Hilfe-Rouladensoße !

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von mausebaer86 04.04.10 - 13:35 Uhr

Hiiiiilfe !
Mädels ich brauch eure Hilfe, schnell #schwitz
Hab für die Rouladen (auf Anraten meiner Tante) 2x dieses Soßen-Fix von Maggi gekauft und eben guck ich und nur noch ein Fix da #schock Das zweite ist wohl aus dem Korb gefallen oder so#aerger

Was mach ich denn nun? #kratzFür 6 Rouladen brauch man 2 von den Soßen-Fix Ich hab auch leider keine Bratensoße oder so mehr da#hicks

Sorry-bin da echt unwissend-bei Bratensoßen greif ich immer auf Tüte zurück#schwitz

Kann mir wer helfen?#bitte

LG Maike

Beitrag von hinterwaeldlerin09 04.04.10 - 13:50 Uhr

Hallo,

wir machen Rouladen ohne irgendein Fix...hatten wir gestern...und war echt lecker!

Wir hatten 6 Rouladen, fertig gemacht, im Schnellkochtopf kräftig angebraten, dann mit 1 L Rinderbrühe abgelöscht, dazu geschnippelte Möhre (ich glaube es waren 2), 1-2 Zwiebeln, eine Knoblauchzehe, Tomatenmark, Pfeffer, Paprika Scharf und edelsüß, zwei Lorbeerblätter, einen Schuß Rotwein.

Im Schnellkochtopf gekocht. Dann Rouladen raus, Lorbeerblätter raus, Pürierstab rein, alles schön püriert, dann nochmal kurz aufgekocht und mit Speisestärke angedickt...sehr lecker! Und ohne irgendwelchen Kram aus der Tüte.

lg die hinterwäldlerin...wir haben nochwas übrig, essen wir heute abend...#mampf

Beitrag von mausebaer86 04.04.10 - 13:55 Uhr

Zwiebeln hab ich noch. Tomatenmark und Knobi auch aber das war es schon.....Keine Möhren, Paprika, Lorbeerblätter.....

Mach das auch ohne Schnellkochtopf weil sowas hab ich auch nicht.

Beitrag von hinterwaeldlerin09 04.04.10 - 14:03 Uhr

Hallo,

das geht ja auch ohne Schnellkochtopf, dauert dann eben nur! Aber ohne Gemüse...kein Paprikapulver...kein Lorbeer? Hm, keine Ahnung, ob das funktioniert!

Wenn man ohne Kram aus der Tüte auskommen will, muss man ja schon was im Hause haben....

Tut mir leid, weiß nicht, ob das ohne Lorbeer und Möhre schmeckt. Wir kochen ohne dieses Fixzeug.

trotzdem guten Appetit!

Die hinterwäldlerin

Beitrag von windsbraut69 05.04.10 - 07:16 Uhr

Ist wahrscheinlich zu spät aber ich benötige für Rinderrouladen nur Zwiebeln, eingelegte Gurken, Speck, Senf und Fleisch.

Die Rouladen bestreiche ich mit Senf, salze und pfeffere sie und belege mit Streifen Speck, saurer Gurke und Zwiebel.

Dann scharf rundherum anbraten und mit Wasser (oder Brühe) ablöschen. Restliche Zwiebelstreifen füge ich beim Anbraten mit zu. Beim Schmoren ergibt sich praktisch von alleine eine würzige dunkle Sauce, die max. noch mit etwas Speisestärke gebunden werden muß.

LG

Beitrag von kleenerdrachen 05.04.10 - 17:37 Uhr

Wenn man´s etwas fruchtiger mag, ist Tomatenmark auch gut zum Abbinden, dadurch wird die Soße schön sämig...und dazu lecker Kochklöße und Rotkraut #mampf

Beitrag von windsbraut69 06.04.10 - 16:20 Uhr

Ja, kann ich mir vorstellen aber wenn ich Rouladen wie bei Muttern mache, weiche ich vom Originalrezept keinen Millimeter ab :)

LG

Beitrag von artemis1981 04.04.10 - 14:33 Uhr

Hi

1x Fix reicht vollkommen.....hatten heute auch rouladen hab 6 stück gemacht und nur ein Fix hab einfach ein bisschen mehr wasser genommen ca 400ml und als dann die Rouladen fertig waren hab die kurz rausgenommen und die Sosse dann mit Sossenbinder angedickt wieder klappte super unbd schmeckte auch

LG

Steffi

Beitrag von mausebaer86 04.04.10 - 14:42 Uhr

Danke ! Bist meine Rettung#liebdrueck

Beitrag von alkesh 04.04.10 - 14:59 Uhr

Rouladen anbraten, mit Wein und Wasser löschen, eine ganze Zwiebel dazu und zwei Lorbeerblätter. Die Zwiebel kannst Du noch mit 1-3 Nelken spicken, etwas Piment schadet auch nicht!

Zum Schluss alles wieder raus und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken, binden, fertig!

alkesh