Röschenflechte- wer kennt sich aus?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von zappelinchen 03.04.10 - 19:01 Uhr

Hallo zusammen,
ich brauche dringend mal wieder einen Rat von Euch. Meine Tochter (21 Monate) hat mal wieder diesen Hautauschlag am Bauch (Verschlussbereich der Windel) und da das jetzt schon zum 3. Mal auftritt, hatten wir einen Hautarzt konsultiert. Diagnose: Ringelröschen.

Es scheint zum Glück nicht zu jucken und tritt bei unserer Maus auch bisher nur lokal begrenzt im Bauchbereich auf. Nun meine Frage: Der Auslöser dafür scheint ja medizinisch nicht eindeutig feststellbar zu sein, aber bei uns geht das immer mit verstärktem Zahnen einher, habe ich das Gefühl, und dieses Mal quält sich Hannah mit den Augenzähnen herum.

Hat jemand von euch schon einmal etwas Ähnliches im Zusammenhang mit dem Zahnen erlebt ? Oder kennt sich jemand im Bereich Homöopathie aus und weiß, ob man damit vielleicht positiv etwas bei dieser Diagnose unterstützen kann??

Über Eure Antworten würde ich mich sehr freuen.
LG
Zappelinchen

Beitrag von die-ohne-name 03.04.10 - 19:22 Uhr

Hallo,

meine Kleine hatte das zwar nicht, daher weiß ich nich wie es mit dem Zahnen ist, aber

ein guter Bekannter hatte mal die Röschenflechte, das kam bei íhm vom vielen Stress, es dauerte lange bis es weg war.

ich kann mir also gut vorstellen das es mit dem zahnen in Verbindung steht, bedeutet ja auch Stress für die Maus!

Alles Liebe und gute Besserung!

Beitrag von unique79 03.04.10 - 20:05 Uhr

hallo zappelinchen,

ich könnte mir gut vorstellen, dass da ein zusammenhang zwischen dem zahnen und dem auftreten der flechte besteht. viele kinder haben ja während sie zahnen probleme mit dem immunsystem. bei manchen äußert sich das durch durchfall, bei anderen geht es mit fieber oder schnupfen einher. warum dann nicht auch mit einem ausschlag?

zur röschenflechte kann ich dir sagen, dass ich die auch schon hatte und sie wirklich komplett harmlos ist. sie juckt nicht und heilt vollkommen von selbst nach einigen wochen aus.

lg, astrid mit rafael

Beitrag von candyundcharly 03.04.10 - 22:17 Uhr

Hallo ich hatte auch schon mal Röschenflechten sind nur auf den Oberkörper mein Arzt meint e das es durch Stress kommt. Habe bestrahlung bekommen und die Flechten waren schnell wieder weg. hoffe deine Maus gehts schnell wieder gut!
Wünsche euch Frohe Ostern Saskia

Beitrag von guppy77 03.04.10 - 22:55 Uhr

huhu,

ich hatte mal eine vor ca. 3 jahren.
war alles im brustbereich, bauch schulter..
dauerte gut 2 monate bis es weg war,
und juckte immer mal mehr mal weniger.

ich hatte cortisonsalbe, aber wirklich hilfreich war das nicht.

lg guppy