Wie oft dürfen Übungswehen sein?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jill1979 05.04.10 - 08:55 Uhr

Guten Morgen Mädels.
Ich bin in der 23.Woche schwanger und habe seit etwa drei Wochen immer mal wieder Übungswehen,also etwa 30 Sekunden lang hartwerden des bauches und ein sehr unangenehmes Gefühl.Nun lese ich ja,dass das völlig normal sein soll.Aber seit gestern habe ich das öfter am Tag.Gestern bestimmt 6 oder 7 mal,obwohl ich entspannt auf dem sofa liege und so..ist das noch als normal anzusehen?Ich bin zwar schon mama einer 8 jährigen Tochter,kann mich aber daran so gar nicht errinnern,dass ich das in meiner ersten Schwangerschaft auch so regelmäßig hatte.
Sollte ich das abklären beim Doc?
Ich hatte 2009 schon 2 FG und mache mir daher etwas Sorgen,will aber nicht als paranoid gelten beim Arzt und da aufschlagen,obwohl es keinen richtigen Anlass gibt..

Beitrag von windelrocker 05.04.10 - 08:57 Uhr

ich GLAUB bis zu 10 mal am tag is ganz normal!!!

hatte dass bei der 1. auch nicht und jetzt schon wieder verdrängt wie ich dass zwischendurch hatte #rofl

wenn du dir aber unsicher bist dann schau zum arzt oder ruf mal an

sicher is sicher und was der/die sich denkt kann dir ja egal sein. denk nur an dein kind und dich!

lg, carina

Beitrag von sabrina2502 05.04.10 - 09:05 Uhr

hallöchen,

bin jetzt auch genau wie du in der 23. ssw und habe auch diese wehen mehrmals am tag. seit zwei tagen auch recht häufig. ich weiss aber , dass ich das bei beiden ss zuvor auch etwa ab dem zeitraum hatte.

allerdings wurden die wehen irgendwann dann doch soviel, dass ich bei beiden kindern auch mal im kh liegen musste und magnesium bekam (ne woche oder so).

würde es auf jeden fall mal vom fa abklären lassen!

lg, sabrina.;-)

Beitrag von jill1979 05.04.10 - 09:12 Uhr

hmm,ja,vielleicht sollte ich das wirklich mal machen lassen..rein zur Sicherheit.Und magnesium schadet ja dann auch nicht.
mein nächster Termin ist erst am 20.4...sollte ich vorher mal hingehen?

Beitrag von sabrina2502 05.04.10 - 09:20 Uhr

also ich werde auch rein aus der erfahrung der letzten beiden ss heraus, diese woche mal bei meiner fä anrufen, wenn das nun so sein sollte, dass die wehen sich häufen!

muss dazu sagen, dass ich auch wieder beim laufen diesen druck nach unten habe!

scheu dich nicht - frag lieber mal nach wenn du dir unsicher bist! vielleicht brauchst du nur magnesium und ein bissl mehr ruhe!

lg.

Beitrag von sarah05 05.04.10 - 10:34 Uhr

Hallo.
Ich habe das auch.
Mein Frauenarzt meinte,dass es bis zu 10 mal am Tag sein darf.
Gruss Sarah
22 ssw