Mit wieviel Kilos muss ich noch rechnen?/ Schon wieder Übel??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von salma86 04.04.10 - 18:50 Uhr

Hey Mädels,

war heute bei der Verwandtschaft und die haben gefragt wieviel ich zugenommen habe. Hab gesagt 5 Kilo, werden sicherlich noch mehr.
Ich dachte 10 Kilo oder so kommen bestimmt noch dazu. Ist das so?? #kratz
Wieviel habt ihr ab diesem Zeitpunkt noch zugenommen? Mit dem zunehmen ging es bei mir ungefähr ab der 18 Woche oder so los.

Und dann kämpfe ich seit ein paar Tagen wieder morgens und abends mit Übelkeit, ist das auch normal??

Grüße,

Salma, 26 ssw

Beitrag von nutellahuefte 04.04.10 - 18:54 Uhr

Hab in meiner ersten SS bis zur 25.SSW 5kg zugenommen zum Schluß waren es 10kg insgesamt.

Übel war mir allerdings nie. Zum Schluß hab ich auch nimmer so drauf geachtet und viel gegessen sonst wären es vielleicht weniger wesen

Beitrag von 4kids. 04.04.10 - 19:07 Uhr

Das iat ganz unterschiedlich, ich selber habe in 4 SS jeweils gerade mal 9 Kilo zugenommen.

Meine Schwester dagegen in jeweils 2 SS knappe 35 kilo#schock

Beitrag von freno 04.04.10 - 19:19 Uhr

Ich habe bisher so ca. 16kg zugenommen. In den letzen wochen alle 2 Wochen 1kg.

Jetzt ist meine Bauch so dick, dass ich wenig esse. Es passt einfach nciht viel rein.

bin jetzt 35.ssw

Freno

Beitrag von nudelmaus27 04.04.10 - 19:42 Uhr

Hallo!

Tja wieviel man nun genau zunimmt ist wohl von Frau zu Frau echt verschieden.

In meiner ersten SS hatte ich um die jetzige Zeit schon 10 kg mehr, diesmal sind es 8 kg mehr. Am Ende hatte ich bei SS 1 schlappe 17 kg drauf #schock allerdings bin ich danach wieder genauso dünn geworden wie vorher auch wenn es mit den letzten 2-3 Kilo bissel länger gedauert hat.

Ich denke beim 1. Kind nimmt man eventuell mehr zu, weil man da sich ja ausruhen kann, wenn man will. Jetzt habe ich ja schon ein Kind und da ist nichts mit ausruhen, da kann man garnicht zunehmen ;-).

Was die Frage mit der Übelkeit betrifft, hatte ich ja in meiner 1. SS garnicht aber dafür diesmal in der ersten Zeit und nun auch wieder ab und an (so schlimm, dass mir früh schon total schlecht ist), denke halt so langsam bekommt man es gegen den Magen und davon wird einem bestimmt auch gelegentlich übel.

Alles Gute noch,
Nudelmaus (30. SSW)

Beitrag von steffi0710 04.04.10 - 20:40 Uhr

Hi, also ich hab in der ersten SS ca 8 Kilo zugenommen. Jetzt in der 2. SS sind es bisher ca 11-12 Kilo. Wird aber nicht mehr soviel kommen jetzt. Bin ja fast am Ende.

Das mit den Kilos zunehmen ist aber bei jedem anders.

Mir hat es geholfen, wenn ich mir abends eine Scheibe Knäckebrot oder ähnliches auf den Nachttisch gepackt habe und BEVOR ich frühs aufgestanden bin, hab ich die Scheibe gegessen, das mein Magen was zu tun hat. So blieb mir das übergeben erspart.

Hatte eine Zeit lang auch immer ein paar Scheiben in der Tasche für unterwegs. Und wenn mir schlecht wurde, hab ich die gegessen.

Viel Glück weiterhin...

;-)

LG Steffi