Er soll endlich kommen,morgen ET

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sessy 04.04.10 - 13:52 Uhr

Ich bin soooooooo verdammt ungeduldig und jetzt nervts langsam,gestern gings mir soooo besch***** da dachte ich schon es geht los und heute ist gar nix mehr....ich hab nur mehr ausfluss aber mir gehts echt viel zu gut !
Das ist schon komisch den einen Tag gehts dir besch***** und den anderen sau gut !

Ich will endlich das alles vorbei ist!!!!

Wer ist denn auch so verdammt ungeduldig?!

Lg sessy

Beitrag von keep.smiling 04.04.10 - 13:56 Uhr

ISCH!!! #ole

Beitrag von suenneli 04.04.10 - 13:58 Uhr

Hallo sessy

Lass dich mal ganz lieb von mir #liebdrueck

Gib deinem Baby noch die Zeit die es braucht. Es wird sich schon auf den Weg machen, wenn es dazu bereit ist!

Ich weiss ganz genau wie du dich fühlst...
Ich habe das bei beiden Kindern mitgemacht. Der ET stand vor der Tür, war da oder war vorbei und nichts, aber auch gar nichts hat sich getan! Ich konnte kaum mehr gehen, fühlte mich wie en Wallross, schlafen war auch nicht wirklich erholsam, die ständigen Toilettengänge wurden zusehends lästiger, die Ungeduld aufs Baby wuchs und auch die Angst ob die Geburt auch gut verlaufen wird und ob ich dieser überhaupt gewachsen bin... Es war obermühsam, nervtötend und einfach frustrierend!
Vanessa kam bei ET+5 spontan zur Welt. Flavia hat es noch getoppt und wurde bei ET+7 nach Einleitung geboren.
Aber stell dir vor, beide Male habe ich meinen Kugelbauch dann doch irgendwann vermisst...#schein

Auch wenn das jetzt völlig bescheuert für dich klingt...
Versuch das Beste aus der Situation zu machen und denk einfach so; bald wirst du dein Baby im Arm halten und kannst es fest knuddeln, ansehen und geniessen.
Mach noch was, wozu du in der nächsten Zeit eher nicht kommen wirst. Geniess die Ruhe und freu dich auf die Geburt. Es ist ein einmaliges, unbeschreibliches und unvergessliches Erlebnis. Man kann es nicht wirklich in Worte fassen!

Ich grüsse dich herzlich und wünsche dir für die bevorstehende Geburt alles Gute und das sie schnell und nach deinen Wünschen verläuft
Sonja mit Vanessa 17.11.06 & Flavia 30.11.08

Beitrag von m_sam 04.04.10 - 13:58 Uhr

IIIIIIIIICH!, dabei habe ich noch 11 Tage bis ET#schwitz

Konnte das nie verstehen, wenn hier einige posten "ich kann nicht mehr..."
Wie kann man nicht mehr können? Schwangersein ist toll!!!!

Jetzt weiß ich, was die Anderen gemeint haben. Es gibt Momente, da will man nicht mehr und kann auch nicht mehr. Jetzt bei Nr. 3 habe ich diesen Punkt erreicht und das schon vor paar Tagen.
Er könnte von mir aus jeden Moment kommen, mir wäre jeder Zeitpunkt recht. Will mich einfach nur wieder bewegen können und für meinen anderen beiden Mäuse auch wieder da sein.

Hatte auch schon über längere Zeit Mensschmerzen usw. aber jetzt ist alles wieder ruhig:-(

Einziger Trost - über ET darf ich nicht gehen, also ist ein Ende in Sicht.

Drücke Dir die Daumen, dass Du es bald geschafft hast.

LG Samy

Beitrag von kruemelchen1806 04.04.10 - 13:58 Uhr

ICH AUCH......ich habe heute ET und kann es kaum noch erwarten.

Versuche mich einfach daran zu halten, dass der 1 Termin der 07.04 war und meine Fä den Termin irgendwann auf den 04.04 gelegt hat. Naja sind nur drei Tage, aber im Zweifel kann ich mich damit einfach beruhigen#schein

Heute war ich bei meiner Hebi und der Mumu ist 1cm offen und weich. GMH ist noch da, also müssen die Wehen noch etwas arbeiten.

Hab jetzt so Tropfen bekommen, die die Wehen verstärken können wenn welche da sind. Mal sehen ob es hilft.

LG
Tanja

Beitrag von katrin.-s 04.04.10 - 14:03 Uhr

Ich!!! Ich probies heute mal mit #sex, jetzt könnte sie ja kommen! Kann ja nicht schaden!;-)
LG Katrin 40ssw

Beitrag von sessy 04.04.10 - 14:16 Uhr

Ach ja schön das ich nicht die einzigste binin meiner ersten ss war ich nicht so drauf ,na gut es war meine erste ss ich war neugierig und gespannt,ich hatte eine absolute Bilderbuch ss und Geburt die mit einem Blasensprung und gerade mal 3 1/2 std.wehen geendet hat !!
Elias kam bei 40+2

Aber jetzt #schwitz ,es ist alles anderst meinen Bauch würd ich nicht vermissen,ich bin froh wenn ich meinen Körper wieder für mich habe....diese ss konnte ich nicht wirklich so geniesen wie die erste nicht desto trotz ist die vorfreude auf Elias sein Brüderchen enorm gross !!

Er wog vor 2 Wochen ca.3400 gramm d.h.er wird seinen Bruder toppen denn Elias wog bei der geburt 3430 g ......#verliebt

Naja mal schauen habe eben auf der toi wieder so klibbrigen Schleim verloren aber nur gelb mit weiss ,das hatte ich vor einigen wochen auch schon mal !
Hat wohl auch nichts zu heissen!

Beitrag von nasentierchen 04.04.10 - 16:10 Uhr

ich habe morgen ebenfalls ET und komm mir so vor wie ne Schnegge...aber los gehts auch net!!! ICH MÖCHTE MEIN BABY AUFM ARM HABEN!!!!