So sieht es aus!

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von engel-ina 04.04.10 - 13:08 Uhr

Schaut euch das mal an!


http://www.youtube.com/watch?v=k7uEr-_MoCo



Was sagt ihr da zu?


LG enge-ina

Beitrag von selmi22 04.04.10 - 13:42 Uhr

Super Song und alle Worte sind wahr, ich bin eh voll der Fan von ihm

LG
Selma

Beitrag von alkesh 04.04.10 - 14:17 Uhr

Ja, immer schön den Politikern die Schuld geben, bloss keine Eigenverantwortung übernehmen!

Das Problem sind nicht die Politiker sondern die Menschen, die schon seit Jahrzehnten den Sozialstaat ausnutzen. Klar, da leiden nun auch viele, viele Menschen drunter die unverschuldet in Not geraten sind, sowie Kinder und Rentner. Mir tut das auch wirklich leid, aber die Politiker können für die Schmarotzer auch nichts!

Wie sollen sie denn prüfen wer es wirklich nötig hat und wer nur zu faul ist zum arbeiten? Wenn das möglich wäre, sehe das alles ganz anders aus, aber das wäre ein enormer Aufwand!

Wie sehe denn Dein Lösungsvorschlag aus? Was sollen die Politiker ändern?

alkesh

Beitrag von woman66 04.04.10 - 15:16 Uhr

Das Lied ist super und ich finde auch sehr wahr!

Ich gebe schon den Politikern

(siehe zum Beispiel Link

http://www.n-tv.de/politik/15-000-Steuerbeamte-fehlen-article806800.html

und unseren Managern die Schuld, denn sie sind an der Macht. Wieso werden nicht rechtszeitig Leute vorausschauend eingestellt und ausgebildet?

Allerdings sind auch WIR, das Volk schuld, denn wir sollten uns wehren. Aber wir machen nichts und sehen zu, wie unser ach so reiches Land zugrunde geht.

Wenn ich mir zum Beispiel hier in München die Bettler ansehe, wieviele sind da wirklich unsere einheimischen Bettler und wieviele sind eingeschleust z. B. aus Rumänien??? Warum lassen unsere Verantwortlichen es zu, dass solche Bettler hier sind und für ein paar Hintermänner (die z. B. in Rumänien im Reichtum leben) betteln gehen können???

Früher war ich stolz Deutsche zu sein ... heute schäme ich mich oft dafür und wenn ich könnte, würde ich das Land für immer verlassen.

Und mein ganz spezieller Freund der liebe Ackermann soll in die Schweiz gehen und lieber da gscheit daher reden!
Wenn ich 10 Mio. im Jahr verdiene, werde ich auch nicht jammern! Er hat uns Deutsche ja mal vor ein paar Jahren als Jammerer bezeichnet.

Ist meine Meinung und ich stehe dazu!

LG

Petra