Himbeerblättertee

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gathy 04.04.10 - 21:59 Uhr

Hallo,

wie genau bereitet man den Tee denn eigentlich zu?

Hab so eine Tüte in der Apotheke gekauft und ganz vergessen danach zu fragen#rofl

Welche Menge auf wieviel Wasser?

Danke

Beitrag von sonnenschein211104 04.04.10 - 22:03 Uhr

Ich hatte damals immer ein TL Himbeerblättertee für einen Becher genommen. Einfach überbrühen, 7-10 Min ziehen lassen, etwas Zitrone dazu und "schmecken" lassen!
Steffi

Beitrag von nasentierchen 04.04.10 - 22:03 Uhr

1 TL pro Tasse hat man mir gesagt...und so vier Tassen am Tag wären kein Problem....geholfen hat der übrigends NULL aber geschadet auch nicht ;-)

Beitrag von sexy-hexe 04.04.10 - 22:07 Uhr

für was ist der tee?

Beitrag von nasentierchen 04.04.10 - 22:12 Uhr

...angeblich soll der helfen, das Gewebe von Muttermund und Umgebung zu erweichen, damit es schneller bei der Geburt geht oder vielleicht auch schneller zu muttermundwirksamen Wehen kommt. Han ich zumindes so verstanden. Allerdings habe ich nicht - aber auch rein gar nichts - über etwaige Inhaltsstoffe finden können, die das bewirken.
Zugegeben, es ist aber auch beruhigend, denn er kann dann ja auch nicht wirklich zu früh Wehen auslösen oder so :-)

Beitrag von woelkchen1 04.04.10 - 22:12 Uhr

Es soll den Beckenboden weicher machen, damit die Geburt schneller geht.

Allerdings kann man nie sagen, ob er geholfen hat. Ich hab verdammt fleißig getrunken, und habe echt lange gelegen. Allerdings wären es ohne den Tee vielleicht noch 12 stunden mehr gewesen!#schock

Aber erst spät trinken, glaube ab 34. SSw.

Beitrag von sexy-hexe 04.04.10 - 22:14 Uhr

ok also erst später.

Beitrag von helenka27 04.04.10 - 22:13 Uhr

Wofür war der nochmal gut?

Hab´s verdrängt...#zitter

Beitrag von woelkchen1 04.04.10 - 22:16 Uhr

2 Antworten über dir!

Beitrag von gathy 04.04.10 - 22:23 Uhr

#danke

Beitrag von binci1977 04.04.10 - 22:30 Uhr

Hi!

Na du gibst eine bestimmte Menge davon in ein Sieb und übergießt es mit heißem Wasser.

Oder, je nachdem, wie weit du in der ss bist, machst du dir gleich eine ganze Thermokanne voll und trinkst es über den Tag verteilt.


LG Bianca 35.SSW