.10 - 20:28 Uhr

Ich bin bis zum Schluss der SS ziemlich "wieselig" gewesen. Klar, der Bauch war im Weg, aber ich hab trotzdem eigentlcih noch alles bis zum Schluss gemacht.

Nach der Geburt war ich sofort fit wie ein Turnschuh. Ne Stunde später duschen gegangen und dann wurde ich von der Hebamme regelrecht angeranzt, weil ich kein Bedürfnis verspürt hab, mich hinzulegen. Wie gesagt, fit wie ein Turnschuh. Ich hab die ersten Tage schon ruhig gemacht, auch um den Beckenboden nicht unnötig zu belasten. Aber alles in allem ging es mir super.

Beitrag von yorks 05.04.10 - 07:57 Uhr

Hi,

also ich war in der Schwangerschaft fitter als jetzt und das obwohl ich ab der 29. SSW liegen musste.

Erst war ich total unbeweglich durch den KS, habe gedacht das es besser wird wenn die Schmerzen weg sind aber jetzt fühle ich mich wie eine alte Frau. Finde es richtig unangenehm, selbst 4 bis 5 Mal Sport in der Woche helfen nicht. (Dachte Bewegung würde mich in Schwung bringen, leider nein.)

Dazu kommt ja auch noch das man unter Schlafmangel leidet (bekomme seit der Geburt nur noch max. 4 Stunden Schlaf und die nicht mal am Stück) und man muss trotzdem Dauerfit sein fürs Baby.

Aber ich denke das wird alles besser und ist ja auch von Frau zu Frau verschieden.

LG yorks mit Louis (15 Wochen alt)

Beitrag von kleiner-gruener-hase 05.04.10 - 12:35 Uhr

Nach meiner 2. Geburt (spontan ohen PDA) bin ich mit Baby auf dem Arm aus dem Kreißsaal spaziert und hätte Bäume ausreißen können.
Insgesamt ging es mir danach viel besser als während der letzten SS- Wochen.

Beitrag von josili0208 05.04.10 - 14:06 Uhr

Sofort. Ich finde das immer unglaublich, ich hatte Atemnot vom feinsten, Sodbrennen, Schmerzen im Becken... und sobald ich nach den Geburten wieder aufstehen durfte (KS) war alles weg #freu Mir gings noch im KH phantastisch und ich fühlte mich leicht wie eine Feder #rofl
lg jo

Beitrag von manipani 05.04.10 - 21:20 Uhr

Nach meiner 3. Schwangerschaft die echt seh schwer für mich war fühlte ich mich nach der Geburt einfach nur toll!!!