bin total TRAURIG und Verletzt

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von träne 04.04.10 - 18:44 Uhr

hey ihr lieben!

Ich bin total traurig.
Ich versuche jetzt schon seit 1 Woche mit meinen Mann zu schlafen.Er blockt ab,sagt er ist zu kaputt.
Wir haben doch beide den Kinderwunsch,dafür müsste man doch eigentlich miteinander schlafen.
Die ganze Woche meinte er das wir das alles am Wochenende nachholen.hmm gestern nacht dann habe ich es dann versucht.keine Chance.Er hat mich total beschimpft und meinte ich wäre eine Notgeile Sau wäre nur auf Sex aus um schnell Schwanger zu werden.
Ich war dann so schockiert über seine Redensweiße das ich mich nur noch ins Bett verkriechen konnte.
Und jetzt heute an Ostern sitze ich schon seit 2 uhr alleine zu Hause.Er ist alleine zu seiner Oma gefahren.
Was soll ich tun?

lg und danke fürs zuhören

Beitrag von muttiator 04.04.10 - 18:53 Uhr

>>Wir haben doch beide den Kinderwunsch,dafür müsste man doch eigentlich miteinander schlafen.<<

Nein, muss man nicht. Muss ist in der Hinsicht wirklich aber nun wirklich ein sehr übles Wort.
Ich nehme mal an das du vor dem KiWu nicht so die Lust hattest!?

Beitrag von träne 04.04.10 - 18:58 Uhr

eigentlich ist das gleich geblieben.War sowieso immer die jenige die den Anfang gemacht hat.ich weiß echt nicht.

Beitrag von muttiator 04.04.10 - 19:01 Uhr

Führst du eine Zykluskurve oder kennst du dich etwas mit Zervixschleim aus?

Beitrag von träne 04.04.10 - 19:13 Uhr

naja geht so .Sollte eigentlich Tempi führen ab diesen Zyklus.Habe ich aber nicht damit er nicht komplett die krise bekommt.
Hatte vor 3 Tgen etwas schleim bemerkt

Beitrag von muttiator 04.04.10 - 19:31 Uhr

Beim Temp messen kommt es immer noch darauf an ob du die Krise bekommst oder nicht.

http://books.google.de/books?id=v_AuTA0iJpwC&pg=PA108&lpg=PA108&dq=Bei+bester+Zervixschleimqualit%C3%A4t&source=bl&ots=ZjV8HVNzLe&sig=StuLGm-QtcR3dt5T17SVq72ewa0&hl=de&ei=Aca4S4uDJeWfOMKF2aEL&sa=X&oi=book_result&ct=result&resnum=1&ved=0CAgQ6AEwAA#v=onepage&q=&f=false

Hier ein wirklich TOLLES Buch darüber, das kannst du da online lesen. Unter anderem steht viel über Zervixschleim darin (S.21) und wie der ZS die Qualität der Spermien beeinflusst.

So kannst du gezielt Sex haben und der Herr braucht sich nicht mehr über zu viel Sex beschweren. Noch dazu kann es dir dabei helfen Stress abzubauen und du lernst deinen Körper kennen.

Spaß sollte immer im Vordergrund stehen, das darf man nie vergessen und nach jedem ES kommt ein nächster.


Um beurteilen zu können ob dein ZS auf eine hochfruchtbare Phase hinweist müsste ich bzw du deine Schleimmuster kennen. Wie schaut denn dein ZS aus? Wie fühlst du dich gerade auch psychisch? An welchem ZT bist du und wie lang ist dein Zyklus?

Du solltest auf jeden Fall mit deinem Partner reden!!!!

Beitrag von träne 04.04.10 - 19:35 Uhr

Danke Dir.und #liebdrueck Dich

Beitrag von muttiator 04.04.10 - 19:41 Uhr

#bitte

Beitrag von kenn ich! 04.04.10 - 19:42 Uhr

Huhu,

Ich muss zugeben, dass ich das Problem nur zu gut kenne! Vor meiner FG war das anders, da haben wir beide zwecks Kinderwunsch regelmässig miteinander geschlafen und hatten auch beide Lust drauf!
Mittlerweile 1 1/2Jahre später hat es noch immer nicht wieder geklappt und mir geht es dadurch natürlich nicht wirklich gut!
Seit ein paar Monaten habe ich das gleiche Problem wie du! Keine Lust wegen Arbeit, Stress, Müde etc.!Es gab deswegen auch schon ne Menge Streit, weil ich eben auch denke das man Sex haben muss um ein Kind zu zeugen! Bis es vor einigen Wochen eskaliert ist! Ende vom Lied war, das es zugeben hat, das ihm das mit dem erneuten Kinderwunsch zu schnell geht und es ihn auch belastet das es immernoch nicht geklappt hat! Allerdings hat es schon gute zwei Stunden gedauert bis ich es aus ihm herausgequetscht hatte!
Ärgerlich das Männer nicht so gern reden und es erst so weit kommen muss das man sich soooo streitet und ich mir nen Kopf mache ob es an mir liegt! Männer eben! Muss aber sagen das es seitdem besser geworden is!

Vielleicht geht es deinem Partner ähnlich? Evtl. ist der Kinderwunsch für ihn eine Belastung? Sprich mit ihm!

Lg

Beitrag von träne 04.04.10 - 19:46 Uhr

Danke Dir.aber das mit der belastung kann ich ausschließen.hatte letztes Jahr auch eine Fg.Er meinte er bräuchte Zeit sagt mir wenn wir es wieder probieren können.Seit N ovember üben wir wieder.was man aber nicht direkt üben nennen kann.
wenn er wieder kommt rede ich mit ihm.
Danke für eure Ratschläge

Beitrag von schlumpfine2304 04.04.10 - 20:32 Uhr

hi
was du tun sollst? ernsthaft drüber nachdenken, mit so einem menschen ein kind in die welt zu setzen.
lg a.

Beitrag von happy_mama2009 04.04.10 - 23:18 Uhr

Bist du dir sicher das er auch einen KiWu hat???

Beitrag von nici.c.v. 05.04.10 - 12:15 Uhr



Mal ehrlich.. Sex nach Terminkalender ist auch nicht das ware, ich war selber so in der Anfangszeit unseres Kinderwunsches, dank Urbia Eisprungkalender Fruchtbare Tage eingesehen und es dann drauf angelegt.. nach dem das nicht funktioniert hat und wir tierischen streit hatten, mein Mann hat mich zwar nie als Notgeile sau beschimpft aber er meinte das es sex nach kalender sei.. und er hatte ja auch recht..

Auch wenn der Kinderwunsch noch so groß ist setzt eure Männer nicht unter druck.. und vor allem schaltet selber den Kopf aus... ich weiß wovon ich rede.. als ich mich auf eine Weiterbildung konzentriert hab.. und mit den Gedanken schon in der Schule war und nicht mehr beim Kiwu nach über 1,5 jahren wurde ich schwanger und mein Engelchen liegt in seinem Stubenbettchen jetzt und schläft..

Liebes grüßle Nici