erbrochen..galle...nichts bleibt drin....:-(

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von littlewinnie 03.04.10 - 21:44 Uhr

Hallo,

heut morgen um 7 fing alles an.....erbrochen....und dann immer wieder gallensaft :-( dann haben wir ihr trocknes brötchen gegeben und wieder kam alles raus...mit gallensaft :-( kamilientee trinkt mein mausi tropfenweise...vorhin gab es wieder bissi zwieback...und eben wieder alles raus :-( sie würgt sich einen ab...und leidet dabei so arg...

ich geb ihr bis morgen erstmal garnix mehr.....der magen kommt irgendwie nicht zur ruhe...sollte es nicht besser sein werde ich den kassenärtzlichen zu rate ziehen.....

was meint ihr?

lg winnie ( die heut nur am #putz und waschen ist ) #schwitz

Beitrag von littlewinnie 03.04.10 - 21:46 Uhr

achso: war mir vomex besorgen....früh eins...und eben eins....bisher ohne besserung...

Beitrag von stephx82 03.04.10 - 22:11 Uhr

Hallo
Magen-Darm liegt im moment in der luft.Meine Tochter (4J.) klagte letzte woche und auch gestern über Bauchschmerzen.Zum glück ist es bisher dabei geblieben.Nach Fencheltee und Körnerkissen sind die schmerzen weg.Dafür hatte sie heut morgen leichtes fieber aber auch das ist wieder weg.#huepf
Was ich dir empfehlen kann ist Iberogast oder aber Vomex als Saft (hatte bei meiner Tochter mal gut geholfen)
Sonst halt noch warmes Körnerkissen auf Bauch oder Wärmflasche.Zu essen würd ich ihr nichts geben.Höchstens Salzstangen wenn sie möchte.Und möglichst viel trinken.Schlückchenweise ist auch ok.Hauptsache der Kreislauf bleibt in gang.

Wünsch euch trotzdem schöne Ostern #liebdrueck und gute besserung

Beitrag von bensu1 04.04.10 - 09:08 Uhr

hallo winnie,

oh, die arme maus :-(

meine kä hat mir folgenden tipp gegeben:
bei brechreiz keine warmen getränke oder mahlzeiten verabreichen, weil das den brechreiz anregt.
getränke am besten aus dem kühlschrank. mir kam das zwar komisch vor, weil ich nie so kaltes zu trinken gebe, es hat aber wirklich funktioniert.

gute besserung und liebe grüße #blume

karin