Was kann ich alles nehmen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 120883 04.04.10 - 22:25 Uhr

Hallo.

Ich möchte gern alles tun damit es endlich wieder klappt.

Werde nächsten Zyklus wieder Clomi nehmen (hab es auch diesen schon, hat wahrscheinlich nicht geklappt). Kann ich denn auch Ovaria Comp zusätzlich nehmen? Weil ich gelesen hab, dass man das nicht zusammen mit anderen eisprungfördernden Mittel nehmen soll. Und was ist mit dem Kindlein-Komm-Tee? Kann ich den denn dann auch noch trinken? Also alles zusammen nehmen? #kratz

Hier mal noch mein ZB. Was sagt ihr dazu?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=503169&user_id=412983

Danke schon mal. #danke

LG Susann + Marah (20 Mon.) + #stern (Sept. 09)

Beitrag von sushi3 04.04.10 - 22:29 Uhr

also, ich hab mal gelesen, dass Metformon erfolgreicher sein soll, als CLomi. Aber wie gesagt, nur gelesen

ich nehme metformin und MAstodynon. Da ist Agnus C. drinne

Ovaria Comp nahm ich auch, kann man sicherlich nach ärztlicher Absprache zu clomi nehmen

dein ZB ok, aber die tempi sollte nicht weiter absteigen

alles gute

Beitrag von fraeulein-pueh 04.04.10 - 23:30 Uhr

Nein, das ist nicht richtig. Metformin wirkt anders als CLomi.

Clomi stimuliert die Follikel direkt, während Metformin über den Insulinhaushalt indirekt Einfluss auf den Hormonhaushalt nimmt. Bei den einen wirkt Clomi, bei den anderen Metformin und bei manchen führt nur eine Kombi aus beidem zum Erfolg.

Die Tempi dürfte sogar noch weiter abfallen - wichtig ist eigentlich nur, dass sie über CL bleibt ;-) Schon so manche Traumkurve hat in nicht schwanger geendet und ich hatte z. B. schon mal eine echt beschissene Kurve, bei der man nicht mal genau den ES erkennen konnte, weils ein auf und ab war, und da hab ich positiv getestet.