Insemination durch hormonelle Stimulation

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gemini0571 04.04.10 - 20:22 Uhr

Hallo zusammen,

kann mir jemand berichten, was auf mich nach einer Insemination durch hormonelle Stimulation zukommt? Ich habe schon das Forum durchsucht, aber leider nichts Schlüssiges gefunden.

Mich interessiert dabei, wie oft man während dessen untersucht wird und wie sich das mit dem Beruf vereinbaren läßt. Bei mir ist es so, daß meine Kinderwunschklinik nicht gerade um die Ecke liegt und ich deswegen schon 1 Stunde Hin- sowie Rückfahrt einplanen muß. Und wenn man dann noch Wartezeit dort selbst einberechnet, dann wird das zeitlich recht aufwendig.

Wie habt ihr euch eigentlich während der Behandlung gefühlt?

Freue mich schon auf Antworten,

LG
gemini0571

Beitrag von tosse10 04.04.10 - 20:28 Uhr

Hallo,

bei deiner Frage kann ich nicht helfen. Versuch es doch noch mal im Fortgeschrittenem KiWu, da sind sicher mehr Frauen mit Erfahrungen dazu.

VIEL GLÜCK!!!!!

LG

Beitrag von gemini0571 04.04.10 - 20:40 Uhr

Danke, habe meine Frage eben im Fortgeschrittenen-Forum eingestellt.

LG
gemini0571