Abszess

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von kaktus 04.04.10 - 08:44 Uhr

Hallo

Ich hab mal eine für etwas peinliche Frage. Ich hab die Tage an meiner rechten Pobacke glaube ein Abszess bekomm, was nicht grad sehr klein ist. Es tut mir mitleriwele auch ganz schön weh beim laufen und sitzen und so. Die Stelle ist geschwollen, etwas verhärtet und hat in der Mitte nen roten Punkt so siehts aus. Kann das ein Abszess sein? Hab das zum ersten mal. Was kann ich dagegen machen? Hab schon Sitzbder, aber seit dem ist es eben etwas größer geworden und fing auch doller an zu schmerzen. Da ja nun Ostern ist, kann ich vor Dienstag auch nicht zum Arzt. Habt ihr vllt Tips für mich?

Danke schon mal und ein schönes Osterfest.

Beitrag von truli 04.04.10 - 10:09 Uhr

Ich will Dir keine Angst machen,aber das kann soweit kommen,das Du dich nicht mehr hinsetzen kannst.Ich hatte bestimmt 7Abzesse in meinem Leben und 2 davon musten operiert werden,weil die sooo cras dick wurden.Die anderen auch einen auf der Pobacke musten vom Arzt aufgemacht werden und jeden Tag muste die Wunde gespült werden.Also,wenn Du noch fragen hast,gerne kannst Du mich anschreiben.Ich bekam damals ein Antibiotum das hilft.Aber Bitte versuche heute noch zu einem Bereitschaftsarzt zukommen.Bis Dienstag echt zulange,da helfen auch keine Zuchtsalben und keine Sitzbäder.Im Krankenhaus,gibt es immer eine erste Hilfe.Viel Glück#klee
und schöne Ostern Lg Sandra
ein Abzess auf der Brustwarze-operiert worden
ein ..... im Axselbereich auch Op.3Ab.an den Beinen
ein Ab.am Po. usw. echt doof die Dinger kommen meist durch zu schwaches Immunsystem,stress oder Bakterien im Blut.:-(

Beitrag von kaktus 04.04.10 - 11:23 Uhr

naja beim hinsetzten tuts mir ja schon weh. aber ehrlich gesagt möcht ich da nicht gleich ins kh, hab da im letzten jahr schon schlechte erfahrungen bei ner zahnop gemacht. hab mir vorhin erst mal ne wärmflasche gegengelegt. schwaches immunsystem hatten wir ja jetzt die tage, da wir mit fieber und schüttelfrost und allem im bett lagen und bissl stressig wars die tage auch.

Beitrag von heffi19 04.04.10 - 18:32 Uhr

Zuchtsalbe???? #schock

Wie dem auch sei, ich lebe seit -hm- 6 oder 7 Jahren mit solchen Dingern und spare mir mittlerweile Arztbesuche, kann das ganz gut selbst.

Wenn du jemanden hast der dir helfen kann lass es mal begutachten. Wenn die Haut oben drüber spannt und leicht glänzt kannst du mal nen Versuch starten und mit einer - bitte sterilen - Kanüle/Nadel reinstechen, das ist meist in dieser Phase auch nicht arg schmerzhaft und meistens reicht es schon, das Ding oben anzuritzen. Dann Zugsalbe (Ichtholan o.ä.) oder alternativ Nivea (ja, die zieht den Schmodder auch raus) drauf und gut ist.

Beitrag von kaktus 04.04.10 - 18:54 Uhr

danke dir.

hatte weiter unten schob geschrieben, dass ich mir diese abszess-salbe geholt habe und als ich sie auftragen wollte, ging es auf. hab dann die salbe und nen pflaster rauf gemacht, nachdem ich es gereinigt habe. nun gehts mir auch gleich viel besser.

Beitrag von bienemaja1979 04.04.10 - 14:13 Uhr

Hallo Du,
ich habe in der Chirurgie gelernt und gearbeitet. Es wäre noch ein Versuch es mit Ilon-Abzess-Salbe
http://www.ilon-abszess-salbe.de/
zu probieren.
einen Klecks auf den Eiterpunkt und dann schön ringsrum abkleben, alle paar Stunden erneuern. Am besten wäre vorher ein Bad, damit die Haut schon schön weich ist.
So lange erneuern bis ES auf ist, schön ausdrücken dann und dann Jodsalbe rauf. Am Dienstag nochmal ein Doc raufschauen lassen.
Wenn die Salbe aber nichts bringt, es anfängt zu puckern, der Schmerz zunimmt, Du sogar Fieber bekommst, dann sofort zum Arzt.

Aber bei unseren Patienten und auch bei Betroffenen in unserer Familie hat die Salbe immer sehr zuverflässig geholfen und den Eiter rausgezogen.

LG
Maja

Beitrag von windsbraut69 04.04.10 - 14:37 Uhr

Wir haben damit auch gute Erfahrungen gemacht, auch kombiniert mit warmen Seifenwasserbädern (Kernseife) und warmen Leinsamenkompressen.

LG

Beitrag von kaktus 04.04.10 - 14:57 Uhr

vielen dank. von der salbe hab ich auch schon gelesen. dann werd ich die mal holen. dadurch das ich gestern gucken wollte ob es auf geht, ist es nun natürlich verärgert und tut noch mehr weh :-( . das is mir so peinlich.

Beitrag von kaktus 04.04.10 - 16:48 Uhr

ich möchte mich nochmal schnell bei euch bedanken. hab mir eben die salbe gheolt und als ich sie auftragen wollte, ist das "ding" aufgegangen. nun sind die schmerzen schon so gut wie weg. hab die salbe nun noch rauf gemacht nach dem reinigen und nen pflaster rauf und nun abwarten.

schöne oster euch noch :-)

Beitrag von gg82abt 04.04.10 - 19:53 Uhr

Hi,

ähm geh schleunigst zum Arzt am besten mit Köfferchen direkt ins KH hoch.
Ich hatte das vor 2 Jahren auch und bin direkt operiert worden. War dann 6 Wochen daheim. Musste nämlich sehr großzügig geschnitten werden. Wurde aber am selbsten Tag entlassen. Ne Nacht dort wäre aber besser gewesen.

Hatte den Abszess am Steißbein und auch erst bemerkt als ich Schmerzen hatte und das Ding recht groß war.

Gute Besserung und geh zum Arzt

LG Simone

Beitrag von windsbraut69 05.04.10 - 08:33 Uhr

Mal doch nicht gleich den Teufel an die Wand.
Es muß nicht jeder Abzeß (und ich habe reichlich Erfahrung damit) gleich operativ entfernt werden.

Oft lassen sie sich auch einfach mit Salbe und Bädern öffnen und verheilen ganz unkompliziert wieder.

Wenn die Entzündung sich ausbreitet und sie große Schmerzen bekommt oder gar Fieber, kann sie immer noch in die Klinik.

Gruß,

W

Beitrag von daniko_79 05.04.10 - 08:48 Uhr

Hallo

ich kann Dir auch die Ilona Abszess Salbe empfehlen , die hilft aber stinkt ein bischen . Mehr mals am Tag auf die Stelle schmieren und eine Kompfresse drüber machen . Ab und zu Desinfizieren mit einem Spray .

Auf machen lassen würde ich es nicht .. es kommt trotzdem immer wieder .

Das geht von alleine auf . Hast Du ein Kamillosan Sitzbad ?

Dani

Beitrag von kaktus 05.04.10 - 11:00 Uhr

nein so ein sitzbad hab ich leider nicht, aber wie gesagt, dass ging gestenr auf nachdem ich die salbe geholt hatte und als ich sie grad auftragen wollte. hab das danach gesäubert und die salbe rauf und nen pflaster drüber. heut gehts mir wieder gut. kann wieder sitzen und alles #huepf