WORAN MERKE ICH.... ???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zotti28 04.04.10 - 19:14 Uhr

Hallo ihr lieben und einen schönen OSTERSONNTAG !!!!

Hab da mal wieder eine Frage...

Woran habt Ihr gemerkt das Euer Zwerg nicht mehr satt wurde :-(

Mein Murkel wird Morgen 11 Wochen und ich hab kein Plan ob er noch wirklich satt wird, denn er ist nach zwei Stunden in etwa schon wieder so als würde er übelst Hunger haben. Unruhig und am schreien. Leider muss er immer 4 Std aushalten, da er keine PRE Nahrung bekommt, sondern AR Nahrung. Und es ist immer schwer ihn dann bis zur Mahlzeit hinzuhalten.

Und noch eine Frage, auf der Milchpackung steht ja immer 1. Woche, ab 3. Woche und so weiter... jetzt sind wir bei ab 2. Monat dann kommt 4. Monat und dann ab 5. Monat...

Was heisst 4. Monat... muss er 4 Monate alt sein oder wenn er 3 Monate und 1 Tag ist ???

Bitte nicht lachen,aber ick fühl mich irgendwie Ratlos :-(

Liebe Grüße und noch schöne Ostern Eure zotti und der weinende Murkel morgen 11 Wochen

Beitrag von mausebaer86 04.04.10 - 19:18 Uhr

Wieso muss er denn 4 Std mit der Milch aushalten?#kratz


LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (*Dez 2009)

Beitrag von fonziemay 04.04.10 - 19:31 Uhr

ab dem 4. monat bedeutet ab beginn des 4. monats, also nach ende des 3. --> drei monate und einen tag ;-)

daß dein kleiner derzeit so hungrig ist, könnte an einem entwicklungsschub liegen - um die 12. woche rum ist nämlich einer. da wollen sie häufig mehr trinken, beim stillen dient es zum großen teil natürlich auch der erhöhung der milchmenge, aber auch sonst brauchen sie einfach viel nähe, die ja das füttern im allgemeinen gibt. wie das bei flaschenernährung ist wegen der menge, da kann ich dir leider nicht helfen. hast du keine hebamme, die du fragen kannst?

Beitrag von zotti28 04.04.10 - 20:11 Uhr

leider steht da ja nicht AB 4ter Monat sondern leider nur 4 Monat.. das ist ja das was mich irritiert..

Aber ja siehste meine Hebamme.. hehe auf die bin ich grad gar nich gekommen...

Lieben Gruss

Beitrag von yorks 04.04.10 - 20:15 Uhr

Hallo,

also es könnte am Schub liegen das er mehr möchte, solltest du ihm auch geben. Warum kannst du ihn erst nach 4 Stunden wieder die Flasche geben? Louis bekommt auch keine Pre, dafür eine Comfort-Nahrung und die gebe ich auch alle 3 Stunden. Diese Spezialnahrungen kannst du auch beruhigt öfters geben, klar nicht jede Stunde da (zumindestens ist in unserer sehr viel Stärke drin - mehr als in einer 1er-Nahrung) aber ihn hungern lassen ist nicht so gut.

Schaue einfach nicht nach den Wochenangaben. Louis ist 15 Wochen alt, also 3 Monate und ein paar Tage und bei zwei von 4 Mahlzeiten bekommt er schon die Menge für ab dem 5. Monat. Das muss man individuell sehen. Letztendlich zählt die Tagesgesamtmenge.

Dir auch schöne Ostern. :-D

Beitrag von mukmukk 04.04.10 - 21:12 Uhr

Hallo!

Trinkt er denn die für sein Alter auf der Packung angegebene Menge oder weniger (z.B. nicht so häufig)? "Darf" man AR-Nahrung tatsächlich nur alle 4 Stunden füttern?

Generell sind die auf den Packungen angegebenen Mengen lediglich Richtwerte. Wie sich das genau bei AR-Nahrung verhält, ist mir allerdings nicht bekannt, meine Tochter bekommt Pre-Milch. Ich würde in jedem Fall mal die Hebi bzw. den Kinderarzt hierzu befragen.

Ich habe meine Tochter nach Bedarf gefüttert und das waren i.d.R. so 5-6 Mahlzeiten über den Tag verteilt (nachts schlief sie mit 7 Wochen von 23-8 Uhr durch). Sie hat die Menge getrunken, die sie wollte. Das waren mal 40 und mal 160 ml....

Kann gut sein, dass Dein Kleiner derzeit einen größeren Bedarf hat weil er wächst!

LG,
Steffi

Beitrag von hatz09 04.04.10 - 21:34 Uhr

Hallo :-)

also ich gebe meiner Maus auch AR-Nahrung...und ich muss dir sagen, wenn sie Hunger hat, dann geb ich auch nach 2,5-3 h die nächste Mahlzeit.kla versucht man es hinauszuzögern bis auf 4h, aber wie die anderen hier schon schreiben kann es auch mit einem Schub zusammenhängen.
Versuch ihn doch erstmal ein bischen herumzutragen,um sicher zu gehen dass es auch wirklich hunger ist!!!

LG

Beitrag von mantamama 04.04.10 - 23:03 Uhr

Wo ist der Unterschied zwischen AR und den anderen Nahrungen?? Natürlich kannst du AR nach Bedarf geben. Ich würd mein Kind doch nie Hungern lassen!

Und an diese Angaben von wegen 1 woche, 2 Woche, 3-4 Monat brauchst du dich überhaupt nicht halten. Das sind bloß Richtwerte.
Keiner meiner Kids hat die jemals eingehalten!

Also, fütter Murkel mal nach Bedarf!

LG Ramona + Jason *16.07.07 + Lara-Sophie *14.09.09