Vormilch? negativer test und mens... hm????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yana-lee 03.04.10 - 23:55 Uhr

hallo ihr lieben. Haben kinderwunsch seit november 09. Hab bis jetzt immer meine mens gehabt, zwar bissl komisch die letzten male. Ein tag mens dann mal wieder paar std oder auch mal nen ganzen tag garnix... Das ging 3-4 tage so. Jetzt hab ich seit 2 wochen ich sag mal vormilch also das fing paar tage vor meiner mens am 26.3. an. Test war aber negativ und mens kam ja auch. Kennt das wer? War jemand trotzdem schwanger oder was kann das sein? Danke für die antworten

Beitrag von redblackcat 04.04.10 - 00:00 Uhr

Ziemlich merkwürdig......
Also bei mir gab es erst kurz vor der entbindung Vormilch.Ich würd mal sagen, du wartest noch ein paar Tage und machst dann nochmal nen Test oder gehst zum Doc...

Frohe Ostern

Beitrag von atilla09 04.04.10 - 00:02 Uhr

ehmm ich will ja kein Mist reden aber ist es nicht ein bisschen zu früh für Vormilch????? Ich dachte immer die kommt erst gegen ende der SS. Es kann dein Prolaktinwert sein, der zu hoch ist, lass dich bei deiner FÄ untersuchen. Zu hoher Prolaktinwert, kann den KiWu negativ beeinflussen.

Beitrag von babybamsi 04.04.10 - 00:13 Uhr

Hi.

also Vormilch ist das nicht, aber wie schon gesagt wurde ist das ein Anzeichen für einen zu hohen Prolaktinwert, was auch zu unerfülltem KiWU führt, mach am besten einen Termin mit deinem fa aus und sag ihm um was es geht

Beitrag von yana-lee 04.04.10 - 00:17 Uhr

ja hat mein freund auch gesagt das ich mal zur fä soll. werd mir dienstag nen termin holen. vlt is es ja so und es klappt deshalb net mit dem 2ten kind. bei meiner tochter hats gleich beim ersten mal geklappt (okay andere mann). sind ja jetzt seit 6 monaten dabei... aber "milch" kommt erst seit 2 wochen...

Beitrag von milka2680 04.04.10 - 00:18 Uhr

Hi


Meine Schwester hatte auch Milch bevor sie überhaubt das erste mal #schwanger wurde, bei Ihr war es ne Hormonstörung. Ich würde es vom FA abklären lassen.

milka