Solo, wie verhüten?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von soloooo 04.04.10 - 12:57 Uhr

Hallo liebe Leute,

meine Frage mag zwar etwas doof klingen, aber ich bin im Prinzip seit 13 Jahren Dauerbeziehung das erste mal solo und bin natürlich auch neugierig auf andere Männer *g*

Eigentlich habe ich gedacht, wenn ich solo bin, dass dann keine hormonellen Verhütungsmethoden anwenden möchte, sondern nur mit Kondom.

Nun mache ich mir natürlich schon meine Gedanken. Ist es besser doppelt zu verhüten, oder reicht ein Kondom?

Ich habe nämlich keinen Bock auf ein Kind, bzw. auf irgend eine Krankheit, d.h. mit Kondom sowieso, ansonsten geht nix ;-)

Gruß an alle

Beitrag von k_a_t_z_z 04.04.10 - 13:02 Uhr



Ich verlasse mich gerade nur auf Kondome, habe mir aber auch erst kürzlich die Mirena ziehen lassen - nach 5 Jahren ohne Blutung muss sich das eh' erst wieder einpendeln.

Ich überlege auch gerade ob ich noch ein paar Monate warte und mir wieder eine (normale) Spirale legen lasse oder bald irgendwann eine Minipille nehme.

Aber auf Hormone habe ich eigentlich so gar keinen Bock mehr...

LG, katzz

Beitrag von ella173 04.04.10 - 13:46 Uhr

hi

schrei nicht zu laut;-)

hab mir auch die mirena ziehn lassen und dachte nach 4 jahren ohne blutung das das dauert und ich war nach 2 monaten schwanger#verliebt

ella

Beitrag von k_a_t_z_z 04.04.10 - 14:04 Uhr


Ui... aber ich nehme ja noch Kondome...

Dennoch gut das zu wissen!

Beitrag von muttiator 04.04.10 - 13:29 Uhr

Ich verhüte mit der symptothermalen Methode und mit Kondome. Wichtig bei Kondomen ist einfach das passende zu haben, dafür gibt es im Net einen Kondomberater, so kann man noch zusätzlich Pannen vermeiden.

Beitrag von janimausi 04.04.10 - 14:48 Uhr

ich hab ne zeitlang auch nur mit kondom verhütet, dacht mir jetzt bist du shcon so lange solo, jetzt reichts, musst dich nich weiter mit hormonen zu pumpen und hab mich voll und ganz auf kondome verlassen.
einige sind mir gerissen und bei einem haben wir es nicht gemerkt und mein sohn ist jetzt 2 1/2 also ich würde auf jeden fall dir dazu raten zusätzlich noch anders zu verhüten.

Beitrag von sabrinaa81 04.04.10 - 19:01 Uhr

Ich seh das auch so,
dass wenn du solo bist,
es bleiben willst,
mit verschiedenen Männern Sex haben willst
und 100%tig kein Kind willst,
dann solltest du doppelt verhüten.

Beim Kondom können Pannen passieren wie bei der Pille auch, aber wenn du doppelt abgesichert bist, denke ich nicht, dass da was passieren sollte.

Beitrag von soloooo 05.04.10 - 08:16 Uhr

Hallo liebe Leute,
ich möchte mich bei euch bedanken für die ernstgemeinten Antworten. Nun bin ich etwas sicherer und werde mir morgen einen Termin bei meiner Frauenärztin geben lassen. Das ich nun doch 2 Verhütungsmethoden anwenden werde, ist für mich jetzt klar geworden.

Danke an alle #danke

Beitrag von molinette 06.04.10 - 23:59 Uhr

ich verhüte seit 4 jahren mit der gynefix kupferkette und bin sehr zufrieden.
als single habe ich zusätzlich mit kondomen verhütet.so hatte ich nie den stress immer bei jeder bewegung auf das kondom achten zu müssen, da eine schwangerschaft mit der gynefix sehr unwahrscheinlich ist - was mir die freude am sex erst möglich macht.
habe es auch mal (in einer beziehung) nur mit kondomen versucht. der pure stress
solo würde ich das sowieso nicht machen.
hormone will ich nicht mehr nehmen aber schwanger von nem one night stand - da gibt es sicher besseres.
ich denke wir frauen sollten die sicherheit die uns moderne verhütungsmethoden bieten nutzen um unsern spass haben zu können - ohne folgen
übrigens: frauen die nach langer beziehung wieder solo sind machen den grössten anteil von HIV neuinfizierungen in europa aus.
also auch wenns unsexy ist - kondom!!!

Beitrag von soloooo 07.04.10 - 07:55 Uhr

Hallo,
ich danke dir auch für deine Antwort. Keine Sorge, ohne Kondom, wie auch schon im Ausgangszhreat geschrieben ist für mich ein absolutes No go. Und HIV positiv bin ich auch nicht, da ich regelmäßig zum Blutspenden gehe. Und das soll mal auch so bleiben :-)