Schwanger in der Stillzeit ohne Mens?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mordilla 04.04.10 - 23:41 Uhr

Hallo!

Ich hab da mal eine Frage: und zwar lese ich immer wieder, dass Frauen während der Stillzeit schwanger werden, auch ohne Mens. Wie merkt man denn das? Ich mein, dass man schwanger ist?

LG
von Andrea in Stillzeit ohne Mens
und (ich glaube nicht) schwanger ;-)

Beitrag von nasentierchen 04.04.10 - 23:46 Uhr

Tja... ich würde meinen wenn man gar keine Schwangerschaftsbeschwerden hat, dann wird man nach ein paar Wochen überrascht sein, dass man vom Baby getreten und geboxt wird #freu
Und wenn man sogar dafür eine Ausrede gefunden hat...vielleicht sogar keinen Babybauch bekommt...dann merkt man es spätestens bei Einsetzen der ersten Wehen ;-)

Beitrag von knuddl777 05.04.10 - 00:47 Uhr

Bei der Vorsorgeuntersuchung! Eine gute BEkannte von mir war da in der 12. Woche. Und nun hat sie zwei Kinder innerhalb kürzester Zeit. Also verhüten ist unglaublich wichtig!!! Nicht auf die leichte Schulter nehmen!
Meine Bekannte hatte vor ihrer ersten SS Clomi benutzt, um überhaupt einen ES zu bekommen und wurde so ss. Deshalb dachte sie, dass es bei ihr nicht klappen würde.... denkste... sie war anfangs richtig verzweifelt!

MAch doch einfach einen TEST!

LG KErstin

Beitrag von erdwuermchen 05.04.10 - 09:25 Uhr

Mit einem SS-Test würde ich sagen. Wer in der Stillzeit nicht verhütet, sollte auch damit rechnen schwanger zu werden und dann ist das beste ein Test und eine Besuch beim FA.

LG
erdwürmchen