Wann muss ich mich im KH zur Geburt anmelden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von charlynchen 04.04.10 - 11:49 Uhr

Hallo und Frohe Ostern!

Meine Frage steht schon oben. Wäre nett wenn Ihr mir weiterhelfen könnt.

Ich dachte, dass ich es beim Geburtsvorbereitungskurs machen werde. Dieser beginnt allerdings erst mitte Mai. Ist das vieleicht zu spät?

Liebe Grüsse und noch schöne Ostertage#hasi
Charlynchen 25SSW

Beitrag von heidi.s 04.04.10 - 11:54 Uhr

Eigentlich ist es nicht nötig sich vorher im Krankenhaus zur Geburt anzumelden. Bei meinem ersten Kind habe ich dies nicht getan, bin einfach hingefahren als es losging

Jetzt bin ich angemeldet, aber auch nur wegen meines Kaiserschnittes und der Sterilisation, weil das geplant werden muss

LG Heidi

Beitrag von charlynchen 04.04.10 - 11:58 Uhr

Hi,

danke für Deine Antwort. Das ist gut zu wissen. Kann ja dann mal die Hebamme im Mai fragen ob ich es noch machen soll.

Ich hatte nämlich in der Schwangerschaftsübersicht gelesen, dass man das tun sollte. Und bei mir stand das ich es bis nächste Woche machen sollte.

Aber gut zu wissen.

Schönes Wochenende.

LG

Beitrag von babylove05 04.04.10 - 11:56 Uhr

Hallo

Normal ab der 36ssw aber ruf mal bei dem KH an .

Wenn du ein KS bekommen solltest oder so wollen sie die anmeldung vieleicht vorher machen .

Es geht beim Anmelden ja vorallem da drum das du nicht unter wehen erst das Anmelde formular ausfuellen musst , sondern so alles in ruhe vorher schon erledigst... du du gegebenenfalls schon die Hebis und Aerzte kennenlernst die du vieleicht hast.

Lg Martina

Beitrag von rraka72 04.04.10 - 11:57 Uhr

Man meldet sich so gegen 34 SSW im KH an.Kannste aber mal anrufen und nachfragen,weil es ist von KH zu KH unterschiedlich.

Myriam 27SSW

Beitrag von wollywell 04.04.10 - 12:00 Uhr

Hallo,
also ich finde Mai nicht zu spät für den Geburtsvorbereitungskurs. Du hast ET Ende Juli.
Anmeldung im KH war bei mir immer 36 SSW. Da hab ich immer eine Üschein bekommen, für die Klinik meiner Wahl.
Alles Gute für deine SS

Grüße Wolly ET +14 #schwitz#verliebt#verliebt#verliebt

Beitrag von heike0479 04.04.10 - 12:01 Uhr

huhu,

also ich bekomme auch einen ks und hab mich in der 34.ssw angemeldet.

#blume lg heike mit jan 3 jahre und bauchmausi lara (ks -25 tagen)

Beitrag von axaline 04.04.10 - 12:02 Uhr

Kommt immer auf den Rahmen an, den Du geniessen möchtest.

Im Hebammenkreissaal muss man sich bei uns schon in der 30. SSW anmelden, und in der 36. nochmal vorsprechen.
Im normalen Kreissaal lässt man sich in der 36. SSW einen termin zur Anmeldung geben.
Beim Kaiserschnitt (egal ob Wunsch oder oder Medizin.) sollte man so ab der 34. Woche zur Planung vorsprechen.

Wobei man dazu sagen muss, man muss sich nicht anmelden, man kann auch einfach zur Geburt hinfahren, wenn es soweit ist. Allerdings sehen die KH es lieber, wenn die Frauen sich vorher anmelden.
Die Anmeldung erspart Dir auch den ganzen Papierkram unter der Geburt/Wehen.

Gruß Janine (35 SSW)

Beitrag von charlynchen 04.04.10 - 12:03 Uhr

Vielen Dank für Eure Antworten.

Werde mal mit der Hebamme die den Geburtsvorbereitungskurs leitet sprechen. Die kennt sich ja in dem KH aus.

Viele liebe Grüsse und noch schöne Ostertage.

Charlynchen

Beitrag von katrin.-s 04.04.10 - 12:43 Uhr

Hi, muss man gar nicht, aber wenn Du das möchtest, meist so ab der 35./36.ssw. Ich war erst in der 37.ssw da.;-) Ist ganu nett, die haben nochmal nach dem Baby und dem MUMU geschaut, ob Alles in Ordnug ist, usw.
LG Katrin ET-7