Zyklisch bedingt "länger" oder "kürzer"?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von hm 04.04.10 - 12:25 Uhr

Hallo,

mein derzeitiger Partner ist sehr gut bestückt und es gibt ein paar Tage im Monat an denen ich das Gefühl habe "kürzer" zu sein als sonst, dann ist seine Größe grenzwertig für mich.


Ich habe allerdings auch eine andersherum gekippt liegende Gebärmutter, eine harmlose Anomalie die noch ein paar Prozent aller Frauen haben.

Kennt ihr dieses Phänomen auch oder liegt es doch nur daran?


Lg, hm

Beitrag von janimausi 04.04.10 - 14:45 Uhr

ich habe das auch, manchmal kann er super tief in mich eindringen ohne das was weh tut und an anderen tagen müssen wir beide echt aufpassen, das er nicht zu tief eindringt, da es sonst kaum auszuhalten ist.

Beitrag von mauseannie 04.04.10 - 15:51 Uhr

Das ist normal. Der Muttermund ist um den Eisprung und die Mens weiter unten...