Schlapp,üde, was ist bloß los? 3 Jahre

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von maeuschen1977 04.04.10 - 15:52 Uhr

Hallo zusammen,

wünsche allen ein schönes Osterfest.

Unsere Kleine, 3 Jahre alt, grundsätzlich gesund, fit und lebenslustig.

So ging es los. Freitag legte sie sich freiwillig ins Bett und ist sofort eingeschlafen, 1 1/2 Stunden. Danach ist sie aufgestanden und musste sich sofort übergeben.
Sie war danach schlapp und legte sich gleich wieder um.
Gegen Abend war sie wieder fit und flitze rum. Aber gegessen hat sie nichts.
Die Nacht war gut nur etwas unruhig.
Geschlafen 11 Stunden.
Heute ist sie schon mit Bauchschmerzen aufgestanden, und musste sic gleich übergeben, obwohl sie nichts gegessen hat. Sie legte sich gleich aufs Sofa und ist seitdem auch nicht richtig fit. Zweimal Durchfall. Hunger hatte sie gegen Mittag, Nudelsuppe und Erdbeeren wollte sie.
Jetzt sie schon wieder freiwillig in ihrem Bett und schläft seit einer Stunde.
Was könnte das denn sein? Wir kennen unser Kind gar nicht mehr.

Liebe Grüße Pia

Beitrag von mausie12 04.04.10 - 17:18 Uhr

Hallo

Also für mich hört sich das nach einer Magen Darm Grippe an.



LG Ramona

Beitrag von barzoli 04.04.10 - 20:31 Uhr

Hallo Pia,

Ich finde auch, dass es sich wie ein Infekt anhört vor allem die Kombi Durchfall und Erbrechen.

Wenn sie sich weiter direkt nach dem Aufstehen erbricht ( auf nüchternen Magen) bring sie bitte mal zum Doc und sag ihm das.

Viele Grüsse
Barzo

Beitrag von cherry19.. 04.04.10 - 22:40 Uhr

klassische magen-darm-infektion. erdbeeren solltest ihr da weglassen. gib ihr zwieback, laugengebäck und warmen tee. mehr nicht. ist auch total normal, dass sie da total schlapp is.. ich weiß, ich hatte mal n ganz übles ding. da war ich so geschwächt, dass ich kaum laufen konnte.. trinken is sehr wichtig. aber bitte nur stilles wasser oder tee. ansonsten diät halten. konsequent. ein patzer und ihr fangt von vorne an, wenn ihr pech habt. trocken reis und trocken nudeln, kartoffeln oder möhren sind da auch geeignet. mehr allerdings nicht.

gute besserung für die maus