Vorbei

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von nadine1976 03.04.10 - 20:11 Uhr

Hi Ihr Lieben,

was sich so an einem Tag tun kann.:-(

Ich habe seit einigen Stunden Bauchschmerzen und braunen Ausfluß. Spätestens Morgen ist die Mens da, dann brauche ich auch nicht zum BT am Dienstag.

Soll ich denn dann überhaupt heute noch Utro nehmen? Oder soll ich es so lange nehmen, bis die Mens da ist?

Danke schon mal für Eure aufmunternden Worte die letzten Wochen.

LG
Nadine

Beitrag von tabeya70 03.04.10 - 20:20 Uhr

Liebe Nadine,

tut mir leid, dass du dich so sorgst. Ich habe in letzter Zeit mehrmals von SSen nach ICSI mitbekommen, wo eine Art Blutung schon vor Test kam, dann auch noch nach dem positiven Test. Das muss gar nichts heißen!
Klar kann es sein, dass damit die Mens anfängt, aber sicher ist es nicht. Daher würde ich die Utros weiter nehmen, schadet ja nicht.
Kannst du nicht vielleicht morgen früh nen 10er Piptest machen? Oder hast du in den letzten 10 Tagen noch Predalon (o.ä.) gespritzt?

Alles Liebe, auf dass es sich zum POSITIVEN wendet!

#hasi

Beitrag von infostud 03.04.10 - 20:20 Uhr

sei dir nicht so sicher, vielleicht ist es nicht die mens.
nimm weiter utro ein bis du wirklich blutest

Beitrag von sternenkind-keks 03.04.10 - 20:21 Uhr

ach scheiße! ich könnte gerade mit dir mit #heul

ich würds erstmal weiternehmen. hast ja nichts zu verlieren.


fühl dich still #liebdrueck

Beitrag von 1182 03.04.10 - 20:47 Uhr

hallo nadine,
also wenn es braun bleibt wäre das ja nicht so schlimm! nimm Utro weiter, ich drück dir die Daumen das die Blutung nicht heller wird. und du am Di eine pos. Ergebnis bekommst.

Beitrag von 444444444444444 03.04.10 - 21:02 Uhr

Hallo
Nach meinen Erfahrungen stelle dich schon mal auf ein Negativ ein.
Utro habe ich immer abgesetzt.. Kostet schliesslich auch Geld und hebe ich mir lieber für den nächsten Versuch auf.

Vorallem wenn ich schon "Blutungen" habe auch wenn es nur brauner Ausfluß ist.
Nimmst du nämlich Utro Vaginal "sammelt" sich das Blut erst mal im Utro was im Körper ist. Erst wenn da "alles" draussen ist kommt die Blutung richtig durch.

Beitrag von 13bibi05 03.04.10 - 21:13 Uhr

ganz dolle#liebdrueck

und drück ganz fest die daumen das es dienstag anders aussieht...;-)

aber ich muss jetzt mal was fragen ..#kratz

ich dachte immer man bekommt keine mens solange man utro nimmt??????????????????????

bin heute bei ZT 39 (im normalen zyklus immer 28-30) PU+15 und TF+10 und war heute beim zweiten BT die ergebnisse bekomme ich aber auch erst DI.#zitter
der doc. meinte wenn der bluttest negativ ist(hab heute zuhause negativ getest mit einem abgelaufen sst:-() soll ich mit urto aufhören und dann kommt die mens 2-3 tage später...

jetzt wunderts mich doch wie du trotz utro die mens bekommst solltest..??????

also ich drück dir ganz ganz fest weiter die daumen...und glaub an das was mein doc heute gesagt hat...;-)

schöne ostern
lg
bibi

Beitrag von 444444444444444 03.04.10 - 21:19 Uhr

Hallo
Bei manchen Frauen kommt trotz Utro die Mens durch.
Bei mir zum Beispiel kam die Mens bei 4 Versuchen immer pünktlich.
Meistens war bei mir TF+8 Schluss nur beim letzten Versuch wo ich mir Hoffnung gemacht habe war es TF+11.

Ich habe das immer am Utro gemerkt wenn das "Blutig" war. Dann habe ich auch wenn es eklig ist alles rausgepullt und die Mens kam ein Tag später richtig durch.
Habe natürlich vorher ein Test gemacht der immer Neagtiv war.

Beitrag von sunnygirl77 03.04.10 - 21:21 Uhr

Hallo Süße,

schön weiter nehmen!!! Noch sind meine Däumchen gedrückt, so leicht lass ich mich nicht abwimmeln! Kopf hoch #herzlich

#liebdrueck #liebdrueck #liebdrueck

Bussi

Beitrag von stjerneskud 04.04.10 - 06:43 Uhr

Hallo !!!!

Ich würde das Utro auch weiternehmen. Bei meiner Schwangerschaft nach IUI hatte ich auch braunen Ausfluß und war schwanger.

Bei meiner letzten IVF hatte ich erst auch bräinliche SB habe aber das Progesteron weitergenommen leider bekamm ich dann noch vor dem BT richtige Blutungen - erst dann habe ich das Utro angesetzt.

Also erstmal weiternehmen und weiterhoffen braune SB müssen nicht gleich NEGATIV bedeuten.

Dück Dir die Daumen

LG Rebecca

Beitrag von mimam 04.04.10 - 08:40 Uhr

Ach Scheiße! Das hört sich ja wirklich nicht so gut an - auch wenn ich tausend mal lieber was anderes schreiben würde! #schmoll
Ich würde mich auch auf ein Negativ einstellen, wenn es dann doch anders kommt, freut man sich doppelt. Es ist bestimmt super lieb gemeint, aber diese ganze Kopfhochhaltmotivationssprüche sind einfach nicht mein Ding. Dafür bin ich -leider- zu sehr Realist.....
Es gibt keine tröstenden Worte - das weiß ich mittlerweile. Also lass Dich einfach nur ganz ganz feste #liebdrueck!!!
Bin in Gedanken bei Dir (bei mir ist es morgen mal wieder soweit!)
Alles Liebe und viel Kraft!
Mimam

Beitrag von neekah 04.04.10 - 08:54 Uhr

Hallo Süsse

Ich bete für dich, daß es nicht die Mens ist aber will dir auch keine falschen Hoffnungen machen #schmoll Ich würde das Utro aber wirklich weiternehmen bis du auch ganz sicher bist, daß es die Mens ist denn man hört ja immer wieder von Schmierblutungen ...

Ich denke heute an Ostern ganz fest an dich #liebdrueck


GLG
#liebdrueck #kuss #klee

Beitrag von valetta73 04.04.10 - 09:32 Uhr

Hi Nadine,

ich weiss, dass man erstmal erschickt, wenn man SB hat. Aber ich hatte sogar richtige Blutungen und .... ich war schwanger.

Es muss also nichts bedeuten.

Viel Glück

Grüsse Valetta

Beitrag von luana-7 04.04.10 - 11:42 Uhr

Liebe Nadine,

fühl Dich #herzlich#liebdrueck. Ich kann so gut nachempfinden wie Du Dich fühlst, aber ein kleines bisschen Hoffnung ist ja noch.

Ich würde das 'Utro noch wieternehmen, bis es wirklich so ist, dass Du Deine Mens hast wobei ich nie Mens hatte erst nach dem ich das Utro abgesetzt hatte.

Alles alles liebe #liebdrueck#klee

Beitrag von jo-hanna- 04.04.10 - 12:59 Uhr

Hi Nadine,

fühl dich erstmal richtig fest #liebdrueck

Ich weiß, wie du dich jetzt fühlst und leider gibt es an solchen Tagen nur wenig was einem helfen kann. Versucht euch irgendwie abzulenken! UND: wartet auf alle Fälle den BT am Dienstag ab.
Ich hatte auch trotz Utro schon 2mal bräunl. Ausfluss vor dem Test und die KiWu hat mir damals ganz klar gesagt, dass ich die Utro weiter nehmen soll und das erstmal noch gar nichts heißt!!!! Auf gar keinen Fall jetzt absetzen!!!!!!! Solltest du wirklich schwanger sein, tust du deinem Baby damit keinen gefallen... Und bei den Kosten, die man ohnehin aufbringen muss, machen 2 Tage Utro nun wirklich nicht mehr viel aus.

Ich drück dir weiterhin die Daumen #pro und wünsche dir von #herzlichen dass sich alles zum GUten wendet!!!!!

LG #klee

Beitrag von hocha 04.04.10 - 15:54 Uhr

Hallo Nadine,

ach Mensch, ich habe Dir so doll die Daumen gedrückt, dass es klappt. Aber das hört sich nicht so gut an. Wobei ich jetzt noch nicht aufgeben würde, mach noch einen Test und warte auf jeden Fall den BT ab. Vielleicht hat es doch geklappt, ich kenne auch einige die Blutungen hatten und es war alles bestens :-)

Fühl Dich ganz doll gedrückt.
LG
Hocha

Beitrag von bobbel77 05.04.10 - 16:17 Uhr

Hallo Nadine

habe da leider noch gar keine Erfahrungen, was das angelangt...

Es tut mir aber sehr leid für Dich.

Ich bin immer der Ansicht bei sowas, eher negativ zu denken, dann kann man noch positiv überrascht werden....

Drücke Dir trotzdem fest die Daumen!!!
Christina