Hilfe!!! Eine Maus!

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von psychotroll 04.04.10 - 11:32 Uhr

Unser Kater hat 2 Mäuse ins Haus gebracht, vielleicht auch mehr#schwitz. Die eine Maus haben wir gefangen. Die andere Maus ist in den Keller geflüchtet, da hat sie viele Versteckmöglichkeiten.

Kann man auch eine Maus fangen ohne eine Mausfalle zu stellen und auch nicht die ganze Zeit aufzupassen?

MfG

troll

Beitrag von werner1 04.04.10 - 11:48 Uhr

Hallo,

leg eine Dachlatte oder Brett auf die Treppe und lass die Türe offen. (Mäuse kommen sonst nicht hoch).
Und schau nach, dass nichts zum fressen im Keller liegt, dann verschwinden sie von alleine.

freundliche Grüsse Werner

Beitrag von psychotroll 04.04.10 - 11:53 Uhr

#danke

Beitrag von lulu-lieb 04.04.10 - 11:48 Uhr

Bring doch die Katzen in den Keller,die fangen die schon

Beitrag von psychotroll 04.04.10 - 11:52 Uhr

Der ist so verfressen, das die Maus ihn gar nicht interessiert.#aerger

Beitrag von k_a_t_z_z 04.04.10 - 11:58 Uhr



Wenn Werners Trick nicht funktioniert - es gibt auch Lebendfallen, dann kannst Du sie wieder rausbringen.


LG, katzz


Beitrag von psychotroll 04.04.10 - 12:13 Uhr

#danke

Schlagfalle kann ich aber erst am Dienstag holen. Schon ein mulmiges Gefühl zu wissen, das man mehr Haustiere im Haus hat.#schein

Beitrag von k_a_t_z_z 04.04.10 - 13:05 Uhr



Warum eine lebend gefangene und wieder ausgesetzte Maus elendig krepieren sollte (verlinkter thread) ist mir unklar - sicher haben die dann auch Stress aber Mäuse finden sich überall zurecht, gerade im Sommer.

Für mich kämen Schlagfallen nicht in Frage, die töten nun wirklich nicht immer sofort.


LG, katzz

Beitrag von joy1975 04.04.10 - 16:33 Uhr

Versuchs mit einer Lebendfalle und hol alles Essbare aus dem Keller, damit die Maus auch einen Anreiz hat, in die Falle zu gehen.
Ich könnte nicht mehr ruhig schlafen. Kann Mäuse überhaupt nicht ausstehen und Deine Situation ist genau der Grund, warum ich keine Katzen habe. Das wäre mein Alptraum.

Beitrag von werner1 04.04.10 - 18:14 Uhr

Ich habe auch keine Katze, aber Mäuse und Frösche kommen gelegentlich die Treppe runter und können dann nicht mehr hoch.

Beitrag von psychotroll 04.04.10 - 19:33 Uhr

Aber die Mäuse können doch die Wände hoch klettern?

Beitrag von werner1 05.04.10 - 11:39 Uhr

Wände schon, aber meine Kellertreppe ist gefliest, das ist ihnen zu glatt.

Beitrag von hannah-thalia 04.04.10 - 21:23 Uhr

Ich hatte auch mal eine im Haus das klappt nur mit einer Falle nimm am besten Nuss Nougat Creme das lieben sie und sie können auch Wände hochlaufen.Das stimmt wirklich also pass am besten auf.

Viel Glück!