Bin ich einfach nur hysterisch oder doch lieber zum KH?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von crazychild 04.04.10 - 17:05 Uhr

Hallo und frohe Ostern Zusammen

Mir geht es heute schon den ganzen Tag irgendwie nicht gut. Ich habe Druck im Oberbauch, dann mal wieder im Unterbauch, dann habe ich das Gefühl mich mal ordentlich "auska...." zu müssen und dabei fühle ich mich einfach nur BÄH.

Ferner habe ich den ganzen Tag irgendwie irre Gedanken, das mein Baby nicht mehr lebt, obwohl mir die Brüste weh tun wie Hulle und ich mich fühle, als ob ich mit Achtlingen schwanger wäre. So richtig fett und aufgequollen.

Jetzt überlege ich schon die ganze Zeit ob ich nicht einfach mal ins KH fahren soll und das dort mal ein US gemacht wird, damit ich meinen Seelenfrieden habe.

Auf anderen Seite habe ich aber Angst, das ich ausgelacht werde und als hysterisch abgestempelt werde, weil ich erst letzten Dienstag da war, weil mir die Zyste am Eierstock wehtat und ich auch mal einen Blick auf Zwergi werfen wollte, weil ich erst am 26.04. wieder einen Termin bei meiner FÄ habe, sie ist im Urlaub.

Was meint ihr, bin ich hysterisch oder sollte ich doch mal fahren? Oder sind meine "Beschwerden" einfach nur typisch für die 9. Woche?

LG Silke

Beitrag von mirkonadine 04.04.10 - 17:13 Uhr

Hallo,

hast du Schmerzen, Rückenschmerzen,o.ä. oder nur so ziehen ?

In deiner Woche hatte ich auch immer so ein Druck nach untern, dachte ich hät ne Blasenentzündung obwohl es net weh tat beim pipi, ganz komisch aber da war alles ok.

Solang du keine schmerzen im Rücken oder Unterbauch hast wird sicherlich alles i.o. sein.

Wenn es so ein ziehen ist, das können die Bänder sein vom Dehnen.

LG Nadine mit#ei 23+4


Beitrag von crazychild 04.04.10 - 17:15 Uhr

Rückenschmerzen habe ich eigentlich immer, da ich den letzten Wirbel gebrochen habe und der mich ständig quält. Fühl mich auch auf den Beinen so schlapp.

Schmerzen habe ich nicht direkt mehr so ein ziehen und druck als ob eine Tonne Last auf meinem Unterleib liegt

Beitrag von pepperlotta 04.04.10 - 17:16 Uhr

Also ich bin eher der "Tee-trinken-und-warten-Typ".

Übelkeit ist in der 9.SSW typisch und auch ein aufgedunsener Blähbauch ist nichts ungewöhnliches.
Vielleicht kommen die Oberbauchschmerzen wirklich von deinem Magen (ich war nach Wochenlanger Übelkeit mit einem Reflux im KH und es war denen sofort klar, dass Oberbauchschmerzen kaum was mit dem Wurm zutun haben werden) und die Unterbauchschmerzen könnten die Mutterbänder sein.


Wie gesagt ich selbst geh immer erst wenns garnicht mehr geht und nur um "Baby-TV" zu bekommen in KH zu fahren (wohlmöglich noch zu Unmöglichen Zeiten) finde ich unsozial sowohl dem Personal alsauch den Kranken gegenüber.

Abschließend: Vertrau auf dein Bauchgefühl und tu das was du für richtig hälst denn es hilft dir auch nichts wenn du feststellst, das du hysterisch bist aber trotzdem noch beunruhigt.

LG Pepper

Beitrag von .mami.2010. 04.04.10 - 17:24 Uhr

Hallo,

also ich denke nicht das du deswegen ins KH mußt, die Oberbauchschm. kommen vom Magen und weil sich eben den ganzen Tag über alles aufbläht.

Und da du ja erst Die. da warst und Baby geschaut hast wäre es unnötig schon wieder zu schauen, es wird alles in Ordnung sein.

Warum können denn manche nicht mal abwarten bis zum nächsten Termin und bei jedem kleinen Pups ins KH fahren, sorry nicht direkt an dich gerichtet.

Du wirst die ganzen 41 Wochen noch ganz andere Prob. und Schmerzen kriegen #schwitz.

Mach dir nen Tee und ruh dich etwas aus.

lg

Beitrag von kuschelkaefer 04.04.10 - 19:26 Uhr

Auslachen wird Dich sicherlich niemand. Du bist bestimmt auch nicht die erste Schwangere die sich mit solchen Gedanken plagt und auf Nummer Sicher gehen will. Wenn's Dich beruhigt fahr ins KH.
Abgesehen davon sind solche Gedanken in der FruehSS aber auch normal. Man spuert das Baby halt noch nicht und weiss deshalb nie so rect was los ist. Ziehen und Blaehbauch sind auch normal, weil eben alles da unten waechst, anschwillt und sich dehnt.
Aber wie gesagt, wenn Du Dich unsicher fuehlst geh ins KH. In den meisten Faellen ist ein Arzt da, ansonsten kann man aber auch einfach eine Hebamme um Rat fragen.:-D
Ansonsten viel Glueck mit Deiner SS.
Gruesse
Nic