was wiegen euere 2 Jährigen Jungs

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von chidinma2008 04.04.10 - 19:41 Uhr

Hallo
ich mach mir sorgen das mike ein bisschen wenig wiegen tut? 10 kilo bei 86cm er ißt total schlecht

Morgens Müsli riegel oder halbes Tost ohne belag.
Mittags will er nicht essen
Nachmittags einen halben Apfel oder keks
Abends 1-2 Yohgurts kleine

Er wog schon mal 12 kilo und war ein guter Esser doch jetzt wird es immer schlimmer jeden tag wirds weniger.

Der arzt meinte bei der u7 am 23.3 ich soll Kalorien reiches essen geben wen er schon nicht viel essen mag.
Da wog er auch noch 10,7 kilo.

wie seht ihr das oder mach ich mich nur selber Kirre

LG yvonne und mike 2 jahre #ei 17ssw

Beitrag von sally87 04.04.10 - 19:47 Uhr

Hallo,
mein Sohn hatte folgende Daten bei seiner U6 mit 11 Monaten:
82cm
10306g(mit 12 Monaten im Kh 10,9kg)
49cm Ku (mit 12 Monaten 49,5cm)

Mein Neffe(wird im Juli 2 Jahre) ist 6 Monate älter als mein kleiner und ist 83cm und wiegt gerade so 10kg.Er isst ohne Ende und nimmt nicht zu.

Solang dein kleiner mobil und aufgeweckt ist würde ich mir keine Sorgen machen.

Wir müssen übrigends am Dienstag zum Kontrollwiegen und messen,weil unser kleiner von der U5 bis zur U6 trotz sehr gutem Essen nur etwas über 700g zugenommen hat.

Lg
sally87

Beitrag von sally87 04.04.10 - 20:20 Uhr

Meine Schwester(sie ist im Februar 2 Jahre alt geworden) hatte im Februar bei der U7:
87cm
14630g

Beitrag von chidinma2008 04.04.10 - 20:29 Uhr

wow was hat der arzt dazu gesagt#gruebel

Beitrag von sally87 04.04.10 - 20:44 Uhr

Meine Mama geht mit meiner Schwester zur Mütterberatung und da hat niemand was gesagt.

Beitrag von chidinma2008 04.04.10 - 20:27 Uhr

wow da hst du ja einen kleinen riesen#hicks seit ihr auch so gross?
Mike hat in einen Jahr nur 300 gramm zugenommen mal mehr mal weniger ..

aber gut so lange er fit ist ist ja alles ok

LG

Beitrag von sally87 04.04.10 - 20:42 Uhr

War Mike schon immer ein schlechter Esser?Wieviel hat er bei der Geburt gewogen?

Ich bin eher klein (166cm).Mein Mann hingegen ist relativ groß (197cm).Es sind aber alle in seiner Familie so groß.Unsere Tochter ist eher klein.Wir haben aber alle riesen Füße.

Lg
sally87

Beitrag von chidinma2008 04.04.10 - 20:51 Uhr

ne eigentlich Voher hat er Gut gegessen erst seit ca. 2 monaten mag er nicht mehr.bei der Gburt wog er 2855 gramm und war 46 cm klein.
Aber das Gewicht hat er sofort aufgeholt Noch in KH wurde er nach 8 Tagen intensive mit 3140 kg entlassen also Normal oder?

LG

Beitrag von sally87 04.04.10 - 21:00 Uhr

Ja,ich finde das vollkommen normal.Am besten gehst du vorsichtshalber nochmal zum Kinderarzt.

Lg
sally87

Beitrag von alischa06 04.04.10 - 19:54 Uhr

Hallo Yvonne,

Ilija wird im Mai 2 und wiegt 11,5 Kilo bei einer Größe von 84 cm.

Er ist allerdings auch überall der Kleinste und Zierlichste. Sorgen mache ich mir allerdings keine. Habe ich aber, da er bis vor 3 Monaten immer unter 10 Kilo wog. Wir dachten schon, dass er niemals in den zweistelligen Bereich kommt.

Hab mir damals das Buch "Mein Kind will nicht essen" von Carlos Gonzalez gekauft. SUPER! Habe es sogar zweimal gelesen und ab da aufgehört, mir Sorgen zu machen.

Kurz darauf wog Ilija "plötzlich" 11 Kilo.

Hör auf, Dir Sorgen zu machen. Lies evtl. das Buch. Solange Dein Kleiner fit ist, alles gar kein Problem. Ich habe irgendwo mal folgenden Spruch gehört: "Die Eltern bestimmen, was auf den Tisch kommt (also ausgewogene Ernährung) und das Kind, wieviel es davon isst".

Ich an Deiner Stelle würde gerade aufhören, Deinem Mike ständig nur kalorienreiche Sachen anzubieten, wie Dein KiA es sagt. Vielleicht mag er andere Sachen lieber. Ein Versuch wäre es wert. Vielleicht kämpft er aber auch einfach nur mit den (Eck-/ Backen-) Zähnen und will deshalb momentan nicht viel essen. War bei Ilija auch so.

WÜnsche Euch alles Gute.

LG

Andrea mit Ilija (05.05.08)

PS: Kinderärzte haben übrigens leider keine Ahnung von Säuglings- und Kleinkinderernährung. Es kommt bei ihnen im Studium nicht vor. Bei solchen Themen geben sie immer nur ihre EIGENE MEINUNG wider. :-(

Beitrag von chidinma2008 04.04.10 - 20:23 Uhr

Hi
oh diese Bücher werde ich mir auf jeden fall mal anschauen danke für den tip.

ne ich stopfe mike nicht voll mit Kalorien essen voll, er bekommt das was ich gerade für mich selber koche und was er Voher gerne gegessen hat.
Na klar gibt auch mal Pommes aber die wollte er heute auch nicht essen:-(
Naja BVlt. ist es nur so eine phase

lg

Beitrag von alischa06 04.04.10 - 20:48 Uhr

Bei uns gab es heute auch Pommes und viel Schokolade. So ein richtig ungesunder Tag. Aber gut, das muss es auch mal geben.

Ansonsten essen wir auch sehr gesund.

Bist Du sicher, dass er nicht vielleicht doch Zähne bekommt?

LG

Andrea

Beitrag von chidinma2008 04.04.10 - 20:53 Uhr

ne der letzte ist jetzt durch also ist er komplett mit den zähnen durch.

Ja schokolade mag er auch gerne ist wohl das einzige wo er sich rein legen Könnte.......Und Äpfel mehr kann ich nicht zu sein leidenschaften zählen nach mama kommt er nicht#schein

LG

Beitrag von bienchen1983 04.04.10 - 19:55 Uhr

Hallo Yvonne,

bei uns sieht es ähnlich aus. Paul ist am 26.03. 2 Jahre geworden. Zwei Wochen vorher bei der U7 war er 92cm groß und wog 10,2Kg. Ich persönlich finde das zu wenig, aber unser KA meinte, dass alles ok sei. Er wäre halt ein leichter. Allerdings isst Paul ein bißchen mehr über den Tag verteilt als deiner. Vielleicht versuchst du es mal mit Schokomüsli und Marmelade. Süße Sachen essen die Kleinen ja sowieseo lieber und deiner kann es ja vertragen.

Lieben Gruß
Eva mit Paul 2. Jahre und #ei 6 ssw

Beitrag von chidinma2008 04.04.10 - 20:20 Uhr

Hallo eva
ach gott deiner ist ja auch leicht für die grösse ich finde es auch ein bisschen wenig...
Aber wen die Ärtze sagen es ist ok..
Brot mit aufstrich mag er Überhaupt nicht nur mal ein tost essen und das auch nicht ganz.
Müsli ist er auch ganz gerne aber auch eher seltener


lg

Beitrag von knuffel84 04.04.10 - 19:56 Uhr

Hallo,

mein Sohn hatte bei der U7 folgende Daten

Größe 90cm
Gewicht 10,8Kg
KU 49cm

Ich finde das Gewicht von deinem Sohn noch okay :-) was willst du auch alles in dein Kind hinein stopfen? Die holen sich schon das was sie brauchen und zum Essen zwingen kann man sie ja auch nicht.
Ben isst auch mal mehr, mal weniger!

LG
Jasmin

Beitrag von chidinma2008 04.04.10 - 20:17 Uhr

hi
oh noch ein leicht gewicht aber ich denke mittlerweile auch sie hohlen sich was sie brauchen.

Aber findest du es Normal das er in 2 wochen einfach so 700 gramm abnehmen tut?

LG yvonne

Beitrag von kawu84 04.04.10 - 20:00 Uhr

Hallo!!

Habe keinen Jungen und Emily ist recht schwer, also kann ich dir nichts an Vergleichswerten anbieten. Ich denke auch, dass es vom Gewicht nicht so schlimm ist, es gibt halt auch leichtere Kinder. Ich finde es nur seltsam, dass dein Kleiner so viel abnimmt. Da würde ich vielleicht doch nochmal zum KiA und das abklären lassen. Hast du denn morgens z.B mal versucht ihm Brotbelag anzubieten. Emily isst z.B sehr gerne Käse oder Leberwurst. Probier doch einfach mal alles aus was es so gibt. Und es wird doch vielleicht auch beom warmen Essen irgendwas geben was ihm schmeckt. Ich würde halt jeden Tag was anderes ausprobieren und vielleicht wird er irgendwann mal was finden was er gerne mag und dann gibts das halt öfter.

Lieben Gruß
Katrin mit Emily *20.03.2008

Beitrag von chidinma2008 04.04.10 - 20:15 Uhr

hi
ja das mit den abnehmen macht mir ja auch ein bisschen sorgen.
Brot ist er nicht wirklich gerne weder mit süssen belag noch mit Leberwurst.
ich kann kochen was ich will er Probiert noch nicht einmal heute habe ich Pommes gemacht mochte er voher sehr gerne doch selbst die rührt er nicht an.

werde dienstag noch mal zum kia abklären lassen.

LG yvonne

Beitrag von sabrinchen22 04.04.10 - 20:13 Uhr

Hallo,

mein Sohn wurde im Dezember zwei Jahre. Er ist fast 90cm groß und wiegt 14,6kg

LG Sabrinchen

Beitrag von chidinma2008 04.04.10 - 20:31 Uhr

#danke

Beitrag von chimara 04.04.10 - 21:54 Uhr

wir haben auch so ein spargel zuhause:-) lasse wird am 8.5. 2 jahre alt. wir hatten die u7 zwar noch nicht waren aber mitte februar 3tage im kh und da hatte er auch nur 10,8 kg.

ich habe mir auch das buch gekauft; mein kind will nicht essen. ich kann dir das nur empfehlen!!!!

ich mache mir kaum noch sorgen um sein gewicht. er ist so super fit und fast immer gut drauf. die ärztin von uns findest ihn auch super klasse in seiner entwicklung.

grüsse sandra und lasse

Beitrag von cherry19.. 04.04.10 - 21:57 Uhr

ich finde das schon ein wenig wenig.. mein sohn wog mit 86 cm fast 12 kg. er sit auch ein zartes wesen. jetzt mit drei jahren ist er 88,5 cm und wiegt 13 kg. aber der futtert den ganzen tag. auch eher schmächtig, aber dein kleiner is schon n bißle wenig. ich würde aber, sofern es ihm gut geht und alles vom arzt abgecheckt wurde und er gesund ist, anbieten, anbieten, anbieten.
allerdings wäre für mich bedenklich, dass er fast ein kg in so kurzer zeit abgenommen hat. das darf eigentlich nicht sein, sofern er nichts hat. da solltest du hart am ball bleiben und auf den rat des docs hören.

Beitrag von chidinma2008 05.04.10 - 08:48 Uhr

danke dir

Beitrag von chaosotto0807 04.04.10 - 22:02 Uhr

hallo,

unsere U7 ist zwar erst in 2 wochen..aber ich denke dass unser kleiner großer bestimmt so 95 cm groß ist und gute 14-15 kg wiegt #schock#schein#schwitz...er ist ein kleiner riese...was er aber von geburt an war...

ich denke solange dein kleiner mobil ist solltest du dich nicht allzu verrückt machen #liebdrueck.

lg

  • 1
  • 2