Unterschied TFK Joggster I, II, III

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lillyana78 04.04.10 - 23:35 Uhr

Hallo! Zu so später Stunde habe ich noch ein paar Fragen zu TFK Joggster I, II, III:
Wie erkenne ich bei gebrauchten Wagen um welches Modell es sich handelt? Seit wann gibt es I, II oder III?
Wenn hinten bei der Handbremse so ein rotes Teil ist, handelt es sich evtl. um II oder III?
Was würdet Ihr für gut erhalten:
I, II oder III zahlen?
lieben Dank!

Beitrag von gatoradegirl 05.04.10 - 11:25 Uhr

Hallo!

Also ich selber habe einen Joggster Twist von 2009 also einen Joggster III mit beweglichen Vorderrad.

Eine Freundin von mir hat sich den Joggster I bei e* ersteigert. Sie hat mit Babywanne, Fußsack und Sportausfsatz 90 Euro bezahlt.

Die unterschiede sind wohl recht marginal. Den Joggster I gab es bis 2006 und dann nicht mehr. Den IIer gab es 2007 nicht mehr, da war der ausverkauft. Die neueren Modelle sind 10 cm höher von der Sitzfläche und haben "Airgo" Material als Sitzfläche, das ist wohl atmungsaktiver. Die Fahreigenschaftenm, Klappmaß und Abmessungen sind gleich.

Der Joggster I hat nicht die breiten Seitenstreben, sondern eher dünne (macht aber kein Unterschied) Worauf du achten solltest ist das es einige bei e* gibt, die das alte TFK Foldmobil (recht alt 2000-2003 glaub ich) als Joggster anbieten, was er ja nicht ist. Aber das sieht man an der Sportsitzfläche. Die Joggster haben alle die gleiche Ausführung, das Foldmobil sieht dagegen sehr puristisch aus.

Ich hoffe ich konnte etwas helfen.
LG gatoradegirl, die sehr glücklich ist mit ihrem Tfk Twist

Beitrag von lillyana78 05.04.10 - 11:50 Uhr

hallo! lieben dank! ich habe ein bild in meiner vk, um welchem könnte es sich handeln? lg!

Beitrag von sirilein 23.07.10 - 22:26 Uhr

Wobei der wohl wichtigste Unterschied in der Scheibenbremse liegt!
nur der III hat diese die zusammen mit dem starren Vorderrad bietet die beste Sicherheit bei sportlichen Outdooraktivitäten.
Wir haben den Joggster III (mit starrem RAd und Scheibenbremse) fürs Joggen und Skaten... nun haben wir uns das Variable Rad dazugeholt was auf dem gleich Prinzip funktioniert wie der Twist nur ist das Rad etwas stabiler da noch weniger Kunststoff als beim Twist.
Ach ich liebe diese TFK´s ..... schön das es nicht nur uns so geht....

#winke

Beitrag von lieserl 05.04.10 - 12:57 Uhr

Hallo!

Meine Vorschreiberin hat ja schon einiges Erklärt. Was noch ist: die älteren Joggster Modelle haben die Bremsen am Vorderrad (ich glaube das war aber nur beim Joggster I so) und kein Quickfix für die neueren Babywannen bzw. Maxi Cosi Adapter.
Das in deiner VK müsste ein Joggster III sein.
Wir haben uns vor ca. einem Jahr für den Joggster als Buggy entschieden (war einfach von der Sitzfläche der Größte) und lange nach einem Gebrauchten geschaut. Im Endeffekt haben wir ein Ausstellungsstück gekauft - war nur geringfügig teurer als gut erhaltene Gebrauchte (die gingen immer für 300 Euro und mehr weg#schwitz).
Obwohl ich kein Fan dreirädriger Wägen bin, muss ich sagen der Joggster hat sich wirklich bewährt. Wir haben uns allerdings noch das doppelte drehbare Vorderrad dazu gekauft, sonst ist Kurven fahren mit knapp 17 kg Kind schon gewaltig schwerer.

Grüße
Lieserl

Beitrag von lillyana78 05.04.10 - 13:02 Uhr

lieben dank! d.h. man könnte der joggster umbauen, dass er mit einem drehbaren vorderrad fährt? wieviel hat das gekostet? ich habe halt gestutzt, da es irgendwie auf d. foto aussieht, als wäre hinten ein dünnes rohr, aber andererseits ist eben das rote teil auf d. bremse..... lg!

Beitrag von lieserl 05.04.10 - 14:51 Uhr

Ja, genau. Schau mal hier, da gibts sämtliches Zubehör:

http://www.joggerboerse.de/shop/pi56/pi13/pd328.html

Am genausten kann man das Alter des Joggster an den hinteren, seitlichen "stangen" erkennen, die sind aber hier kaum zu sehen....