Akne am Rücken!!! Wie am besten behandeln??

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von elektroluder 04.04.10 - 21:05 Uhr

Hallihallo,

ich leider an Akne am Rücken, möchte es gern los werden aber kriege es bis jetzt nicht hin. Habe vor einem halben Jahr extra das Implanon raus nehmen lassen, weil ich die vermutung hatte es liegt auch daran bzw. habe es gehört.

Kann mir jemand sagen was man noch machen kann???

Ganz liebe grüße und schon mal vielen dank für die Antworten.

Beitrag von lampe123 04.04.10 - 21:15 Uhr

Hallo!

Hast du lange Haare? Ich neige auch zu Pickel auf dem Rücken. Habe mir jetzt die Haare anschneiden lassen und seitdem geht auch dieses Problem langsam zurück.

LG

Beitrag von elektroluder 04.04.10 - 21:27 Uhr

ja habe lange haare, was heißt anschneiden???
will sie nicht soviel abschneiden :-(

Beitrag von lampe123 04.04.10 - 21:59 Uhr

Äh, ich meinte abschneiden (sorry). Meine Haare gingen bis zum Po und ich habe sie jetzt auch Schulterlänge abschneiden lassen. Seither wird auch das Pickel-Problem besser.

Beitrag von steffix77 04.04.10 - 22:33 Uhr

Von Clinique gibt es ein Anti-Blemish-Body-Treatment (Körperspray) das ist nicht ganz billig und klebt leider auch etwas. Aber es half ganz gut.
Inzwischen habe ich aber das ewige Sprühen etc. satt und habe mir vom Hautarzt Aknenormin (Kapseln) verschreiben lassen, um das Problem von innen her anzugehen. Ist allerdings nur bei mittelschwerer bis schwerer Akne empfohlen, wenn man sonst schon alles durch hat...
Kann heftige NW haben, von denen ich aber bislang nix merke (nehme es jetzt 2 Monate) und die Haut ist super!!!

LG Steffi

Beitrag von mss.fatty 05.04.10 - 00:01 Uhr

es gibt auch verschiedene verhütungspillen, die sich günstig auf die hautsituation auswirken. sonst totes meersalz waschlotion und creme

Beitrag von sunshine7505 05.04.10 - 09:34 Uhr

Hallo,
ich hatte das Problem ganz schlimm als ich mit meinem Sohn schwanger war. Ich habe damals in der Mutter-Kind-Kur deswegen Bäder mit Kamillen-Zusatz verordnet bekommen und da ging die Akne komplett weg. Hatte das dann nie wieder.
LG Katja mit Julia (fast 5) und Sebastian (22 Monate) #sonne